Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SmartWax Erfahrungsbericht
Verfasser Nachricht
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #1
ZTwingo2 SmartWax Erfahrungsbericht
Hallo zusammen,
Hatte heute ein bißchen Lust und Laune mal was neues zu probieren. Da ich eigentlich absoluter Chemical Guys Fan bin in Sachen Autopflege, bin ich eher zufällig an eine Probe von SmartWax gekommen. Ich vermute das die Firmen auch irgendwie zusammen gehören. Als Testobjekt diente natürlich der Twingo. Da ich momentan kaum Polituren habe (sind grade verliehen an einen Freund), musste zur Vorbehandlung ein alter Klassiker ran. 3M Hochglanz Maschienenpolitur mit Orangen Pad. Danach war der Lack schon Top. Cool Ist halt was solides. Anschließend bin ich eine softe Runde mit Maschine, schwarzen Pad und Smartwax rüber. Nach ca einer halben Stunde noch eine runde per Hand. Das Zeug ist wirklich sparsam. Ich würde schätzen das man ein Durchgang damit noch schafft und es wären ja nur 50 ml. Im Anschluss gab es noch P40 Detailer von Chemical Guys. Das Ergebnis finde ich sehr gelungen.

Alle Bilder würden mit meinem HTC One M9 gemacht und bis auf das Nummernschild nicht bearbeitet.

Hier mal drei Bilder im Detail:

[Bild: twingo-31154221-A2e.jpg]

[Bild: twingo-31154316-Y9Q.jpg]

[Bild: twingo-31154421-hei.jpg]

Und hier im gesamten:

[Bild: twingo-31154618-bRz.jpg]

[Bild: twingo-31154743-hCl.jpg]

[Bild: twingo-31154817-ajl.jpg]

[Bild: twingo-31154908-dsp.jpg]

[Bild: twingo-31155005-Bqh.jpg]

[Bild: twingo-31155127-8Im.jpg]

[Bild: twingo-31155240-ldX.jpg]

Mein Fazit:
Es ist ein absolut einfach anzuwendes Wachs. Es lässt sich problemlos und staubfrei abnehmen. Den Glanzgrad finde ich passabel in Anbetracht das es ein flüssig Wachs ist. Es hat auf jeden Fall auch bei hellen Farben eine gute Spiegelung. Preis Leistung sind absolut fair Cool Und man braucht wirklich nur gefühlt 20 ml pro Anwendung.
Kann es also nur empfehlen.

Grüße
26.05.2015 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: slavetothegame
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.737
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 496
757x gedankt in 460 Beiträgen
Beitrag #2
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
Ein wirklich toller Bericht! Danke Smile Schaut 1a aus.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
31.01.2016 18:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Waschi
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #3
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
(31.01.2016 18:57)Chris - TFNRW schrieb:  Ein wirklich toller Bericht! Danke Smile Schaut 1a aus.

Ein dickes Danke zurück (auch fürs ab trennen). Ich versuche halt gerne mal neues. Very Happy

Zum Smartwax:
Es handelt sich um das "SmartWax mit Carnauba Wachs". Hier ist die offizielle Webseite davon: http://www.smartwax-usa.com/ProductDetai...ode=SW-WAX
In Deutschland bekommt man 50ml ab 4,50 Euro und das reicht locker für zwei Durchgänge (außer Dodge Ram Laughing ), dass finde ich recht praktisch wenn man sich unsicher ist oder nicht gleich 100 Euro für ein Wachs ausgeben möchte, mit dem man später nicht zufrieden ist.

So sieht es aus:

[Bild: twingo-31201519-LkR.jpg]

Nun sollten alle Fragen beantwortet sein. Weitere Fragen und Anmerkungen sind natürlich hier gern gesehen.

Grüße

Twingo RS
31.01.2016 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
saleko Offline
Member
***

Beiträge: 76
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 65
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #4
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
...sehr schöner Glanzgrad.
Viel Arbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Top, wahrscheinlich der sauberste und glänzenste RS um diese Jahreszeit hier.
Top, weiter so.

LG

Twisted Evil....der tut nix, .....der will nur spielen....Very Happy
01.02.2016 06:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Waschi
lowmega Offline
Clio 4 RS TROPHY PHASE 2
****

Beiträge: 537
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
30x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #5
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
sieht super aus! als sehr gutes wachs kann ich ausserdem auch das fusso coat(soft99) empfehlen. sehr gute standzeit und super glanz- und vor allem- es kreidet nicht aus und ist auch nicht sehr teuer!
04.02.2016 22:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Waschi
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #6
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
(04.02.2016 22:28)lowmega schrieb:  sieht super aus! als sehr gutes wachs kann ich ausserdem auch das fusso coat(soft99) empfehlen. sehr gute standzeit und super glanz- und vor allem- es kreidet nicht aus und ist auch nicht sehr teuer!

Ja das soll nicht schlecht sein. Habe darüber bis jetzt auch nicht viel negatives gelesen (außer der Geruch). Aber das würde mich auch nicht stören.
Werde mir mal ne Probe organisieren und mal schauen wie es auf meinem wirkt. Bin ja eigentlich eher der Freund von Carnaubawachsen, aber testen will ich es auch mal.
Was nimmst du für das Finish vorher?
Ich würde ein weiches Pad und eine Tour mit CG Vertua Bond rüber gehen oder hast du andere Erfahrungen?

Grüße

Twingo RS
05.02.2016 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
lowmega Offline
Clio 4 RS TROPHY PHASE 2
****

Beiträge: 537
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
30x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #7
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
da ich ein fan synthetischer wachse bin(gerade wegen auskreiden) habe ich bei der anwendung vorm winter den lack nicht sonderlich vorbereitet, ich hab auch nicht (mehr) die möglichkeiten maschinen zu fahren, is bei dem fusso aber auch nicht nötig wenn man vorher nicht unmengen von carnauba frisch aufgetragen hat. ansonsten nehme ich eigentlich nur noch das meg ultimate compound. seitdem ich das habe versauert alles andere was mit politur zu tun hat im schrank. das zeug empfehle ich uneingeschränkt jedem, wenn man´s noch nicht getestet hat ist das ein absolutes muss! das zeug ist das beste was ich jemals benutzt habe und ich habe nur premiummarken genutzt(scg,meg etc)- was allerdings den nachteil hat das man da einen gewissen geruch gewohnt ist, deswegen nicht erschrecken beim ersten einatmen nach dem offnen der fusso coat büchse Smile
05.02.2016 20:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #8
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
OK von Hand ist halt alles immer etwas mühsamer und ICH bin damit noch nie an das Ergebnis von einer Maschine (übrigens egal ob rotierende oder exzentrische) ran gekommen. Das Meguiars Ultimate Compound kenne ich auch und halt es eher für eine mittel scharfe Politur (mit Maschine) würde danach auf jeden Fall noch mit einer Finish Politur ( z.B. 3M Hochglanz/Anti Hologramm, Dodo Juice Lime Prime, CG V3Cool rüber gehen. Mein persönlicher Favorit ist dabei momentan das Chemical Guys Vertua Bond. Einfach Wahnsinn was das nochmal glättet nach dem polieren. Aber es ist wie gesagt alles maschinell bei mir, außer Kanten und Ecken. Die mache ich meist auch manuell wenn ich zu faul bin um abzukleben.

Du wirst mir sicher recht geben, dass das weltbeste Wachs nichts bringt wenn der Lack nicht vorbearbeitet wurde. Den Holos usw. verschwinden nicht durch Wachs / Versiegelung, sondern durch die Vorarbeit. Und weiß und Silber sind halt keine Farben die man einfach zum spiegeln bringen kann wie zum Beispiel schwarz.

Demnächst werde ich auch ein neuen Finisher i.V.m. mit einem neuem Wachs (und noch was anderem neuen) testen. Werde darüber gerne wieder ausführlich berichten. Ich verrate nur so viel, ich habe mich am vergangenen Wochenende davon überzeugt und bin sehr beeindruckt. Mehr gibt es zu lesen wenn es soweit ist. Noch ist ja genug SmartWax drauf, welches ich auch echt Klasse finde.

Grüße

Twingo RS
05.02.2016 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
lowmega Offline
Clio 4 RS TROPHY PHASE 2
****

Beiträge: 537
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
30x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #9
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
Ja klar. Wachs hat nichts mit defektbeseitigung zu tun. Aber ehrlich gesagt miz hologrammen hatte ich noch niemals probleme, wahrscheinlich weil ich immer alles von hand mache, ich hatte vorher nen unischwarzen smart roadster, der lack war noch dazu sehr weich und kratzempfindlich(da alles aus plastik), aber ich habe mit dem meg uc alles bestens hinbekommen, wenn man das richtig anwendet braucht man danach keinerlei finish mehr, aber das ist auch ein stück weit ne einstellung zu der ganzen pflegegeschichte, genau wie das schichten von wachsen zum glanzgrad boosten Smile
06.02.2016 01:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #10
RE: SmartWax Erfahrungsbericht
(06.02.2016 01:14)lowmega schrieb:  Ja klar. Wachs hat nichts mit defektbeseitigung zu tun. Aber ehrlich gesagt miz hologrammen hatte ich noch niemals probleme, wahrscheinlich weil ich immer alles von hand mache, ich hatte vorher nen unischwarzen smart roadster, der lack war noch dazu sehr weich und kratzempfindlich(da alles aus plastik)..
Ja ich denke das liegt alles immer im Auge des Betrachters. Klar das man bei unseren Farben (Weiß oder Silber Blau) Hologramme schwerer sieht und dadurch glaubt das man keine hat. Ich nutze immer reichlich Baustrahler. Hologramme kommen meist nicht vom polieren (außer zu trocknes Pad oder verkantet), sondern eher von Vorbesitzern Mad Waschanlagen, stumpfe Lappen, zu harte Schwämme, erste Polierversuche um nur mal einige Ursachen zu nennen.

Mein schlimmstes Auto/Fall was ich mal aufbereitet habe war ein schwarz metallic Benz W124 von 1993. Als ich nur das Hallen Licht anmachte, habe ich schon schlimmes gesehen. Als der erste Baustrahler leuchtete, holte ich mir ein sixer Bier und rief ihn an das es vor Sonntags nichts wird (es war Freitag) Rolling Eyes
Der 500er Benz hat mich 250ml Feinschleifpaste und etliches an Finish gekostet. Aber ich bin bei sowas auch recht anspruchsvoll. Und wenn man sowas macht, dann will ich auch zufrieden sein mit dem Ergebnis.

Grüße

Twingo RS
06.02.2016 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2 oli_ver 16 29.662 17.07.2014 11:32
Letzter Beitrag: 9eor9
  Erfahrungsbericht Renault Niederlassung Berlin-Weissensee (Fennpfuhl) Pelikanflüsterer 15 13.166 30.04.2014 20:29
Letzter Beitrag: KevKev1991
  [Erfahrungsbericht] Autohaus Bender aus St.Ingbert-Rohrbach im Saarland Drummermatze 22 19.948 23.02.2013 19:13
Letzter Beitrag: Blacksurfer
  Erfahrungsbericht Renault "Fachwerkstatt" Drummermatze 17 19.638 28.08.2012 21:14
Letzter Beitrag: BenFranklin88
  Erfahrungsbericht Petec Hochtemp. Silikon coloniaBVB 5 7.913 14.07.2012 12:19
Letzter Beitrag: coloniaBVB

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation