Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Verfasser Nachricht
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Habe heute mit meiner Einkaufstüte (Phase1, Bj 9Cool es geschafft das ich das Auto abgewürgt hatte warum auch immer....
es war die Ausfahrt
egal, zündung aus/ein und angelassen und alles war soweit normal allerdings ohne Lenkhilfe.
war echt etwas anderes aus dieser Buchte in die strasse einzudrehen als normal.
die lenkhilfe war weg.

ich hab das ganze noch 5 mal simuliert und davon hatte ich 4x das selbe ergebnis gehabt.

frag mich grad nur ob die simulierung zeitabhängig ist.

Klare sache für mich jedenfalls,
geh ich mit dem kleinen nochmals auf längere strecke würg ich den solange ab bis die doofe Lenkung aus ist^^

Edit: der Kasper verdeckt das Baujahr 98

frohe Ostern

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.854
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Ziehe die Sicherung und du hast Ruhe.
Oder mach 'nen Schalter rein.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.03.2016 19:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
das wäre aber ein eingriff in die BE^^^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ch62718ris Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Ich würde eher nach dem Fehler suchen.

Bei anderen Autos natürlich und als ich vor 30 Jahren viel gebastelt habe habe ich die Erfahrung gemacht, besser gleich schauen, weil sich ein anderer Fehler völlig unlogisch so gezeigt hat.

Einmal habe ich mich wegen dem schlechten Wetter nicht dran gehalten und mir hat nacher die Werkstatt gesagt hat. Hätte ich gleich was gemacht, dann wäre es warscheinlich billiger gewesen.

Gruß
Christian

Mein Auto, gerade gekauft.
Twingo II Bj. 2010
26.03.2016 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: alfacoder
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
aber darum geht es doch eigentlich garnicht,
sondern darum das die steuerung der Lenkhilfe auf Deutsch gesagt ..vorn Hintern ist....

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.854
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Erzähl mal was die Überwachungslampe sagt.
Wir hatte in unsere Familie nen 98er Phase mit Servolenkung, den habe ich aber nie abgewürgt.
Da hat sich die Servolenkung immer mit einem KLACK aus und eingeschaltet.
In der Kurve hat das geruckt.
Mein Phase3 klackt nicht und die Servo bleibt nach Neustart an.

Mein Multipla, siehe Profil, ist oft beim Anfahren ausgegangen.
Im Display stand dann: Motorsteuerung defekt, Werkstatt aufsuchen.
Wenn man das Abwürgen provozierte kam die Meldung: Öldruck niedrig, Motor abstellen....

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.03.2016 19:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Danke Christian,
das war von mir auch nur autak eingestellt,
bin selbst eine alte Rampensau und KFZ-ler aus den mittigen 70gern..

allerdings bin ich bei den Twingos noch recht neu dabei da ich mich mit Franzosen sonst nie abgemüht hatte.

aber man lernt nie aus^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
@Ulli
keinerlei anzeige der überwachung.
was ich aber schon oftmals festgestellt hatte war ein lautes Patschen als wär grad ne sicherung verknallt, oder aber ob ein relais sehr hohen strom aufgenommen hat.
das ist immer im bereich der linken seite in höhe der lüftung zu hören, aber auch nicht jedes mal sondern nur ab und wann.
ich hab das bis jetzt auf luftfeuchtigkeit abgeschoben.

es gibt also keinerlei anzeigeprobleme in dem auto

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.854
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Das könnte das Lenkungsrelais sein.
Ich meine dass sich die Lenkung so ab 65 ein und aus schaltet.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.03.2016 20:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
hatte ich ja mal in einem anderen Tread schonmal angesprochen wo von Supertramp die angabe mit 70 beziffert wurde,
hatte dann auch hinzugefügt das diese ein/ab-schaltung bei meinem kleinen gefühlt bei über 70 erst meine sogar bei 80 zu trifft und dann überlegt wurde was ich da runter triggen könnte.
das problem ist aber das ich da ohne den halben wagen zu zereissen da nicht einfach so ran komme (wär sonst schon zerlegt das teil)

egal wie, meine Frau mag den kleinen genau deshalb nicht gern^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.854
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
Ja dann mach, egal ob manuelles Abschalten oder Tachopulsvervielfachung.
Oder bei ne neue Lenkzúng ein.
Leider darf man angeblich das Steuergerät nicht alleine tauschen. http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8440950

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.03.2016 20:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^
ja, aber halb 8,
hab grad ein neues projekt am A..

würds ja gern zeigen, weiss nur nich wo^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
26.03.2016 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.854
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Lenkung abschalten ohne Eingriff, wie geil ist das denn^^

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.03.2016 20:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP Eingriff in Kurve? Martin88 3 4.962 16.05.2015 19:30
Letzter Beitrag: mecRS

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation