Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ladeerhaltung billig
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5893
6226x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Ladeerhaltung billig
Die BUCK Konverter laufen da anständig.
BOOST macht in diesem Fall Schwierigkeiten.
Die normalen BOOST Konverter reichen ja zumindest die Eingangsspannung durch.
Deswegen hat der Kombi Konverter eine BOOST um die Spannung anzuheben so benötigt, der BUCK macht u.a. die Strombegrenzung.
Vernünftig konzipiert und betrieben braucht man für die Batterieladung oder den Betrieb einer LED mit ausreichend hoher Spannung keinen extra Downkonverter.
Ein Laie der nicht weiß wie ein Boost-Konverter funktioniert und der die Strombegrenzung durch Kurzschluss der Ausgangsklemmen einstellen will erlebt ein feuriges Inferno.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.02.2017 19:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Ladeerhaltung billig
Eine Anwendung des beschriebenen Ladeerhaltungsgerätes über mehrere Wochen zeigt einen deutlichen Erfolg.
Eine 18Ah AGM Batterie wurde vollgeladen. Nach wenigen Tagen fiel die Spannung auf etwa 12,5V.
Bei angeschlossener Ladeerhaltung mit nur 6mA pendelt sich die Spannung bei 13-13,3V ein.
Das sind Welten in Bezug auf die Sulfatierung!
27.04.2017 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Ladeerhaltung billig
Bei AGM musst du aber stark auf Temperatur und Überladung achten,
Ladespannung etwas höher und Sulfatierung quasi nicht vorhanden.
Bei ౩% Entladung/Monat ist das Nachladen alle 3 Monate zweckmäßiger.
27.04.2017 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Ladeerhaltung billig
6mA werden die Batterie wohl kaum zum kochen bringen. Vermutlich reicht auch noch weniger Strom. Die besagte Batterie ist nicht mehr so toll und bei 12,5V wird keine Sulfatierung abgebaut.
Ich bin von der mA- Methode voll überzeugt, wie auch die Messungen am Twingo mit Solarpanel bestätigen.
27.04.2017 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation