Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
Verfasser Nachricht
handyfranky Online
Franky
*****

Beiträge: 3.324
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 638
805x gedankt in 676 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
Na ja, die Überschrift könnte man wirklich ändern, hab ich gestern auch so gedacht, ggf der Twingo ein Kult Auto oder Classiker.
1. Meine Frau u ich haben damals sehr gut verdient u hatten 3 Twingos hier laufen.
2. Lasst den Mario mal machen, jeder hat das Recht sich hier zu äußern auch wenns manchmal merkwürdige
Sichtweisen sind. Wink

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
12.11.2021 05:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Orange
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.708
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 78
377x gedankt in 306 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
@cooldriver: Danke für den letzten Satz...

Very Happy

http://www.daniels-garage.de
12.11.2021 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.977
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 129
476x gedankt in 326 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
„ 2. Lasst den Mario mal machen, jeder hat das Recht sich hier zu äußern auch wenns manchmal merkwürdige
Sichtweisen sind.“


Hab hier niemanden gesehen, der dem Vogel den Mund verbietet, wenn man seine kontroversen Aussagen tätigt muss man auch mit Gegenwind rechnen und der darf genauso gesagt werden.
12.11.2021 08:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
MasterOfDesaster Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
Ist doch ne Interessante Thematik, die sehr schnell ins philosophische Ausarten kann...
Auto als Statussymbol oder doch nur Fortbewegungsmittel?
Wobei, ist auch schon seit Jahrzehnten ausgelutscht...

Ich, als Autofan, finde es schade, dass das Auto oft nur als Statussymbol gesehen wird.

Ein Auto muss nun mal die Anforderungsliste seines jeweiligen Besitzers erfüllen.
...und in welchem Auto kann man sonst mit seiner Partnerin rumliegen, und ein paar Sterne schauen?
Ich finde das Auto einfach vom Konzept sehr clever. Es wurde kostengünstig die besagte Liegefläche realisiert, ein Raumwunder mit verschiebbarer Rücksitzbank geschaffen und dazu ein motor verbaut, der fast unkaputtbar ist.

Deswegen haben wir den Twingo unseren Erstwagen für unseren 5000Km Roadtrip vorgezogen. Nicht aus Armut, sondern weil wir Bock drauf hatten.

Das Auto als Indikator des jeweiligen sozioökonomischen Status seines Fahrers zu sehen, ist halt ne plumpe Provokation (,welche nebenbei in 2 Sätzen wiederlegt werden kann). Wenn man im Internet mit gewagten Thesen provozieren will, dass muss es wenigstens witzig oder ausgeklügelt sein. Das Wort "Geringverdiener" in den Raum zu werfen, ist halt irgendwie billig, aber für einen Popcorn-Thread hat der Startpost schon okay Potential. Vielleicht habe ich in meiner Kindheit auch einfach zu viel Zeit ins Trollen investiert... Das will ich jetzt nicht Ausschließen Twisted Evil
27.11.2021 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: RalfBHV , Broadcasttechniker
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 767
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 403
229x gedankt in 183 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
was ist dann eigentlich mein auto (hab ja immer noch keinen Twingo)?
[Bild: twingo-27222058-4Av.jpg]
laut seines designers (https://de.wikipedia.org/wiki/Giorgio_Giugiaro) "ein haushaltsgerät auf rädern"

gruß, stefan
27.11.2021 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.460
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 339
1373x gedankt in 880 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
PKW´s entwickeln sich immer mehr zum schnöden Gebrauchsgegenstand, der dich von A nach B bringen soll.
Ok, auf dem Land noch nicht so stark, wie in der Stadt, aber der Trend ist klar erkennbar und wenn erst die Elektro Welle richtig durchschlägt, brauchen die Hersteller eh ganz andere Werbestrategien, als bei den aktuellen Verbrennern.
Das Typische "macht den Nachbarn neidisch" zieht nur noch bei denen, die die Realität komplett verweigern und immer noch einen gewissen gesellschaftlichen Status mit einer Marke, oder einem Modell verbinden.
Aber diese Klientel ist heute schon selten und stirbt immer weiter aus.

Gerade die ü 40er werden mir das bestätigen. Zeige mir einen 20jährigen, der in den 80er/90er Jahren einen komplett Serienmäßigen PKW fuhr und den D&W Katalog nicht kannte.
Das sieht heute ganz anders aus und der Spoiler/Schweller/tiefer Markt ist in den letzten 20 Jahren nicht umsonst so erheblich geschrumpft.
Die Unterschiede zwischen früher (also zb mir und meinem Freundeskreis) und heute (meiner Tochter und ihrem Freundeskreis) sind mehr als offensichtlich. Klar, ein Auto muss gut aussehen, aber tausende Euro in Fahrwerke und Alus investiert kaum einer mehr. Wozu auch, für das eigene Ego braucht es kein gemachtes Auto und es dreht sich auch keiner mehr anerkennend nach einem Spoiler um.
Das Geld wird heute in Computertechnik, Handy, Home Entertainment, oder Klamotten investiert.

Aber ob wir uns hier Seitenweise darüber die Finger wund schreiben, dem Verbrenner und den alten / echten Autos nachtrauern, wir werden den Trend nicht aufhalten.
Und mal nebenbei: Es gab auch mal welche, die dem Automobil an sich keine Große Zukunft vorausgesagt haben.
Die Welt wird sich weiter drehen, egal welche Meinung wir von ihr haben.

Ich jedenfalls mache genau so weiter, wie bisher. Ich mache weiterhin das was ich für richtig halte, lerne daraus wenn was nicht hin haut, werde weiter neugierig bleiben, meide Menschen die mir nicht gut tun und werde erst recht nicht über die Stöckchen springen, die mir diese Klientel hin halten will.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

28.11.2021 10:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.977
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 129
476x gedankt in 326 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
Warum meinen die Leute eigentlich immer, wenn man ein Auto hat was nicht nur das Minimum an Mobilität ermöglicht, man wolle sich damit bei anderen profilieren oder irgendwas darstellen? Können die Leute nicht einfach verstehen, dass man sowas macht weil man selbst Freude dran hat?
28.11.2021 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hendrik92 Offline
Frischluftfahrer
***

Beiträge: 129
Registriert seit: Apr 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 11
27x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Der Twingo, das Auto für Geringverdiener
Ich bin gerne Geringverdiener Smile
Was soll ich denn mit all dem Zeug ? Als Minimalist lebt es sich viel unbeschwerter, in ner 25qm Wohnung, mit meinem Twingo (und auch noch nem Bmw). Ich muss keinen Hunger leiden und habe alles was ich brauche.
Dumm wer das als nicht erstrebenswert betrachtet.

(Natürlich ändern sich manche Ansprüche mit einer Familie.)
28.11.2021 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Nächstes Auto auch nen Twingo Carina 5 3.682 28.03.2012 16:08
Letzter Beitrag: Aleika
  Welches Auto? Twingo oder Clio? Col. Sheppard 11 9.058 15.03.2011 20:30
Letzter Beitrag: Col. Sheppard
  mein nächstes auto, definitiv kein twingo d-signz 35 25.683 01.05.2010 10:14
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation