Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quietschen beim bremsen
Verfasser Nachricht
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Quietschen beim bremsen
Moin,

ich habe ein Problem mit meinem Twingo.
Seit einiger Zeit quietscht es vorne wenn ich bremse, aber es hört sich nicht nachdem quietschen der bremsen an.

Bremsen habe ich komplett gewechselt vorne, jetzt habe ich an der rechten pendelstüze gesehen das, dass obere gummi aufgerissen ist und das Gelenk quasi frei liegt, kein Fett mehr vorhanden. Neue sind bestellt und werden die Woche eingebaut

Kann das quietschen davon kommen, wenn es nass ist oder feucht ist, is das quietschen stärker wahrnehmbar.

Es quietscht mehr wenn man langsam bremst, wenn man stärker bremst is es kaum hörbar.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Lg
22.10.2018 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.345
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5972
6270x gedankt in 5197 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Quietschen beim bremsen
Quietschen macht doch nichts, es sei denn du bremst auf den Trägerblechen.
Da dein Auto einen Querstabilisator hat ist es ein Phase3 Twingo.
Den gibt es aber nicht mit dem in deinem Profil eingetragenen C3G Motor.
Korrigiere mal http://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.10.2018 20:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Quietschen beim bremsen
Da habe ich mich wohl vertippt, bei der Regestrierung.

Ist geändert Wink

Aber das gequietsche nervt nur noch, meine Frage ist ob es vom stabi kommen kann?
22.10.2018 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Quietschen beim bremsen
Trägerbleche kann ich ausschließen, es muss von vorne kommen und beim lenken und bremsen ist es noch stärker.

Rechts eingelenkt da wo die stabibuchse defekt ist, ist das quietschen am stärksten.

Lg
22.10.2018 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.345
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5972
6270x gedankt in 5197 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Quietschen beim bremsen
Na gut, sagen wir mal so.
Die Koppelstangen sind kaputt, dann wechsle die mal, die müssen sowieso raus.
Wenn es dann immer noch nicht weg ist musst du weiter sehen (hören).
Ist das Quietschen denn irgendwie moduliert oder geschwindigkeitsabhängig?
Auch wenn du die Frage nicht gerne hörst: Welche Beläge hast du eingebaut?
Hast du die Edelstahlbleche wieder eingebaut?
Hat das Quietschen erst nach dem Belagwechsel angefangen?
Komplett heißt mit Scheiben?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.10.2018 23:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Quietschen beim bremsen
Also Scheiben und Beläge habe ich getauscht von ate mit anti quietsch paste. Ja das quietschen war schon vorher

Diese bleche waren vorher auch nicht zwischen Beläge und bremssattelhalter montiert. Hatte mir welche bestellt waren leider für die volle bremsscheiben.

Das quietschen ist eher wenn ich langsam abbremse, wenn ich stärker bremsen muss is das Geräusch nicht mehr vorhanden.

Eher so bei leichtem Druck aufs Bremspedal, so kann man es am besten beschreiben.

Beide kolben an den bremsätteln sind leichtgängig und auch nicht beschädigt.

Ich werde jetzt mal schauen ob der Wechsel der koppelstangen Besserung bringt.

Ich melde mich wieder
23.10.2018 00:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
37x gedankt in 29 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Quietschen beim bremsen
Bei mir war es ein Knarzen. Nach Tausch der Koppelstangen war alles wieder ok.
23.10.2018 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Quietschen beim bremsen
Moin, am Wochenende werde ich beide koppelstangen wechseln.

Das quietschen ist halt nich das typische bremsen Quietschen, wie man es kennt.

Ich werde berichten ob es besser geworden ist, hat jemand noch ein Tipp was ich beim wechseln beachten muss?
23.10.2018 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.345
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5972
6270x gedankt in 5197 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Quietschen beim bremsen
Ja.
Die Stangen lassen sich besser einfädeln wenn beide Vorderräder die gleiche Höhe haben.
Auto einseitig angehoben, da wird es schwer weil der Stabi dann unter Spannung steht.
Reinige die überstehenden Gewindegänge penibel, sonst dreht der Bolzen nach dem Lösen trotz Gegenhalten durch und hilft nur noch der Winkelschleifer.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.10.2018 20:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Blue16V Offline
Member
***

Beiträge: 150
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 1
Bedankte sich: 41
30x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Quietschen beim bremsen
Ist das Quietschen wetterabhängig? Bei mir quietscht es zum Beispiel nur wenn es feucht ist. Nach ein paar Bremsungen ist es weg. Das ist zwar manchmal etwas komisch wenn die Leute kucken, stört mich aber nicht wirklich. Verschleiß ist normal und gleichmäßig, hab die Bremsen vor zwei Jahren gemacht. Viel Erfolg!

Spritmonitor.de
23.10.2018 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Quietschen beim bremsen
Danke für die Tipps,

Wollte ein unterstellbock am traggelenk runtersellen und ablassen, damit das Auto vorne eingefedert ist, damit keine Spannung mehr vorhanden ist.

Das gewinde wird sauber gemacht mit drahtbürste und dann das Gewinde mit eisrostlöser behandelt, immer gute Erfahrungen damit gemacht.

Also das quietschen kommt eher beim feuchten bis nassen Wetter vor. Bei den ersten bremsungen hört man nix, dann fängt das an.

Mir ist noch aufgefallen das sich bei der rechten Seite mehr bremstaub absetzt als links

Da wo auch die koppelstange defekt ist.
23.10.2018 20:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.345
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5972
6270x gedankt in 5197 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Quietschen beim bremsen
Eingefedert oder ausgefedert ist egal, Hauptsache gleich.
Ausgefedert kommst du besser dran.
Den Rostlöser erst nach der Drahtbürste , sonst Sauerei.
Hole dir für die Beläge die passenden Bleche, vielleicht beim Händler.
Die breiten sind bei den besseren Kits sogar beigepackt, die haben vielleicht einige Leute über.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.10.2018 21:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Quietschen beim bremsen
Habe jetzt die gefunden hier, müssten eigtl passen.

Sind für belüftete bremsscheiben.

https://www.daparto.de/Teilenummernsuche...peId=10757

Ich werde dann beide Seiten aufbocken, danke für den tipp
23.10.2018 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flopl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Quietschen beim bremsen
Moin ich bin es mal wieder,

ich habe heute ölwechsel machen lassen, dann habe ich mal nachgefragt wegen dem quietschen

Die Werkstatt meinte das die spurstangenköpfe beidseitig ausgeschlagen wären und die rechte koppelstange bzw das gummi kaputt wäre.

Das quietschen soll wohl von den spurstangenköpfe kommen, ich habe nix beim lenken feststellen können bzw auch die Reifen sind nicht einseitig abgefahren.

Ich wollte die spurstangenköpfe gleich mit wechseln, habt ihr noch Tipps für mich.
24.10.2018 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.818
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 885
989x gedankt in 831 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Quietschen beim bremsen
Ja, biste dir sicher das das Quiken von vorn kommt, meiner quikt auch bei den ersten 2 bis 3 Bremsungen, bei diesem feuchten Wetter, das kommt aber von hinten bei meinem 16V.
24.10.2018 12:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Geräusche beim Fahren an den Vorderrädern. Quietschen, Sirren Ulla Em 17 2.380 18.06.2022 14:58
Letzter Beitrag: Scroller
  Twingo 2 zieht beim Bremsen nach Rechts Erna0815 29 21.644 27.10.2021 11:00
Letzter Beitrag: Micha 61
  Lenkrad wackelt beim bremsen Humanic 1 3.378 19.07.2020 21:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Twingo zieht beim Bremsen sehr stark nach rechts Andi13 14 7.282 28.01.2020 09:25
Letzter Beitrag: Andi13
  Quietschen und plötzliches einseitiges Ziehen vorne Rettungsber 6 4.232 10.01.2019 08:25
Letzter Beitrag: handyfranky
  Räder schwergängig + Quietschen Djames 23 10.105 16.09.2018 20:50
Letzter Beitrag: handyfranky
ZTwingo2 Quietschen/Schleifen beim fahren TobiTobi86 8 5.227 13.09.2018 10:14
Letzter Beitrag: handyfranky
  Lautes Quietschen, erst nach ca. 20km schwede133 8 4.587 03.06.2018 22:15
Letzter Beitrag: schwede133

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation