Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
Verfasser Nachricht
Patchworker Offline
Senior Member
****

Beiträge: 324
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 2
Bedankte sich: 55
46x gedankt in 38 Beiträgen
Beitrag #1
Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
Hallo zusammen

Wie sind eure Erfahrungen vom Twingo ab Baujahr 2016?

Welches Modell sind die besseren?
Meine damit Motor, Getriebe usw.

Für zahlreiche Antworten wäre ich Dankbar.

LG
Alex
05.08.2022 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.545
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 347
1426x gedankt in 915 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
Erfahrungen zum Twingo 3 ? Hier?? Du bist doch nicht erst seit gestern da....Wink

Ich kann dir leider auch nur sagen, was die Freundin meiner Tochter über ihren T 3 so berichtet.
Ist einer der ersten aus 2014 mit jetzt 220.000km auf der Ihr. Sie selber schimpft seit 1-2 Jahren über das Auto, weil es hauptsächlich am Fahrwerk schon mehrere Reparaturen gab. Zum Teil lag das aber auch am Lustlosen Vertragshändler, Hätte der mal nicht nur nach dem klappern vorne links geschaut, sondern das ganze Fahrwerk angeschaut, hätte man viel mehr auf einen rutsch machen können. Grundsätzlich sind verschlissene Fahrwerke bei der Laufleistung für mich eher normal.
Größte Reparatur war im Januar ein Turboladerschaden, welcher bei den allerersten Modellen nicht gerade selten vorkommen soll. Keine Ahnung warum und ob da was geändert wurde. Kostenvoranschlag vom Freundlichen lösten Tränen aus, in meiner Freien Werkstatt des Vertrauens war´s dann gut 40% günstiger. Seit dem ist die Freude wieder Groß... Wink

Was sie richtig ärgert:
Gerade im Sommer heizt der Motor den Kofferraumboden so stark auf, das man da lieber keine Lebensmittel durch die Stadt spazieren fährt. Für mich eines der besten Beispiele, das in den Entwicklungszentren so ein Auto eher als Livestyle Produkt gesehen wird.

Wenn überhaupt würde ich sowieso den 999cccm 70PS, dem 899ccm 90PS Motor vorziehen.
1: Weniger Teile die kaput gehen. 2: 70PS sollten für so ein Auto wirklich reichen.
Wobei man bei entsprechendem Fahrprofil ruhig auch auch mal über einen ZE nachdenken sollte. Das ist auch der einzige, mit dem ich mich halbwegs anfreunden könnte.

Da das Heckmotorkonzept aber aber keinerlei Vorteile gegenüber herkömmlichen Modellen bietet und diese oft auch noch günstiger sind, würde ich eher keinen T3 kaufen. Mitsubishi Space Star, Kia Picanto, Hyundai I 10 usw... bieten zt erheblich mehr fürs Geld.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

06.08.2022 07:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.689
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 825
945x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
3 Zyl. Heckmotoren sind bei mir sowieso unten durch, man möchte den mit ner 4.Zündkerze zufüttern. Der 3er ist und bleibt ein Smart mit nem anderen Häuschen oben drauf, hat nichts mehr mit nem Twingo zu tun.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
06.08.2022 07:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Jacques Offline
Member
***

Beiträge: 132
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 29
54x gedankt in 36 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
Naja, der Zweier ist mMn auch kein Twingo mehr. Wenn jemand Twingo sagt, habe ich stets den Einser, also das Original im Kopf. Das ist der Einzige mit dem entsprechenden und unnachahmlichen Charme. Der Heckmotor hat Vor,- u. Nachteile. Klar wird der Kofferraum nach langen Fahrten warm. Zum Einkaufen reicht es, bei 20km mekrt man nichts davon und geht es mal auf Strecke, so schafft eine einfache Isomatte Abhilfe (thermisch gibt es für den Motor keine Probleme). Ein Vorteil ist der geringe Wendekreis, da vorne nunmal keine Gelenkwellen diesen einschränken. Als Turbo hat der ordentlich Schwung und kann standfest für ca. 650,- Euro bis 130PS inkl. TÜV und Garantie getuned werden. Für mich ist der Dreier auch kein waschechter Twingo (s.o.), aber ein durchaus gutes (Zweit)Auto. Etwas teuer, aber wesentlich preiswerter als der Smart. Leider komme ich da mit meinem versteiften Rücken nicht gut rein und raus, aber den fährt eh ausschliesslich Frauchen. Ob 3 oder 4 Zylinder ist mir persönlich egal. Wer einen 6 Zylinder Cayman gefahren ist und nun auf ein aktuelles Modell umsteigt, wird auch nichts vermissen. Eine Ausnahme gibt es jedoch, nämlich die heiligen Reihensechser von BMW.

Tja, mit neueren Dingen tut man sich meist etwas schwerer. Das geht mir nicht anders. Ich nutze mein Win XP bis es nicht mehr ging. Bei Win 10 fehlt mir aber auch nichts. Ist halt Gewöhnung. Erstmal benutzen, bzw. eine gewisse Zeit fahren, dann freundet man sich auch mit dem Dreier schon an.

Hier könnte auch etwas Sinnvolles stehen, z.B. ein Bier!
07.08.2022 09:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , handyfranky
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.545
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 347
1426x gedankt in 915 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
An der Zylinderanzahl mache ich das noch nicht mal fest. Den 3 Zyl in unserem 218i, halte ich immer noch für einen der besten Motoren, die man Kaufen kann.
Mich stört eher die ausufernde und komplizierte Technik inkl Elektronik, die damit einhergeht. An diese Motoren selbst Hand anlegen, macht (zumindest mir) keinen Spaß mehr. Dagegen ist der simple Sauger im T1 schon fast so einfach wie Lego.
Das ist auch einer der Gründe, warum ich so an meinen Twingo hänge.

Der Twingo 3 / Smart will zwar mit dem Heckmotor unbedingt anders sein, bietet aber dadurch keinerlei Vorteile.
Schick muss er sein, mit dem Rest wird sich die Kundschaft dann schon irgendwie arrangieren. Wink

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

07.08.2022 11:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.689
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 825
945x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
Ich hab den 2er bei der Vorstellung beim örtlichen Händler, probegefahren, musste nur kurz warten, erwar unterwegs. Als er kam hab ich gedacht, was soll das sein, alles was vom 1er übrig blieb ist der Türöffner außen und vielleicht noch der ähnliche Tacho. Keine Kulleraugen, kein Einarmwischer, damals kein Faltdach nix.
Der C1 und der Aygo? und wie sie alle heißen haben mehr vom Twingo als Renault selber auf die Räder stellte

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
07.08.2022 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.062
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 134
518x gedankt in 357 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Eure Erfahrungen Twingo ab Baujahr 2016
Variables Raumkonzept im Innenraum, faltdach gabs ja zu mindestens später auch wenn ich nur verstehen werde warum man son Käse will. Der Twingo 2 ist eine (damals) absolut zeitgemäße Weiterentwicklung zum 1er und bleibt nach wie vor mein Favorit bei den 3.
07.08.2022 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Erfahrungen mit Lanolin? Eleske 5 5.548 13.02.2018 11:10
Letzter Beitrag: Eleske
ZZTwingo1 Erfahrungen mit meinem Twingo TwinManu 7 6.825 20.03.2017 16:49
Letzter Beitrag: Pardid02
ZTwingo2 Jetzt mal Butter bei die Fische ...eure Erfahrungen (+/-) mit dem RS Twingogangster83 0 2.236 17.04.2014 16:27
Letzter Beitrag: Twingogangster83
  Tüv-Erfahrungen beim Eintragen Norbi 8 7.983 04.11.2013 18:18
Letzter Beitrag: 9eor9
  Renault Twingo 2012 1,2l 16v eco drive [Erfahrungen] knightmarcel 5 7.045 08.07.2013 21:04
Letzter Beitrag: Twingo32v
  Erfahrungen zu wunschschokolade.de Chris - TFNRW 21 18.171 10.10.2009 12:11
Letzter Beitrag: Batterface

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation