Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wabbeln vibrationen bei 130
Verfasser Nachricht
Weissnix Offline
Member
***

Beiträge: 78
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #1
wabbeln vibrationen bei 130
Über 130 gehts dann im Übrigen auch wieder, aber wohl nur weil der Wagen drüber fliegt. Über die Fahrwerksschwächen.
Ich habe mir sagen lassen, dass das von der Hinterachse kommt bei dem Tempo. Da eines meiner hinternen Radlager irgendwie vor einem Jahr schei+++ aussah (rostig) hab ich mal 2 geordert. Könnten wohl auch schlampig montierte Bremsscheiben sein. Der Wagen wurde vor mir wohl regelmäßig von einer Werkstatt gewartet, aber die waren so lala.

Ich musste eh ans Fahrwerk, da mir ja eine Feder gebrochen war. Nachdem ich damit so ein halbes Jahr rumgeeiert bin, habe ich dann beim Felgenlacken mal geschaut: Erst schauen, dann entscheiden. Bei mir war die oben durch. Da die oben aber enger wird, ist die vom Federteller weg und direkt auf das Blech. Nicht gut (ist aber bis auf einen Kratzer nix passiert). Ist jetzt gewechselt. Neue Koppelstangen sind geordert. Geht wohl nicht ohne flex.

Wenn also jemand einen wirklich heissen Tip hat was die Wabblei angeht..

PS: Mein Klopfsensor hat nach dem Tausch der Zündkabel nie wieder einen Mux gemacht. Nur für die Suchfunktion. Ist ja schon nervend..
15.07.2021 01:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.180
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 567
745x gedankt in 628 Beiträgen
Beitrag #2
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Ja unsere sufu, nervend...nett formuliert.
Suche überm Google, die meisten Einträge sind da eh aus unserem Forum. Smile

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 149 Tkm gelaufen.
15.07.2021 03:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 77
375x gedankt in 304 Beiträgen
Beitrag #3
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Um mal die Ursache Nr. 1 für Vibrationen auszuschließen - wann wurden die Räder das letzte mal gewuchtet?

http://www.daniels-garage.de
15.07.2021 05:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.934
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5437
5758x gedankt in 4773 Beiträgen
Beitrag #4
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Ein Tipp für die Koppelstangen.
Muttern nicht lösen, sondern festziehen und abreißen.
So macht das der Profi.
Der Amateur versucht gegenzuhalten und benutzt Rostlöser.
Um sich dann doch der Trennscheibe zuzuwenden.
Vertane Zeit, und blöd angestellt auch noch Zusatzschäden verursacht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.07.2021 08:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Weissnix Offline
Member
***

Beiträge: 78
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #5
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Ah, danke für den Tip Ulli. Das mit den Spanngurten zum Federnspannen ist im Übrigen auch ne gute Idee-klappt ganz hervorragend.

@handyfranky: Ich meinte eigentlich, dass der Klopfsensor mit seiner Fehlermeldung (deren Code ich zum Glück nun vergessen habe) nervt. Ich suche hier nur mit Google. Leider kann man nicht in den Ergebnissen suchen um weiter auszufiltern. Ich habe mir ein Pedelec zusammen gebaut, in dem Forum geht das. Aber die Vorschläge der Maschine hier zu weiteren Themen funktioniert dafür gut.

Ich baue wohl am Montag die Lager ein, hab ich auch noch nie gemacht. In der örtlichen Mietwerkstatt hat es eine Presse, wird schon klappen. Wenn es dann nicht weg ist, werde ich mir wohl neue Reifen kaufen dürfen. Der Wagen stand ein Jahr, bevor er zu mir kam.
15.07.2021 09:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 77
375x gedankt in 304 Beiträgen
Beitrag #6
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Nochmal - wie schauts mit Räder wuchten aus, bevor hier evtl. unnötig Teile getauscht werden?

http://www.daniels-garage.de
15.07.2021 09:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky , Weissnix
Weissnix Offline
Member
***

Beiträge: 78
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #7
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Gewuchtet? Keine Ahnung. Ich glaube Du hast recht. Ich fahr gleich mal zum Reifenhändler.
15.07.2021 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 77
375x gedankt in 304 Beiträgen
Beitrag #8
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Wenn die Kiste ein Jahr stand wäre das meine erste Handlung gewesen...

http://www.daniels-garage.de
15.07.2021 10:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Weissnix Offline
Member
***

Beiträge: 78
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #9
RE: wabbeln vibrationen bei 130
Waren die Reifen.. Ist ja fast schon peinlich..

Bin mit 2 Rädern aufm Dachträger 150 gefahren und da wackelt nun überhaupt nix mehr. Läuft wie eine Lok. Die Lager habe ich zurückgehen lassen. Da ich vorne 2 neue Federn und Dämpfer habe, werde ich die hinteren Dämpfer noch wechseln und dann warten bis was zu tun ist. Nach Einbau der vordenren Federbeine hatte ich ein Klacken in der Lenkung, so wie als wenn das Lenkgetriebe Spiel hat. Das ist einfach verschwunden.

Morgen schrubbe ich mal die Insekten weg und stelle ihn mal vor. Hab ihn jetzt schon seit über einem Jahr

Echt gut, dass der Twingo Phase 3 den Bremsassistenten hat. Hatte Töchterchen mit an Board und vor mir hat auf der Bahn irgendjemand wohl geschlafen. Die Abstände waren angemessen und dennoch wurde es recht eng.. Alle neueren Wagen haben diese Assistenten und das merkt man dann auch. Da werden reihenweise die Anker geworfen.
25.07.2021 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  rubbelnde Bremsen / Vibrationen im Lenkrad schwede133 25 15.891 04.10.2017 22:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Starke Vibrationen (Autobahn) Danelo 4 3.890 07.07.2014 12:14
Letzter Beitrag: mecRS

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation