Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Verfasser Nachricht
Bananenbomber Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Bonjour,Bonjour
bin neu hier, bastele aber schon seit geraumer Zeit an Twingos rum. Mein neuer (3004 , 129) ist´n 16v Baujahr 2003 mit 160.000 km drauf. Derletzt beim Ausparken Bruch in der Feder vorne rechts. Soweit habe ich schon die Anleitung von teefax studiert. Also, es gibt ne kleine Abkürzung für die Arbeiten. Monroe bzw Optimal haben Komplettkits vormontiert nur noch einsetzen -> Monroe quickstrut 5550049 bzw Optimal maxxtrut KS-1114/1115 (ohne Klima), aber die Teile sind seit Monaten nicht zu bekommen - zu vernünftigen Preisen -. Also will ich mir selbst ein komplettes Federbein li/re mit allem drum und dran basteln, da die Domlager wohl eh bald abrauschen und die Stoßdämpfer was aufm Buckel haben.

Soweit check ich das, aber wenn ich die Neue Feder einspanne, WIE WEIT muß ich diese einspannen, damit es den Vorgaben entspricht - Will ja nicht sowas wie ein MUScle Car. Gibt es da überhaupt irgendwelche Vorgaben ( vielleicht wegen des Gewicht des Motors ?) Wie macht ihr das ? Muss Links- fahrerseitig- etwas stärker gespannt werden als rechts?

In Teefax Anleitung konnte ich auf einem Bild (mit abmontiertem Domlager und DomHalteteller) das "freie" Gewinde sehen, das oberhalb der Gummilippe steht - ich konnte so ca.18 Umdrehungen zählen.

Macht man das generell so pi x Daumen - oder stehen die Werte irgendwo in den Twingo-Docs?
Es is halt so, klar kann man das alte linke Federbein rausnehmen und zerlegen-voila da sind die Werte, aber ich würde die neuen Teile schon gerne vormontiert zum Neueinbau fertig daneben liegen haben.

Es muß doch irgendwelche Höhenangaben/Anzugsmonente für Federspanner geben um die richtigen Werte hinzubekommen , oder bin ich da auf dem falschen Dampfer. ODER IST ES etwa BUMMS?

Würde mich über n bisschen Aufklärung sehr freuen
15.05.2014 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.825
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
506x gedankt in 395 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Verstehe dein Problem jetzt nicht?
Die Feder soweit spannen das man den Stoßdämpfer ab bzw drauf bekommt und dann die Mutter festziehen

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
15.05.2014 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Bananenbomber Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Hallo KevKev ist mein erster federwechsel - Zu deiner Antwort muß ich kurz denken, vielleicht hab ichs verpeilt

also, so denk ich mir das zu basteln 1. Federbein (stoßdämpfer sollte schon mit drin verbaut sein) 88200041570 bzw -572 -> Monroe 16310,
2. darüber Gummilippe 7700819237 zum Schutz der Dämpfer ziehen,
3 .Feder 7700821 317 in den unteren Fangteller des Federbeins legen
4. Oben drauf der Domlager Teller 7700834940 aufs Gewinde montieren arretieren
5. Domlager selbst montieren (Set 9770147008Cool

6. Einbau wie Anleitung teefax

Zwischen Schritt 3 und 4 liegt jetzt mein "vermeintliches" Problem.
Wenn ich die Feder einlege und noch bevor ich den Domteller aufs Gewinde setze, ???muss ich doch die Feder etwas vorspannen??, damit dann nachher der Domteller in der richtigen Höhe sitzt , das Domlager aufschraubbar ist und am Ende noch ein Teil des Gewindes aus dem Komplettkit rausschaut, damit letztendlich dieses Restgewinde vom Innern des Mottorraums noch montierbar ist-

Wie weit muß denn die Feder runter gespannt werden - Nur n bisschen , dass Sie drinnen bleibt/Gibt es da so ne optische Landmarke?
15.05.2014 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.825
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
506x gedankt in 395 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Soweit spannen dass das Federbein "lose" ist im bezug zur Feder. Damit du das domlager ab schrauben kannst bzw drauf. Sobald das domlager montiert ist kann man die Feder wieder entspannen da sie ja dann montiert ist. Nur drauf achten das die Feder richtig sitzt

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
15.05.2014 16:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Bananenbomber Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Lieber KEVKEV- das verstehe ich und auch gleichzeitig nicht (vollständig).
Aber wir /ich steh ganz nah vor einem AHA -Effekt. Bitte noch etwas Geduld mit mir

Also, hätte ich jetzt das alte komplette Federbein herausgenommen, DANN würde ich es genauso machen, wie du es beschreibst. Soweit die Feder zusammenspannen, das das Federbein "lose" ist in Bezug zum Federbein und Domteller. Dann Domlager weg und Domteller -Neue Sachen drauf und festziehen. Feder wieder entspannen FERTIG

Stell dir jetzt vor, ich bestelle diese Teile einzeln. Es steht noch nichts unter Spannung und wir haben nur den Teile-Salat. Die Feder liegt jetzt lose auf dem Federbein drauf und bedeckt durch ihre vorläufige Entspannung noch das ganze Gewinde. Domteller würde so noch nicht oben draufgehen. Also vorspannen , damit ich Domteller und später Domlager Set draufkriege - Fragt sich , Wieviel vorspannen, damit es oben genug Luft im Gewinde hat für Domteller und Domlagerset

WARTE MAL, ICH GLAUBE ICH CHECKE ES!! DAS HAUPTGEWINDE SELBST HAT JA EINEN ENDPUNKT. AB DA BEGINNT DER STOßDÄMPFER bzw. DIE STANGE WIRD PLAN. An DIESEM UNTEREN ENDPUNKT MUSS WOHL DER DOMTELLER AUFLIEGEN und dort gesichert werden. Dann das DOMLAGER SET DRÜBER und raus kommt automatisch der richtige Obere Abstand (für die Endsicherung unter der Motorhaube). HEIßT DAS JETZT, DASS DIE Feder bis kurz unter diesen Übergang Plan/Gewinde kurzzeitig gespannt werden muss, dann der Domteller drauf sowie dessen Sicherung und danach entspannt sich die feder automatisch in die richtige Position?

So noch was hinterher . Ich seh grad wie stark Teefax die Feder zusammenpresst. Der obere Domteller liegt wohl laut twingo teilezeichnung auf einer Plattform auf (das ist wohl der obere Teil des eigentlichen Stoßdämpfers).
Damit wäre wohl 1. Die endgültige Position des Domtellers definiert und wenn der Festgezurrt ist
ist 2. die Frage nach einer speziellen Zusammenspannung der Feder hinfällig -
WEIL DIE JA IN IHRER AUSDEHNUNG DURCH DIE BEIDEN TELLER ENDGÜLTIG DEFINIERT IST

IST ES DAS ? JAAA Hosianna

HERLZLICHEN DANK KEVKEV 1991

P.S: WENN EINER VON EUCH FRanzmännisch kann es gibt bei YOU-tube tolle videos über Twingo etc von ""TUTO"" . GEbt´s mal ein TUTO + Twingo
15.05.2014 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Ja genau so ist es.
Ich empfehle dir wärmstens die Spanngurtmethode wenn du noch kein Werkzeug hast.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.05.2014 17:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bananenbomber Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position/Höhe/ wie stark/tief?
Mach ich Mach ich, mein Boss hat nen 3-federspanner. Die Spanngurte sind aber auch ne geile Nummer.

Nochmal zu Dir, Broadcasttechniker. Du bist ja hier überall dabei.

Also dieser Franzose TUTO auf Youtube hat sehr viele Reparaturen mit dem Twingo auf Video festgehalten. Von der hinteren Trommelbremse über die Federbeine bis weiß der Teufel.
Hat sogar aus dem Ersatzreifen ein Drucksystem für das Einpressen der Bremsflüssigkeit gebastelt.
Klingt verrückt , der Mann macht das aber sauber und ist vorsichtig.
Vielleicht verbreitet ihr das mal über das Forum, das könnte anderen sicher helfen. Ein bewegtes Bild eines Reparaturvorganges ist sicher eine gute Ergänzung. Da ich hier relativ neu bin, weiß ich nicht, wie diese Mund-zu-Mund Propaganda hier läuft. Äh - wie kann ich mich eigentlich bedanken? Hab mich bei Kev Kev auf seinem Profil bedankt, will aber nicht in meinem Profil weiter undankbar erscheinen? Wie geht denn das mit - Bedankte sich 0?
15.05.2014 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #8
Re: Federbein Austausch - neue Feder einspannen- Welche Position
Unter jedemBbeitrag findest du einen Danke Button.
Und bei echter Dankbarkeit kannst du dich auf dem Profil bedanken.
Ich bin nicht überall, aber ich glaube du hast recht, ich bin hier zu lange und schreibe zu viele Beiträge.
Wenn du nicht nur die Schnellantwort benutzt kannst du sehen wie man Youtube Videos einbindet.
Eine Aldi Unkrautspritze eignet ebenfalls als Druckreservoir.



Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.05.2014 18:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Austausch Achsträger / Geräteträger / Fahrschemel Twingo 2 1,2L Vorne Bj. 2008 Bandit64 18 1.666 Gestern 21:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Teller Federbein hti 1 1.194 18.01.2022 05:00
Letzter Beitrag: handyfranky
  Frage: Teilenummer für M12 Schraube und Mutter SW18 für Federbein-Radlagergehäuse wodipo 1 1.048 24.10.2020 19:29
Letzter Beitrag: wodipo
ZZTwingo1 Twingo zieht beim Bremsen sehr stark nach rechts Andi13 14 6.801 28.01.2020 09:25
Letzter Beitrag: Andi13
  Bremstrommel bzw. eine bestimmte Feder!? Andi13 7 4.094 02.04.2019 17:57
Letzter Beitrag: cooldriver
  Feder Gebrochen,passen diese Dämpfer? Tubestone 1 2.196 17.04.2018 22:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Feder springt beim lenken stillerchiller 5 6.948 22.08.2016 16:56
Letzter Beitrag: onkel-howdy
  Feder gebrochen? Was kann ich tun? evil twinGo 29 29.783 14.02.2016 11:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation