Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
Verfasser Nachricht
m.munsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
Ich habe einen Twingo 1,2l Dynamique (2003) als Gebrauchtwagen erworben und freunde mich gerade mit ihm an. Geht relativ schnell, denn ich habe bereits vor einiger Zeit lange einen anderen Twingo gehabt.

Der Neuerwerb macht mir aber noch einige Probleme, insbesondere die Sitzbank. Ich habe den Eindruck, dass da jemand dran geschraubt hat und die Rückbank falsch wieder zusammengebaut hat, denn es bewegt sich gar nichts mehr. Mein Eindruck ist, dass der linke "Sicherheitsgurtempfänger" an der falschen Stelle sitzt und die Hebelmechanik blockiert...

Etwas schwierig zu beschreiben, sorry.

Wo kann ich denn eine Anleitung oder ähnliches finden, in der abgebildet ist, wie das System mit Einrasten des Hakens und das Stangensystem, das rechts und links die Laufschiene löst, im Original aussieht? Dann könnte ich leichter verstehen, was eigentlich falsch läuft hier...

Tipps und Anregungen erwünscht.

Herzlichen Dank im voraus,
Matthias
19.08.2008 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
m.munsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
Habe auch bereits die Suchfunktion benutzt und eine Diskussion über eine verklemmte Rückbank gefunden. Die beiden Muttern habe ich natürlich als erstes gelöst, die gesamte Bank schon ausgebaut und auch wieder zusammgekriegt, geruckelt, getreten, gehämmert und gestreichelt. Bisher leider ohne Erfolg...
19.08.2008 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sebi Offline
Universalchaot
*****

Beiträge: 1.517
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
und solange du im falschen thread postest, wirst du auch ohne antwort bleiben. probiers doch einfach mal bei hilfe statt bei tips und tricks. es sei denn, du hast einen bombentrick, wie man diesen fehler produzieren kann.

19.08.2008 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
m.munsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
ok, danke für den hinweis...
20.08.2008 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
halve85 Offline
Member
***

Beiträge: 228
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
Naja mein Tip wäre wenn sich gar nix mehr rührt die beiden vorderen Schrauben von den Winkeln der Laufschienen zu lösen, dann kann man sie ein wenig anheben meine ich. Dann lösst sich die Verklemmung sicher irgendwie.
20.08.2008 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
m.munsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
wie oben beschrieben habe ich die komplette bank bereits ausgebaut und wieder eingebaut, überall gerüttelt etc. so einfach ist das nicht...

gibt es keine reparaturanleitung oder bildersammlung von allen innenraumteilen ??
20.08.2008 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Panorama Offline
Member
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
sebi schrieb:und solange du im falschen thread postest, wirst du auch ohne antwort bleiben. probiers doch einfach mal bei hilfe statt bei tips und tricks. es sei denn, du hast einen bombentrick, wie man diesen fehler produzieren kann.

hmmm
im "tips und tricks" ist aber zu lesen, dass solche Fragen in "Hilfe" gehören!
23.08.2008 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sebi Offline
Universalchaot
*****

Beiträge: 1.517
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Rückbank eingeklemmt - nichts bewegt sich mehr...
und nachdem ich den thread aus "tips und tricks" nach hilfe verschoben habe, ist er ja auch richtig. aber glückwunsch, du scheinst einer der wenigen zu sein, die den kleinen thread oben gelesen haben... Smile

mfg
sebi

23.08.2008 18:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Rückbank lässt sich mehrere Zentimeter anheben Djames 13 5.007 14.06.2022 21:04
Letzter Beitrag: Djames
  Rückbank Knuthh 1 984 18.03.2022 11:31
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Rückbank Gelenk Plastikkappe rechts fehlt ... pwallenb 8 4.256 10.09.2021 05:56
Letzter Beitrag: vagabondo
  Rückbank Heili00 0 1.934 13.12.2015 17:40
Letzter Beitrag: Heili00
ZZTwingo1 Rückbank zerlegen und reparieren? rubber-duck 11 9.148 19.11.2015 15:41
Letzter Beitrag: Orange
  Rückbank klemmt fam.lutz 5 5.437 31.12.2014 19:22
Letzter Beitrag: Marco-C060
  Rückbank lässt sich nicht mehr verschieben TwingoGe 2 5.502 30.10.2014 18:35
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Rückbank klemmt F28101995 0 2.047 20.06.2014 21:31
Letzter Beitrag: F28101995

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation