Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scheibenwischer zu stark?!
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Das hat doch nichts mit kräftiger zu tun, das ist einfach verstellt.
Und durchdrehen und Arm nicht abbekommen ist total widersprüchlich, es sei denn die Kurbel unten ist schon lose.
http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8782086
Wenn dir meine Bilder vom Abzieher nicht helfen, dann weiß ich es auch nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.07.2019 10:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.676
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 822
940x gedankt in 790 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Ich habe ohne Abzieher gearbeitet, Muttern abgeschraubt in Stellung oben, dann den Arm auf die Scheibe anlegen, mit Wischer, den Arm in seine Laufrichtung mit beherztem Ruck hin u her bewegen, dann löst der sich

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
28.07.2019 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Es kann auch sein, dass es mir so vorkommt, dass er zu kräftig ist, weil er oben immer mächtig schlägt.

Und nun halt so stark, dass er über die Scheibe hinaus wischt, und dann zwischen eben dieser und der A-Säule keine Kraft mehr hat, in Ausgangsposition zu rutschen.

Das Bild vom Abzieher ist gut, danke.
Da weiß ich, wonach ich gucken muss.

Hätte ich auch selber drauf kommen können. Bei der Simson hat man selbes Prinzip für die Kurbelwellenlager.

Beherztes Rucken hab ich nicht probiert. Das Plastik (?!) in dem der Motor steckt... ich hatte Angst das bricht.
Kommt mir sehr dünn vor.

Dann muss ich wohl auch mal gucken, ob sich in der Region des Motors was gelöst hat.

Das Schlagen ist von Anfang an, das Hängenbleiben erst seit paar Wochen.

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
29.07.2019 05:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Abzieher ist bestellt.

Vor dem Abziehen werde ich was zum Rost lösen aufsprühen.

Macht es Sinn, beim Wiedereinbau des Wischerarms Keramikpaste zu verwenden, gegen erneutes Festrosten?
Bei den Felgen funktioniert es ja recht gut, auf den Naben.

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
30.07.2019 07:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Das kann nicht wirklich schaden.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.07.2019 07:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
148x gedankt in 127 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Scheibenwischer zu stark?!
mit so einem abzieher habe wir das damals auch gemacht, und den rostlöser davor 2 tage ein gesprüht, wie schon erwähnt war der zahnkranz etwas beschädigt, warum auch immer durch einen der vielen vorbesitzer ;(
(30.07.2019 07:04)Eleske schrieb:  Abzieher ist bestellt.

Vor dem Abziehen werde ich was zum Rost lösen aufsprühen.

Macht es Sinn, beim Wiedereinbau des Wischerarms Keramikpaste zu verwenden, gegen erneutes Festrosten?
Bei den Felgen funktioniert es ja recht gut, auf den Naben.

wenn der Zahnkranz ok ist auf jeden fall, bei meinem hat man anscheinend den Arm mit Gewalt aufgesetzt, und dabei ein/zwei Zähne zerstörtEvil or Very Mad.

das dann wieder richtig befestigen war ein anderer aktEvil or Very MadEvil or Very MadEvil or Very Mad

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
30.07.2019 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Scheibenwischer zu stark?!
ich hoffe, dass sich das Problem dann behebt...
Also nachdem ich den Wischerarm dann etwas zurückversetzt habe.

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
30.07.2019 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Gibt es noch iwelche Tipps? Very Happy

also bevor ich das Ding runterziehe und wieder aufsetze Wink

15:30 Uhr ist Feierabend, da fahre ich zur Garage von nem Kumpel, da er auf Fernfahrt ist, aber was zum strahlen muss.
Dort hab ich auch gleich Werkzeug und Platz und der Abzieher ist auch eingepackt.

In der Twingodoku bin ich noch nicht so weit durchgedrungen, aber was da alles beschrieben steht, scheint Großteils machbar zu sein, wenn man die Spezialwerkzeuge hätte Very Happy

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
01.08.2019 05:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Es hat alles nix gebracht.
20 min mit WD-40 einwirken lassen und dann den abzieher angesetzt. Sobald drück aufgebaut wird, rutscht der von dem Gewinde runter..
Um eine stabilere Platte zwischen zu legen reicht die Höhe nicht aus.

Also brauch ich wohl n anderen abzieher..

Mit ruckeln ging er auch nicht ab. Bin entweder zu schwach oder zu zaghaft..

Selbst wenn ich da alles neu machen wollte, müsste der Arm da ja aber so oder so runter.

Hab das Wischblatt aber gestern wieder auf den Aerotwin gewechselt. Bei dem Regen heute muss ich den zwangsläufig heute ausprobieren. ^^"

Wird aber am Problem nix ändern.

Furchtbar, wenn es an Kleinigkeiten scheitert. Very Happy

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
03.08.2019 08:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Sag mal, mit ein bisschen technischer Vorstellungskraft soll das klappen.
Wegrutschen bedeutet schief angesetzt oder keine passende Fläche.
Deswegen ist mein Abzieher ja auch etwas ausgeschliffen.

Die originale Mutter entfernst du und ersetzt sie durch eine andere Mutter*, die darf auch etwas länger sein.
Du drehst die so weit hoch dass sie eine Aufnahme für den Drückstift des Abziehers bildet.
* damit du die originale nicht versaust.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.08.2019 08:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.676
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 822
940x gedankt in 790 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Jetzt ich der ohne Abzieher arbeitet, Muttern ab, Arm miit wischer anlegen, auf halbe Wischfläche der Scheibe und dann mit mehr Schmackes den arm hin und her bewegen, das sollte klappen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
03.08.2019 14:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Danke für die Tipps, wird die Tage probiert.

Ich hoffe, dass nix weiter kaputt geht..

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
05.08.2019 06:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Nach dem es gestern einen knall gab, gab ich endlich den Fehler gefunden und Ersatz besorgt.

[Bild: twingo-29203354-K8I.jpg]

Die Halterung vom Motor hat aufgegeben.

Deshalb stand der Wischer schief und tat nicht, was er soll.

Ersatz hab ich beim Verwertet geholt.
Motor, Halterung, Wischer Arm, alles für unter 40€.
Hoffentlich passt der Stecker, den konnte ich ohne Ausbau nicht sehen.

Sollte der nicht passen, kann man da was umlöten?

Tipps zum Ausbau werde ich mir morgen mal aus dem Forum saugen Very Happy

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
29.09.2019 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #29
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Solltest du einen Phase1 geholt haben, hier ist die Verdrahtungsanweisung
https://www.twingotuningforum.de/thread-18119.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.09.2019 20:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.389
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 174
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #30
RE: Scheibenwischer zu stark?!
Danke dir Smile

Da hattest du ja extra für den letzten Doofen die Farben aufgeschrieben, die von Karosse auf jeweiligen Motorkontakt müssen Very Happy

damit bekomm ich das auch hin Very Happy Very Happy

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
30.09.2019 08:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Scheibenwischer... timeless71 4 4.030 12.09.2013 14:06
Letzter Beitrag: ogniwT
  Faltdach bei Twingo CO6 rauscht stark 51145elisa 0 2.151 11.04.2012 18:38
Letzter Beitrag: 51145elisa
ZZTwingo1 twingo qualmt stark weiß aussen auspuff trotz neuer zylinderkopfdichtung.. twingogirl87 7 8.482 03.12.2011 21:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Scheibenwischer Julietta 4 13.244 04.07.2011 08:19
Letzter Beitrag: Aleika
  Scheibenwischer Bertmeister 4 4.379 16.02.2004 00:13
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation