Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Verfasser Nachricht
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.085
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 518
711x gedankt in 599 Beiträgen
Beitrag #106
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Bin mir nicht sicher, aber hängt am anderen Ende von einer der beiden Schrauben nicht ne Mutter?

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
29.04.2021 05:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #107
ZZTwingo1 RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Hallo zusammen,

der Drehmomentschlüssel hat den Erfolg gebracht! Vielen Dank für den Tipp Wink Da ich nur einen "Knack" weit drehen konnte, habe ich den Rest dann mit dem Schlagschrauber gemacht, nachdem die Schraube erst einmal gelöst war. Der Schlagschrauber ist übrigens ein Tyco Electronic.

Ich habe die LiMa jetzt getauscht und die Batterie wird bei laufendem Motor mit schönen 14,6V geladen!
[Bild: twingo-29095710-4nJ.jpg]

Der Riemen ist auch neu, der alte war auch wirklich fällig würde ich sagen...
[Bild: twingo-29095751-iYX.jpg]
[Bild: twingo-29095809-BqP.jpg]

Ich habe jetzt alles wieder korrekt angeschlossen und die Batterielampe ist wie zu erwarten nun aus. (Hinweis: Ich saß bei diesem Bild nicht auf dem Sitz Wink )
[Bild: twingo-29095925-jaK.jpg]

Ich werde noch die Birne für die WFS abklemmen.

Danach stehen jetzt eigentlich nur noch der 11 Jahre alte Zahnriemen und eine neue Zentralverriegelung an. Meine geht nicht mehr, da die Schalter in den Schlüsseln abgebrochen sind. Ich hatte hier schon einmal gelesen, dass ein Umbau auf eine "Aftermarket" ZV mit zusätzlicher Fernbedienung am Schlüsselbund wohl leichter sei, als die vorhandenen Schlüssel zu reparieren. Da ich mir um die WFS ja nun auch keine Gedanken mehr machen muss, denke ich, dass das das einfachste sein wird.

Vielen Dank noch einmal für eure Hilfe! Dieses Forum ist wirklich etwas ganz besonderes!


PS: Den Hazet Schlüssel habe ich nicht komplett verbogen, aber er hat sich beim ziehen merklich gebogen, sodass ich jedes mal dachte, die Schraube würde sich endlich lösen Very Happy

MfG KonK23
29.04.2021 09:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.503
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5293
5651x gedankt in 4685 Beiträgen
Beitrag #108
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Wie gesagt, wenn du die Schraube als stark angezogen empfunden hast, warte mal beim Zahnriemenwechsel auf die Schraube an der Kurbelwelle...
14,6V ist o.K. wenn es sehr kalt ist, ansonsten ein bissi viel.
14 wären o.K.
Teste dein Multimeter an einem anderen Auto und/oder schau dass die Batterie da drin gut ist.
Wenn die nämlich am Ende ist zeigen die Multimeter zuviel Spannung an.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.04.2021 09:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #109
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Hi,

ja auf die Schraube freue ich mich schon Very Happy Aber ich glaube, wenn das Rad ab ist und ich mit Verlängerung arbeite, sollte ich da deutlich besser dran kommen als an die Lima-Schraube unten. Ich muss dazu sagen, dass ich auch eher große Hände habe, glaube ich.

Die Batterie ist neu, war allerdings eine billige "zum testen". Ich werde mal schauen, woran es liegt, dass das alles etwas hoch war. Das Multimeter ist aber eigentlich auch noch neu (ca 2 Monate alt).

Gibt es bzgl. des Zahnriemens eigentlich eine "Empfehlung"? Ich lese viel davon, dass man sich den Conti-Satz kaufen soll. Ist der wirklich zu empfehlen, oder ist der nur naheliegend, weil es ein namenhafter Hersteller ist? Ich würde mir den Satz demnächst kaufen wollen. Aktuell räume ich noch eine kleine "Werkstatt" eines Bekannten frei, in dem ich die Arbeiten dann erledigen kann. Meine Garage ist zum einen viel zu klein und zum anderen ist es dort nass, nass und noch viel nasser Sad

MfG KonK23
29.04.2021 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.503
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5293
5651x gedankt in 4685 Beiträgen
Beitrag #110
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Lies doch bitte.
Gates oder Dayco, alles andere ist zweite Wahl.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.04.2021 13:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #111
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Ah super, danke für die Info. Hattest du es hier bereits geschrieben? Ich hatte im Forum gesucht und da verschiedene Aussagen gefunden.

MfG KonK23
29.04.2021 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.085
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 518
711x gedankt in 599 Beiträgen
Beitrag #112
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Zum Thema Taster im Schlüssel, den alten oder nen neuen einlöten geht ganz easy, hab ich vor 2 Wochen auch machen müssen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
30.04.2021 05:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #113
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Hm, ok.. Wie finde ich den richtigen Taster? Conrad.de oder wo?

MfG KonK23
30.04.2021 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.503
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5293
5651x gedankt in 4685 Beiträgen
Beitrag #114
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Bei ebay unter Renault Schlüssel.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.04.2021 09:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #115
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Super, habe den richtigen Taster gefunden, vielen Dank. Mal sehen, ob ich das gelötet bekomme. Habe ja zum Glück 2 Schlüssel Very Happy

Die Batterie wird noch immer auf rund 14,5V geladen, denke mal das liegt daran, dass es eine billige (40€) ist. An meinem Tiguan sind es mit dem Multimeter 14,1.

MfG KonK23
03.05.2021 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.503
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5293
5651x gedankt in 4685 Beiträgen
Beitrag #116
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Wenn der Tiguan 14,1V anzeigt, dann ist entweder der Regler der neuen Lima nicht in Ordnung, oder die spannung geht noch runter wenn auf Betriebtemperatur,
Die Calcium Batterien haben sowieso gerne etwas mehr Spannung und im Kurzstreckenbetrieb ist das auch in Ordnung.
Mit 14,5V im Sommer auf Langstrecke kochst du dir die Batterie kaputt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.05.2021 14:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.085
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 518
711x gedankt in 599 Beiträgen
Beitrag #117
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Wenn mein Motörchen kalt ist geht das Laden auch mit 14,6V daher, wenn er warm ist dann wird mit 14,2 geladen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
04.05.2021 05:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Weißer Rauch aus der oberen Mittelkonsole!!! xxtwingoxx 0 1.081 02.01.2011 19:36
Letzter Beitrag: xxtwingoxx

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation