Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quickshift Twingo startet nicht mehr
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #46
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Die Ersatzteileprofis sind schon gut, eine von denen die dort arbeiten ist auch hier im Forum und hat sich hier
https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8750421 dazu geäußert.
Es passt aber auch das Fiat Ersatzteil https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8784106
Ist ne ganze Ecke billiger https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8784473

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.01.2020 22:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #47
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Supi danke für die Turbo schnelle Antwort.Very Happy....

Hab da auch bestellt...nach dem ich alles gelesen hatte,genau diese Seiten...
Ja stimmt Fiat ist günstiger,aber ich denke 125€ sind jetzt auch okay....

Wünsche eine angenehme Nachtruhe

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
22.01.2020 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #48
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Hallo,

heute haben wir den Druckspeicher gewechselt hat alles gut funktioniert mit den Tipps aus dem ForumRazz
Gänge lassen sich wieder Schalten.Nur in N und A das funktioniert überhaupt nicht.

Auto springt immer noch nicht an.Haben ihn dann mit dem Trick zum starten gebracht und da ist er sofort in N gesprungen und in A.
Sind dann eine Runde gefahren erst im A-Modus...er hat alles gemacht was er soll..vernünftig hoch und runter geschaltet ohne auszugehenVery Happy
danach sind wir im Schaltmodus gefahren, hat auch alles funktioniert,beim Bremsen hat er auch automatisch runtergeschaltet,was mir nur auffäll, ist
das man die Gänge auch schalten kann,wenn man den Wahlhebel nach rechts bewegt wo man ja eigentlich auf N schalten würde.
Einmal ist er auch von A in die Gänge gesprungen von alleine.

muss wohl noch mal in eine andere Werkstatt austesten... Crying or Very sad

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
26.01.2020 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #49
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Vielleicht hat der Wählhebel oder einer seiner Schalter doch einen weg.
Auf der Fehlerliste stand er ja.
MIt Clip kann man sich den Status des Hebels live ansehen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.01.2020 19:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #50
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
ja genau da stand ja auch Wahlhebelposition als Fehler..., kann das was mit dem nicht anspringen zu tun haben?Denke das der Anlasser irgendwie keine Freigabe bekommt zum anspringen.

Werde mir wohl jetzt doch Clip kaufenSmile

Morgen tele. ich nochmal mit einer Werkstatt, mit der mein Mann schon Kontakt aufgenommen hatte.Er fragte den Meister ob er dieses Auto reparieren könnte,darauf meinte er ...na hallo sie sind hier bei Renault (man muss ja mal vorsichtig fragen)...schließlich war der kleine schon bei zwei Renault-Werkstätten.
Der Meister fragte nach den Problemen und er sagte sofort Druckspeicher,war schon mal Positiv...ich drück uns die Daumen,das wir da mehr Glück haben.Confused

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
26.01.2020 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #51
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Hallo ihr liebenVery Happy,

die neue Werkstatt war ein voller ErfolgBouncing Blob

mein Rennflipp läuft wieder( Ulli ich habe nicht aufgegeben:Laughing
das letzte Problem war der Schalthebel und wohl der Positionssensor für Schalthebel.

Die Werkstatt hat seinen sehr guten Diagnose-Techniker der wohl fast jeden Fehler findet (selbst Renault in Bühl ruft da an,wenn die nicht weiter wissen).Soviel Glück muss man auch erstmal haben. Yaaahhhh...
Also neuen Schalthebel bestellt, das Problem war,das es diesen nicht mehr gibtNeutral.Also musste ein der Nachfolger bestellt werden,nur passte die Verkabelung nicht mehr und es musste der alte Schaltknauf drauf gebastelt werden.Es musste alles neu verkabelt und Programmiert werden und es hat funktioniert.Perfekte Arbeit.

Mir wurde auch mitgeteilt, das der Wagen in einem Top zustand wäre.Nichts dran...Razz, bin aber gespannt was er noch für Überraschungen für uns bereit hält.

Ich danke allen, insbesondere Ulli für deine Geduld und das du dein Wissen weiter gibst und mir/uns bei der Diagnose sehr geholfen hast.Thank You
Anbei die Rechnung für den Twingo von gestern

[Bild: twingo-12091429-oox.jpg]



gestern kam unsere Mobiler WDW-Lift (Mobile Hebebühne) Shocked , jetzt wird der andere Twingo fit gemacht: Zahnriemen wechsel und mal sehen wo er das Öl rausspuckt.

ich werde bestimmt hier noch ganz viel lesen und lernen können.

Viele grüße aus Hünxe
Bea

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
12.02.2020 09:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #52
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Hallöchen, ich schon wiederEmbarassed,

mein kleiner ist gestern beim Bremsen nach mehreren roten Ampeln nacheinander beim runterbremsen wieder ausgegangen ( abgewürgt),zum Glück ist das bei meinen Mann passiertConfused. Ist aber sofort wieder angesprungen und normal gefahren.
Ich denke mal das die Pumpe den Druck nicht halten kann und deswegen nicht vernünftig runterschaltet.Ist halt nur beim runterschalten.

gestern Abend auch gesehen,das es wieder feucht ist unter der Pumpe,wahrscheinlich hat sie doch einen schaden genommen vom def. Druckspeicher.

Was meinst du Ulli?

haben mal den alten Schalthebel auseinander genommen,der war definitiv defekt, muss jemand echt Vergewaltigt haben.Er war gebrochen, aber die vier Schalter mit der Platine funktionieren noch.

Wir kommen der Sache langsam näher, einige Fehler sind ja schon behoben.Jetzt wahrscheinlich noch die Pumpe und dann ist hoffentlich erstmal ruheRolling Eyes

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
13.02.2020 07:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #53
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Wollen wir es hoffen.
Es ist leider so dass die meisten fahren bis nichts mehr geht, und dann ist zumindest die Pumpe hin.
Das Reißen am Schalthebel ist pure Verzweiflung.
Dass das Ding nicht mehr als ein Joystick ist verstehen die Leute in dem Moment nicht wo die Schaltung nicht mehr will.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.02.2020 09:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Bea76
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.401
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
572x gedankt in 489 Beiträgen
Beitrag #54
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Die Leckage ist mit Hebebühne lokalisierbar, behebbar nur von Experten.
Damit erlischt schon die Betriebserlaubnis.
Das ist hier kein Ulli Forum,wirkt allgemein unhöflich, dann schreibe ihn direkt an.
Ohne fachmänn. Hilfe vor Ort schrottreif.
13.02.2020 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #55
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Mario, nimm deine Tabletten.
Bitte.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.02.2020 09:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.401
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
572x gedankt in 489 Beiträgen
Beitrag #56
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Erst wenn ich deine Forumssucht hätte.
13.02.2020 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #57
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Das Forum hier ist gar nicht so schlimm (für mich).
Beim PV Forum würde ich mich glatt als Junkie bezeichnen.
Nicht wirklich gut. Und ich höre auf dich.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.02.2020 09:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: cooldriver
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #58
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
(13.02.2020 09:17)cooldriver schrieb:  Die Leckage ist mit Hebebühne lokalisierbar, behebbar nur von Experten.
Damit erlischt schon die Betriebserlaubnis.
Das ist hier kein Ulli Forum,wirkt allgemein unhöflich, dann schreibe ihn direkt an.
Ohne fachmänn. Hilfe vor Ort schrottreif.

danke für dein nettes Kommentar Cool,Neutral
war nicht böse gemeint und das ich von anderen die Autorität untergraben wollte.
Wir sind ja in einer Fachwerkstatt ,ich dachte das Forum ist dafür auch da,das man Fragen und Erkenntnisse teilen/fragen kann.Da Ulli bis jetzt am meisten geantwortet hat,hatte ich seinen Namen geschrieben ohne böse Absicht.Sorry,wenn das bei dir so ankam.
Würde mich natürlich über anderen erfahrene Meinung freuen.

Ich hoffe du hast deine Pillen gefunden.Laughing

Bea

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
13.02.2020 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bea76 Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 31
28x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #59
RE: Quickshift Twingo startet nicht mehr
Guten morgen,

nach 4-Monatiger Testphase ob der kleine jetzt Stabil läuft kann ich nur sagen "Er läuft ohne Probleme".Hat jetzt geballte 33500km geschafft.

Was ist in der Zeit Passiert?So genau kann ich es leider auch nicht sagenEmbarassed

Nachdem er mit dem letztem Problem(wenn er warm war,ist er bei fast jeder Roten Ampel ausgegangen).Also wieder in der Werkstatt angerufen und hingefahren.Nach zwei Tagen kam der Anruf(zum selben Zeitpunkt ist mir einer auf dem Parkplatz in meinen anderen Twingo reingefahrenBanging Head )das Auto würde ohne Probleme fahren Shocked. Wir könnten ihn wieder abholen,mein Mann sagte direkt sie möchten den Wagen bitte da lassen und am Wochenende selber längere Zeit Test fahren.Was auch gemacht worden ist,haben echt ordentlich Kilometer abgerissenWink.
Am Montag darauf rief die Werkstatt an,sie würden gerne das Getriebeöl wechseln,haben wir machen lassen.Am Dienstag den Wagen schon mit Bauchschmerzen abgeholt,aber noch eine größere Testfahrt mit dem Mechaniker gemacht,der sich den Wagen angenommen hatte(wollte ihn mir schon abkaufen).Der kleine lief stabil ohne Probleme und auch das Gefühl das er jeden Moment wieder ausgeht war weg.Auf nachfragen,was noch gemacht worden wäre,sagte man nur Getriebeöl gewechselt,seitdem Schaltet er viel besser.Unserer Gefühl ist,das da noch was anderes gemacht wurden ist(Update vielleicht),denn den der Motor läuft ganz anderes(stabiler,das merkt man auch,wenn man an der Ampel steht,vorher hat man den kaum gemerkt),als ob die Drehzahl höher wäre. Naja egal er läuft und das ist das wichtigste.

Fazit: nicht aufgeben,es gibt meistens ein Lösung,ist halt sehr Nervig und Zeitaufwendig.Neu kaufen kann jederWink.

Bis jetzt hat er mich nicht mehr im Stich gelassen und ich hoffe das uns noch sehr lange gemeinsame Zeit bevorstehtCool
Im Juli jetzt muss er zu TÜV.Da habe ich keine Bedenken,habe nur gesehen das hinten Fahrerseite die Feder gebrochen ist,lasse ich vorher machen.

Sonnige Grüße aus Hünxe
BeaVery Happy

Das Leben ist Hart, mein Twingo ist Härter.Laugh Out Loud

Twingo Elysee 01/2007 75PS 30000km
Twingo 1 03/2002 58PS 155000km
24.06.2020 05:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky , Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor ging während der Fahrt aus -> springt nicht mehr an. NorthernLights 17 1.225 16.12.2022 10:50
Letzter Beitrag: Theloo
  Twingo Baujahr 2003 springt nicht mehr an semjon 52 50.688 05.11.2022 21:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo Quickshift schaltet nicht efkan 39 32.796 18.08.2022 21:37
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo (QuickShift) rollt nicht mehr alleine los bei eingelegtem Gang Eisbader 2 1.290 06.06.2022 19:58
Letzter Beitrag: Eisbader
  Twingo 3, plötzlich nicht mehr die volle Leistung valentin_ott 8 2.139 28.12.2021 08:15
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo BJ 2009 startet plötzlich nicht mehr steidl 39 5.829 11.12.2021 10:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Motor startet nicht und schaltet sich waehrend Fahrt Twingo2021 9 2.130 08.11.2021 14:33
Letzter Beitrag: Twingo2021
ZZTwingo1 Quickshift Automatikgetriebe Twingo 1.2 16V Bj. 2003 Schüge 48 13.950 14.10.2021 17:15
Letzter Beitrag: bosstk

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation