Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spurstangenköpfe ausgeschlagen, Domlager etwas Spiel, Bremsflüssigkeit erneuern!
Verfasser Nachricht
Micronik Offline
Tipps Ignorant
**

Beiträge: 49
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #1
Spurstangenköpfe ausgeschlagen, Domlager etwas Spiel, Bremsflüssigkeit erneuern!
Hallo!
Ich habe gestern Öl Wechsel machen lassen, alles super geklappt und alles ist dicht, und das für 30€
Dabei habe ich dem Mechaniker 5€ für die Kaffee Kasse gegeben damit er mir bitte noch alles am Auto überprüft, da ich komisches klappern habe wenn ich über hubbel fahre.
Folgendes hat er feststellen können :

1. Beide Spurstangenköpfe ausgeschlagen
2. DOM Lager etwas Spiel
3. Bremsflüssigkeit muss erneuert werden.
4. Bremsleitungen etwas Rost

Möchte nach Möglichkeit diese Probleme selbst beseitigen.

Was ist zu beachten beim Tausch der Spurstangenköpfe?
Brauche ich dafür spezial Werkzeug? Bekomme ich die Mutter lose ohne das sich das Kugelgelenk mit dreht?
Ist der Einbau möglich ohne das ich danach die Spur neu einstellen muss?

Danke
28.05.2014 06:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Spurstangenköpfe ausgeschlagen, Domlager etwas Spiel, Bremsflüssigkeit erneuern!
Ja , es gibt einiges zu beachten.
Ja, du brauchst wahrscheinlich einen Abdrücker
Ja, zumindest normalerweise. Unbedingt die freien Gewindegänge mit der Minitrennscheibe putzen.
Jein. Du musst dazu das Maß ganz genau aufnehmen.
Dazu die Spurstange mit Klebeband markieren und den Abstand zur Mitte des Kugelkopfdeckels messen.
Nicht zum Bolzen hin messen, denn der wackelt ja schon und kippt.
Gewindegänge zählen oder markieren klappt nur wenn es sich um ganz exakt die gleichen Bolzen handelt.
Es kommt dabei auf ca. 0,2 mm an, macht dann ungefähr 0,5mm Spurfehler auf jeder Seite, zusammen dann 1mm, das ist zu verschmerzen.
Schreibt jemand der das schon gemacht hat.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.05.2014 11:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Spurstangenköpfe ausgeschlagen, Domlager etwas Spiel, Bremsflüssigkeit erneuern!
Hauptproblem ist eigentlich, die meistens recht festgegammelten Kugelköpfe von den Spurstangen runterzubekommen - bedingt durch die geschlitzte Gewindehülse rostet das ziemlich fest.

statt Abrücker kann man ggf. versuchen, nen größeren Maulschlüssel zwischen Spurstangenkopf und der Anlenkung am Achsschenkel zu schieben und da dann zu hebeln ggf. zwei Schlüssel und am andren Ende auseinanderdrücken ... den Spurstangenkopf kann man dabei ja eh nicht noch weiter kaputtmachen.

Es empfiehlt sich die Mutter vom Zapfen nicht ganz abzuschrauben, dann fliegt nix durch die Gegend wenn sich die Verbindung plötzlich löst.

angerostete Bremsleitungen kann man eigentlich nur erneuern, weil selbst wenn du die blank schmirgelst rosten die bald wieder weiter.

dabei ergibt sich dann der Flüssigkeitswechsel sowieso automatisch

tschüss,

Harald_K
28.05.2014 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Micronik Offline
Tipps Ignorant
**

Beiträge: 49
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #4
AW: Spurstangenköpfe ausgeschlagen, Domlager etwas Spiel, Bremsflüssigkeit erneuern!
Ok supi für eure Tipps, bei den bremsleitungen dachte ich daran das ich die Rost stellen ab schleife und die dann komplett mit Hammerit lackiere!

Andere Sache noch hatte ich vergessen mit zu erwähnen, Klima Anlage springt nicht an, ich will noch Klima Gas auffüllen lassen, müsste die eigentlich nicht trotzdem anspringen? Der vor Besitzer hatte die Klima vor ca. 2 Jahren füllen lassen, angeblich funktionierte sie noch letztes jahr.
Wenn ich mir den Trockner anschaue der sieht echt übel aus total verrostet?

Gruß
28.05.2014 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: villus
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Domlager und Stoßdämpfer Twingo 2 balero 17 2.414 10.05.2022 15:26
Letzter Beitrag: balero
  Gibt es innere und äußere Spurstangenköpfe ? badsteff 3 1.271 29.12.2021 16:29
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo CN0 Trommelbremse erneuern uwe33 24 4.804 23.07.2021 04:53
Letzter Beitrag: handyfranky
  Lenkmanschetten erneuern Patchworker 1 1.536 19.12.2020 19:46
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Unterschiedliche Spurstangenköpfe ... welchen nehmen? xsivelife 18 7.147 13.10.2020 09:53
Letzter Beitrag: yamstar
  Domlager gewechselt, jetzt das jibbiooo 16 8.683 11.02.2020 05:48
Letzter Beitrag: handyfranky
  Hinterradbremse erneuern, technische Frage marko.70806 5 4.154 03.06.2019 14:07
Letzter Beitrag: handyfranky
  Querlenkerbuchsen vorne links eine Buchse ausgeschlagen... picrard 9 4.276 02.04.2019 08:23
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation