Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erstmal Danke und eine Frage
Verfasser Nachricht
Pardid02 Offline
Didier
***

Beiträge: 159
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
44x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #1
Erstmal Danke und eine Frage
Tag Zusammen

Zuerst, wollte ich mich bei allen bedanken die an diesem Forum beteiligt sind. Das letzte mal das ich mich intensiv mit der Schrauberei auseinandergesetzt habe, das war mit einem « Traction avant’ Bj 1053. Da sucht man vergeblich nach dem ODB Stecker … Der twingo, der unter dem Weihnachtsbaum als Geschenk für meine Frau stand, ist zwar in einem guten Zustand, braucht aber etwas Pflege. Ich habe hier viele Hilfreiche Tips gefunden.

Ich habe mit der Fahrertür angefangen die eingestellt werden musste. Dafür habe ich die sanfte Methode der Demontage der Kotflügel gewählt, eine gute Gelegenheit um den ganze Mist (16 J. Geschichte, 1 kg Sand und Erde) zu entsorgen. Als Zweites, Eure Erfahrungen nach, musste auch den Motorlager vorne rechts gewechselt werden um das Dröhnen in dem Wagen zu beseitigen. Ohne Probleme auch bewältigt dank der Anleitung die zu im forum verfügung steht. Und dabei nochmal 1 kg Erde und Sand weggemacht.

Leider habe ich etwas unschönes gefunden als ich die Unterschuztplate abgebaut habe, uns zwar eine ganz schmierige stelle unter dem Getriebe. Ich liefre Euch mal 2 Bilder, kann Jemand sagen was das seien kann und welche Massnahmen betroffen werden sollen?

[Bild: twingo-30112608-5Ow.jpg]

[Bild: twingo-30112758-AG6.jpg]

Komisch, die Bilder sind bei mir richtig rum!!!
30.01.2017 11:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.588
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6069
6373x gedankt in 5279 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Erstmal Danke und eine Frage
Das sieht gut aus weil es nicht tropft.
Da machst du gar nichts dran.
Das ist die Schaltwelleneinführung und die ist bei dir dicht.
Wenn du möchtest kannst du sie abwischen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.01.2017 12:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Pardid02
Pardid02 Offline
Didier
***

Beiträge: 159
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
44x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Erstmal Danke und eine Frage
Merci bien
30.01.2017 13:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  OT-Sensor Danke! hti 1 2.242 17.02.2019 17:39
Letzter Beitrag: Werni
ZZTwingo1 C3G Motoröldeckel.....ich hab da eine Frage b.ager 8 5.245 10.05.2014 17:28
Letzter Beitrag: SEB
  Mein Neuer macht viele Probleme, aber erstmal der Reihe nach.. euro 8 7.574 12.10.2013 09:15
Letzter Beitrag: PaddeLeGrande
  Eine Frage (nicht nur) An ScanGaugeII- Besitzer: Kühlmitteltemperatur institio 4 4.194 14.08.2011 19:34
Letzter Beitrag: tokinator
  Luftfilterkasten demontieren und noch eine Frage alphaknight 1 2.953 30.09.2010 09:38
Letzter Beitrag: Helmut

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation