Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Standluftheizung
Verfasser Nachricht
blueshaddow Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #1
Standluftheizung
Hallo leute
Heute bräuchte ich mal das Schwarmwissen.
Ich möchte in meinen 2003er Twingo im Kofferraum eine "Standluftheizung" einbauen.
Da ich Laternenparker mit wenigen km bin friert mir die Windschutzscheibe im Winter von innen ein.
Nicht schön bein fahren.
So ein Chinateil habe ich mir ausgesucht unr habe ich bisher noch keine Idee wo ich den Auspuff raus führen kann.
Kennt jemand eine gute Stelle?
Hinten bei den Lamellen geht es ja nicht da die Temperaturen wohl zu hoch sind.
Heckblech? Was passiert dann mit der lakierten Stoßstange??

Fragen über Fragen, aber mit der Hoffnung auf Hilfe.
Danke an alle
P.S
Ich versuche ein Bild von dem Teil einzufügen - und nein, ich bekomme da nichts für


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   
02.12.2018 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.046
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5863
6206x gedankt in 5143 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Standluftheizung
Kauf nicht solch einen Schrott., wahrscheinlich keine Chance auf Abnahme.
Baue eine Wasserheizung ein, das ist das einzig senkrechte.
Verlinke das Teil von dir mal. die Preisspanne ist ja ganz erheblich, von 150-450$.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.12.2018 17:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
blueshaddow Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Standluftheizung
Hi Boardcasttechniker
Im Grunde hast Du ja recht
aber
Das Teil werde ich nicht eintragen lassen da es mit wenigen Handgriffen raus ist.
Eine Wasserheizung ist natürlich besser
aber
Ich fahre gerade mal 6-8 Minuten zur Arbeit.
Mit vorheizen kann ich dann alle 2 Tage die Batteri aufladen.
Ich habe mir schon Videos angesehen - so schlecht sollen die Teile nicht sein.

https://www.ebay.de/itm/5KW-12V-Integrat...b5Au8:rk:2Razzf:1&frcectupt=true

Hoffe das mir noch jemand eine geeignete Stelle sagen kann
Im Kofferraum bekommt der Abgasschlauch natürlich eine Isolierung

cu
Mike
02.12.2018 18:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.046
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5863
6206x gedankt in 5143 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Standluftheizung
(02.12.2018 18:02)blueshaddow schrieb:  ...Ich fahre gerade mal 6-8 Minuten zur Arbeit...
Nimm das Rad, alles andere ist Blödsinn.
Du tust auch dem Auto nichts gutes mit dieser Extremkurzstrecke.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.12.2018 18:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.378
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
566x gedankt in 483 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Standluftheizung
Versuchs mit Luftentfeuchterkissen direkt aufs Amaturenbrett.
Je mehr Hitze , desto mehr Kondenswasser im Winter.
Lüften und mäßig heizen, bzw. heizen und 5-10 Lüften danach.
Scheibe von außen abdecken.
02.12.2018 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.411
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 754
1034x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Standluftheizung
(02.12.2018 17:08)blueshaddow schrieb:  Da ich Laternenparker mit wenigen km bin friert mir die Windschutzscheibe im Winter von innen ein.

das passiert doch nur an ganz ganz wenigen tagen, wenn das bei dir ständig so ist, stimmt was anderes nicht (lüftungsverhalten, nasse fußmatten, ...)


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
02.12.2018 20:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blueshaddow Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Standluftheizung
Rad ist leider gesundheitlich keine Option.

Habe 2 Entfeuchterkissen im Auto.
Scheibe wird von außen abgedeckt - es geht um das vereisen von innen.
Ich würde das Teil auch nur bei Minusgraden verwenden und nicht um das Auto zu heizen.
Solange die Scheibe über 0 Grad ist bin ich zufrieden.
Den Rest macht ja die Lüftung.

cu
Mike
02.12.2018 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blueshaddow Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Standluftheizung
(02.12.2018 20:18)rohoel schrieb:  
(02.12.2018 17:08)blueshaddow schrieb:  Da ich Laternenparker mit wenigen km bin friert mir die Windschutzscheibe im Winter von innen ein.

das passiert doch nur an ganz ganz wenigen tagen, wenn das bei dir ständig so ist, stimmt was anderes nicht (lüftungsverhalten, nasse fußmatten, ...)


mfg rohoel.

So wenige waren das die letzten Jahre nicht
Muss morgens um 5 Uhr los.
Fußmatten wurden letztes Jahr gegen Gummi ausgetauscht und werden trocken gehalten.
Richtiges Lüften ist bei der Fahrzeit schwer

cu
Mike
02.12.2018 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.378
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
566x gedankt in 483 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Standluftheizung
Dann schau auch im Ersatzradkasten nach Wasser.
Scheibe mit Glasreiniger reinigen.
Dann mit Rasierschaum, das Ganze schön blank wienern.
Feuchte kannst du messen, bei 60% ist schon Schimmelgefahr im ganzen Auto.
02.12.2018 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 775
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 412
246x gedankt in 194 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Standluftheizung
bei den china-airtops musst du auf das bedienteil achten, manche können nur chinesisch....Wink
die wenigen threads, die ich zu den dingern fand, bescheinigten den geräten professionelle verarbeitung und problemlose funktion.
5kW ist völlig oversized, damit bekommst du einen sprinter warm. das gezeigte gerät ist eh nicht für den einbau in ein fzg. geeignet, eher zum zelt o.ä. heizen.
für den einbau einfach an die anleitung von der webasto airtop halten.

letztendlich hat dein auto aber ein anderes problem. ich vermute undichte stellen (rost?), und vollgesogene schalldämmmatten unter den teppichen. clips mal die schwellerleisten ab, und fass unter den teppich.

gruß, stefan
02.12.2018 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
blueshaddow Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Standluftheizung
@ rapiderich
Ich habe bisher kein Rostproblem gefunden.
Der Kleine wird ordentlich gewartet.
Reserveradmulde ist trocken, Teppich ist trocken.
Habe gerade im Herbst das Faltdach gegen das Panoramadach getauscht. ( dichter?? )
Denke einfach das es an den Kurzstrecken liegt.
Er wird nie richtig warm.
Früher wurden die Wagen warm und diese warme Luft habe ich durch den Fensterspalt raus gelassen.

Müsste nur noch die richtige Stelle für den Auspuff finden

MfG
cu
Mike
03.12.2018 00:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fred58 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 364
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 128
97x gedankt in 68 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Standluftheizung
(02.12.2018 21:59)rapiderich schrieb:  5kW ist völlig oversized, ...
gruß, stefan

Angegebene 5kW sind völliger Blödsinn. Bei einem Verbrauch von 0,1Ltr./h entstehen bei einem Wirkungsgrad von 100% gerade mal 1000W.
Und die könnten reichen für einen Twingo.
Aber wenn jemand ein technisches Gerät auf so eine Art anpreist, dann kann es doch nur Murks sein.

C06 7/1998 D7F
Laguna I Ph. 2 2.0 16V F4R 11/1999
03.12.2018 06:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Standluftheizung
Lass die Finger davon.
So eine Heizung braucht auch Strom und saugt dir dir Batterie leer.
Eine Möglichkeit wäre etwas rein elektrisches
https://www.ebay.de/itm/Kfz-Auto-Heizluf...SwrFJZykdy

aber wie Ulli schon schrieb, ist eine Wasserheizung das einzig wahre.

Lege dein Auto trocken und nimm eine heiße Gummiwärmflasche morgens mit. Die legst du auf das Armaturenbrett.
Die Scheibe enteist du mit der Gießkanne mit zimmerwarmem Wasser.
03.12.2018 09:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.692
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 827
948x gedankt in 795 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Standluftheizung
Ich enteise auch immer mit heißem Wasser, Finger sollte man noch ins Wasser legen können, schnell den Wischer an u gut is. Vorteil ist, die Scheiben beschlagen von innen nicht nach dem einsteigen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
03.12.2018 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Standluftheizung
Ja, aber besser und ausreichend ist lauwarmes Wasser, lieber davon mehr. Wenn die Scheibe irgendeinen Schaden hat, kann heißes Wasser den Soforttod bringen.
03.12.2018 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation