Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Antriebswelle zerlegen
Verfasser Nachricht
Spanni Offline
Member
***

Beiträge: 86
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
5x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #1
Antriebswelle zerlegen
Moin,

Der Twingo ist ne Mischung aus Ph1 und Ph2, komisch zu beschreiben.
Naja, jedenfalls braucht er links außen eine neue Manschette. jetzt zerlege ich die Welle...hatte außen ein Gelenk mit Kugel erwartet. es ist aber wohl auch eine Art Tripoide...wie krieg ich da denn die Welle aus dem Gelenk umd die Manschette drüber zu ziehen?
Weiß das jemand?

Gruß

Spanni
13.01.2016 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 284
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 593
89x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Antriebswelle zerlegen
Es gibt solche Universal Manschetten die mit einem Spreizer aufgzogen werden. Die verwendet man am besten dafür.
Oder du hast die Welle schon komplett ausgebaut, dann kannst du u.U. das Pferd von hinten, ach nein, die Manschette von hinten aufziehen. Dazu mußt du dann aber halt das Innere Gelenk auch abbauen. Auf der linken Seite wäre dann aber auch eine neue innere Manschett fällig, denn die Kolbenringabdichtung geht mit fast 100%tiger Wahrscheinlichkeit kaputt wenn man die abbaut.
Man kann auch das vordere Tripode zerlegen, aber dann viel Spass beim puzzeln wenn es wieder zusammen soll. Hatten wir Anno 1990 bei dem ersten Renault gemacht der in unserer Firma mit defekter Manschette kam. Man wußte es halt nicht besser als ehemaliger Trabbi Schrauber. Also haben wir das Tripode zerlegt, das ging auch gar nich sooooo schwer. Aber der Zusammenbau hat glaube ich 3 Stunden gedauert und das auch noch zu zweit Very Happy Oder wir kannten nur den Trick nicht.
Jedenfalls haben wir dann immer Universalmanschetten mit Spreizer verbaut.

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
13.01.2016 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.333
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 716
975x gedankt in 750 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Antriebswelle zerlegen
evtl hilft auch der link: http://www.twingotuningforum.de/thread-32799.html


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
13.01.2016 18:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 284
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 593
89x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Antriebswelle zerlegen
(29.08.2014 22:08)Broadcasttechniker schrieb:  Wenn du die Plastikmanschette (die gute) hast, dann hilft nur eine Crimpschelle oder eine Schlauchschelle.
Reicht nicht. Bei den "harten Manschetten" werden die Schellen mit einem speziellen Werkzeug festgezogen und das auch noch mit 30NM!
Sowas hier: http://www.ebay.de/itm/Achsmanschetten-Z...1235214987

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
13.01.2016 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Spanni Offline
Member
***

Beiträge: 86
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
5x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Antriebswelle zerlegen
Tolle Konstruktion......

Bin etwas genervt :/

Aber danke.

Gruß

Spanni
13.01.2016 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Radler Offline
Lerngewillter
***

Beiträge: 96
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
9x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Antriebswelle zerlegen
Gibt es eine Anleitung, zum Zerlegen der antriebswelle? Bei mir ist auf der rechten Seite radseitig die Manschette kaputt und diese möchte ich doch irgendwie demnächst mal tauschen. Da ich von einem Kegel nichts halte und ein an einen Spreizer nicht dran komme bleibt mir also nur das zerlegen. Mich würde aber interessieren wie das genau vonstatten geht.
29.05.2017 12:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.306
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5552
5897x gedankt in 4896 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Antriebswelle zerlegen
Das hängt ein bisschen vom Typ ab.
Rechts ist aber absolut stressfrei, da würde ich auch an Komlettersatz denken.
Keine Matscherei, und wenn du willst reparierst du die ausgebaute Welle später wenn dir danach ist.
http://www.twingotuningforum.de/thread-10389.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.05.2017 14:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Antriebswelle zerlegen
man mag es kaum glauben aber sowas hier hält^^
https://www.autoteilemann.de/p/237018/ba...en-cvs18/#

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
29.05.2017 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 284
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 593
89x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Antriebswelle zerlegen
(29.05.2017 14:40)alfacoder schrieb:  man mag es kaum glauben aber sowas hier hält^^
Hast du das schon probiert?
Ich wäre da sehr skeptisch Wink

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
29.05.2017 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Antriebswelle zerlegen
ja hab das mal probiert, schon etwas her aber es ging.
glaub sonst wär das nicht auf dem markt^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
29.05.2017 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 284
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 593
89x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Antriebswelle zerlegen
(29.05.2017 17:14)alfacoder schrieb:  glaub sonst wär das nicht auf dem markt^^
Da wäre ich nicht so überzeugt von Very Happy
Man muß es den Leuten nur richtig schmackhaft machen, dann kaufen die allen Krempel

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
29.05.2017 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.333
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 716
975x gedankt in 750 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Antriebswelle zerlegen
am material muß es nicht liegen, eher am kleber und zu guter letzt an dem, der letzteren verarbeitet.
es gibt sicher viele dinge, die die welt nicht braucht und die es trotzdem gibt. das hier muß aber nicht dazu gehören.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
29.05.2017 17:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Antriebswelle zerlegen
Jungs, ich habe sogar schon Ledermanschetten vernäht, und das war auch ab Werk so
war ein Opel Kadett von anno Quick Twisted Evil


.................................

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
29.05.2017 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1272x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Antriebswelle zerlegen
Die Klebemanschetten taugen nix, weil man sie nicht fettfrei und passgenau montiert bekommt. Unter Laborbedingungen mag es gehen.
29.05.2017 18:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.316
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 39
549x gedankt in 470 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Antriebswelle zerlegen
Man müsste die Klebeverbindung kennen, vulkanisiert wär das schon ok.
Aber die Bewertung bei div. Portalen ist vernichtend!
29.05.2017 19:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Antriebswelle happytwiggi 5 2.674 25.03.2015 22:56
Letzter Beitrag: Tunerkiste
  Antriebswelle Kugellager Volker93 1 1.721 22.03.2015 16:47
Letzter Beitrag: Harald_K
  Antriebswelle kaputt ?? Chico87 20 11.041 22.03.2013 21:12
Letzter Beitrag: Chico87
  twingo 2 antriebswelle? davidowtwingo 9 7.072 21.02.2012 12:44
Letzter Beitrag: weber83
  Getriebe zerlegen XInitialeX 2 4.432 20.06.2011 20:44
Letzter Beitrag: Teefax
  Radlager / Antriebswelle Kholdstare 3 3.972 09.04.2010 15:21
Letzter Beitrag: alphaknight
  Antriebswelle wechseln? Schmeck79 7 5.679 03.09.2009 16:29
Letzter Beitrag: TwingoDevil

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation