Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ratterndes/mahlendes Geräusch bei zunehmender Geschwindigkeit VA
Verfasser Nachricht
HeikoCool Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Ratterndes/mahlendes Geräusch bei zunehmender Geschwindigkeit VA
Hey,

haben da etwas längers schon (der Kleine wird nur wenig bewegt) ein kleines Problemchen mit dem Twingo 1.2 D7F Phase III '01 mit 81tkm:

Und zwar ist es ein mahlendes, ratterndes Geräusch im Bereich der Vorderachse rechts, hörbar ab ca 60km/h (wird minimal lauter, je länger man fährt). Am Anfang habe ich zur Eingrenzung bei voller Fahrt (~90km/h) die Kupplung getreten und siehe da, es rattert weiter. Und zwar geschwindigkeitsabhängig. Somit wäre der Motor schonmal raus.
Ich vermute ganz stark, dass das das vordere rechte Radlager ist.

Habe vorher noch schnell eine Probefahrt gemacht und hoffe, dass man das Geräusch wenigstens etwas und wahrnehmbar hört (im Mittelteil, in dem ich in Kurven gefahren bin, ist besser wahrnehmbar):

https://www.youtube.com/watch?v=T0W_MlED...e=youtu.be

Bei dieser Probefahrt festgestellt, dass das Geräusch in Linkskurven lauter und in Rechtskurven fast nicht zu hören ist.

Das Auto hat erst um die 81tkm auf der Uhr - etwas komisch.

Nächsten Monat ist die HU fällig, würde so ein Geräusch (bei einer mittlerweile vorgeschriebenen Probefahrt) zur Verweigerung der Plakette führen?

Prüfen werde ich noch, ob meine Spezis beim Tausch der rechten inneren Achsmanschette Anfang letzten Jahres auch alles richtig gemacht haben. Werde da nochmal nachfragen, ob die auch Fett reingemacht haben.
Allerdings muss ich noch erwähnen, dass die Achsmanschette bereits bei der HU 2012 auffällig war und das erst März oder April 2013 repariert wurde.

Würde mich, falls es das Radlager ist, selbst an die Reparatur machen. Gibt es hier zufällig eine schicke Anleitung dazu? Ich kann es beim Atego/Actros auswendig, aber bei einem Fronttriebler? Very Happy
Was muss dazu alles raus, was für Werkzeug (Vielzahn für die Antriebswelle?) benötige ich, muss man danach das Fahrwerk vermessen (wenn z.B. der Achsschenkel raus muss)?

Habe mich durch viele Threads aus der Suche gearbeitet, aber irgendwie war nicht das richtige für das Problem dabei.

Spritmonitor.de
16.02.2014 03:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Ratterndes/mahlendes Geräusch bei zunehmender Geschwindigkeit VA
Vermutlich das Radlager. Kann schon auch bei 81000 kommen. Suche mal nach der Anleitung zum Wechsel hier im Forum. Wie zäh die Angelegenheit wird hängt auch vom vorhandenen Werkzeug ab. Bei Renault komplett mit Arbeit ca 150€.
Wenn es deutlich hörbar ist, wird es keine Plakette geben.
16.02.2014 09:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Endzeitprophet Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Ratterndes/mahlendes Geräusch bei zunehmender Geschwindigkeit VA
Je nach vorhandenem Werkzeug ist Das relativ schnell gemacht.
Mit passenden Abziehern (radnaben und dreiarm) habe ich mit Kaffeepause um die zweieinhalb Std gebraucht. Alles auf dem Wagenheber im Carport Very Happy
hab das Federbein nicht ausgebaut, ohne Abzieher wäre das aber besser.
Bremse runter, Traggelenk und Spurstangen ab, Antriebswelle raus und dann kannst die Nabe abziehen. Lager auspressen, alles sauber machen und dann rückwärts das ganze Bis keine Schrauben über sind Razz
16.02.2014 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HeikoCool Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Ratterndes/mahlendes Geräusch bei zunehmender Geschwindigkeit VA
Okay, ja Werkzeug habe ich ein bisschen, aber keinen Abzieher.

Werde das vermutlich bei mir im Geschäft machen, da dürften wir einen Abzieher haben. Sogar eine Presse steht bei uns Very Happy

Ich schau nochmal genauer, wenn das Auto auf einer Bühne steht.

Spritmonitor.de
17.02.2014 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HeikoCool Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Ratterndes/mahlendes Geräusch bei zunehmender Geschwindigkeit VA
Sooo jetzt ist es endlich vollbracht.

Aber aufgepasst: Geräusche hatte ich ja bei Geradeausfahrt und etwas verstärkter bei Linkskurven. In Rechtskurven war das Geräusch weg. Nach dem Inspizieren auf der Bühne haben ein Kollege und ich das linke Radlager als das defekte befundet.
Ich bin ja davon ausgegangen, dass es das rechte Radlager war.

Nach dem (sehr gemütlichen) Aus- und Einbau war ich nach ca 4,5 Std fertig. Okay, habe auch noch andere Sachen gemacht wie Bremsbeläge erneuert, Bremsscheiben abgedreht, Spurstangenköpfe erneuert usw.

Aber 101€ beim Freundlichen für 1 (!) Radlager, das fand ich heftig. Aber nur original ist legal Very Happy

Jetzt rollt der Kleine wieder geräuschfrei Happy Snowman Dancing Banana

Spritmonitor.de
07.03.2014 11:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Schrabbeln bei höherer Geschwindigkeit Orange 9 6.689 18.11.2015 13:04
Letzter Beitrag: Orange

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation