Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klebrige Masse unter der Lenksäule
Verfasser Nachricht
Hennie Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Klebrige Masse unter der Lenksäule
Guten Morgen liebe Twingonen,

ich hoffe, ihr könnt mich etwas klüger machen.

Ich habe mir einen Twingo von 2012 gekauft, und als ich den kleinen Dreckspatz geputzt habe, ist mir unter der Lenksäule eine klebrige Masse aufgefallen, siehe Foto.

Der Händler sagt, er wüsste nichts davon. Das glaube ich ihm sogar, denn ich habe vor dem Kauf beim TÜV einen Gebrauchtwagencheck machen lassen und dort wurde es auch nicht bemerkt.

Die Lenksäule lässt sich verstellen und rastet auch ein.

Weiß hier vielleicht jemand, was das sein könnte?


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   
03.06.2022 06:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
V320001 Offline
Member
***

Beiträge: 110
Registriert seit: Apr 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 16
43x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Klebrige Masse unter der Lenksäule
Sieht aus wie Karosserieknete. Hat da jemand die untere Abdeckung angeklebt, weil die rappelt oder jemand die Halter abgerissen hat? Da läuft jedenfalls nichts aus.
03.06.2022 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Hennie
Hennie Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Klebrige Masse unter der Lenksäule
Also nix Schlimmes - das ist gut zu wissen.
Soll ich das Zeugs einfach mal abfummeln?
03.06.2022 07:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hennie Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Klebrige Masse unter der Lenksäule
Kann man grob einschätzen, wie lange das Zeugs schon dort ist? Ich denke, wenn die Knete schon seit Jahren dort wäre, müsste sie doch ziemlich grau und schmuddelig sein, oder?
03.06.2022 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
V320001 Offline
Member
***

Beiträge: 110
Registriert seit: Apr 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 16
43x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Klebrige Masse unter der Lenksäule
Wie lange die Knete dort ist, kann ich dir nicht sagen, die gehört da normalerweise ja nicht hin. Karosserieknete ist leicht grau, Lichtgrau nennt sich die Farbe. Und wirklich Schmutz zieht die da an der Stelle nicht an.
Aber wie geschrieben, gehört da serienmäßig nicht hin, entweder du ignorierst das oder suchst, ob damit die die Verkleidung angeklebt worden ist. Ich würde es ignorieren, zumindest so lange, bis ich da an die Verkleidung müßte.
03.06.2022 09:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Hennie
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation