Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verarbeitung der Fremdfunkschlüsselgehäuse, zufrieden?
Verfasser Nachricht
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.447
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 701
864x gedankt in 723 Beiträgen
Beitrag #1
Verarbeitung der Fremdfunkschlüsselgehäuse, zufrieden?
Ich wollte euch mal fragen, wie zufrieden ihr mit der Verarbeitung eurer Fremdfunkschlüssel ( Klappschlüssel o.ä, aus der Bucht etc. ) seid.
Wie ist die Verarbeitung heute, bessere Verarbeitung?
Teilt mir eure Erfahrungen mit, ggf mit Foto.
Ich werde wohl nicht drum herum kommen, für unser Beuteltier ( Kangoo ), eine Funkfernbedienung zu kaufen, die originalen machen so langsam beide Probleme mit der Wfs.
Also werde ich wohl einen Transponderchip im Auto verkleben und eine fremd Funkfernbedienung einbauen.
Ich hatte damals Klappschlüssel für unsere Twingoline verbaut, die waren aber von der Verarbeitung schlecht, Verklebung am Plastikgehäuse schlecht, Federbruch am Klappmechanismus, aus der Hand fallen durfte der Schlüsselbund auch nicht öfter, weil dann auch schon mal was abbrach, billiges dünnes Plastik eben.
Da wir mit dem Kangoo oft fahren, sollte es diesmal etwas haltbares sein, was ich da einbaue.
05.11.2014 10:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation