Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unerschiedlicher Bremsdruck (Druckpunkt)
Verfasser Nachricht
Gorch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Unerschiedlicher Bremsdruck (Druckpunkt)
Hallo,

wir haben seit januar einen Twingo Bj: 2000 58PS mit ABS. Alles gut außer das leidige Thema mit der WFS welches aber gelöst ist.

Nun haben wir uns letzte woche, da ein zweites Auto benötigt wird genau das gleiche auto nochmal gekauft.
Als ich bei dem neu erstandenen das erste mal gebremst habe hab ich gedacht ich lande in buxtehude.
Pedal total weich und hat gar keinen richtigen Druckpunkt. (Bei unserem ersten guckt man das Pedal nur an und klebt an der scheibe.

Also.
Sättel und Radbremzylinder in ordnung. Scheiben (Tragbild und Dicke) , Trommeln und Beläge sind in ordnung. Bremsflüssigkeit hatte über 3% Wasseranteil Habe ich Gewechselt.
leider immer noch das gleiche problem. was mir aber aufgefallen ist, wenn man im stand auf die bremse tritt und wieder los lässt quitscht es hinten. (Wie beim polo c86) was verursacht das geräusch und kann es mit dem (Weichen ) Bremspedal in zusammenhang gebracht werden?
unser erster hat dieses quitschende Geräusch nicht.

MFG

Georg
01.09.2013 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.145
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5898
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Unerschiedlicher Bremsdruck (Druckpunkt)
Ziehe zuerst mal die Handbremse gut an, tritt einmal fest und schau mal wie sich das Bremspedal dann verhält.
Vielleicht muss hinten der automatische Nachsteller repariert/ersetzt werden.

In deinem Profil steht Baujahr 1993.
Die Bremse der Phase1 hätte von mir keine Zulassung bekommen.
In 2000 gab es ab Sommer schon den Phase3 mit 14" Bremsanlage.
Die ist Welten besser.
ich weiß das weil ich beide Autos hatte.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.09.2013 10:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gorch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Unerschiedlicher Bremsdruck (Druckpunkt)
oh den 1993er haben wir gar nicht mehr... sind beide 2000er
unser 93er hatte die bendix bremse... da ist ne einkaufstüte als bremsfallschirm besser...

haben zwei phase 2 twingos. beide Bj: 2000 beide ABS. der erste beißt sich richtig in den Asphalt.
der andere auch aber bei dreifachen Pedalweg... handbremse packt für nen twingo richtig gut... ob angezogen oder nicht macht am pedal keinen unterschied...
01.09.2013 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.145
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5898
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Unerschiedlicher Bremsdruck (Druckpunkt)
Weil die Bremse bewusst so einfach aufgebaut ist kommen nur wenige Ursachen wenig für deine Beobachtungen in Frage. Solange deine Bremsschläuche keine Beulen haben kommt tatsächlich nur das Entlüften in Frage.
Bei ABS muss selbiges auch entlüftet werden, und das geht je nach Modell NICHT über den Ausgleichsbehälter oder übers Bremspedal.
Gib mal Entlüften in der Suche ein, markere aber "nur in Betreffen suchen" an.

Das ist gut http://www.twingotuningforum.de/thread-14416.html
Und das http://www.twingotuningforum.de/thread-18455.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.09.2013 10:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gorch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Unerschiedlicher Bremsdruck (Druckpunkt)
hab nach der klassischen Methode entlüftet... den weitesten weg zuerst... Sad
01.09.2013 10:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 2 (N&D von 2010) - Kupplung hat geknackt, jetzt komischer Druckpunkt usw. Thilo 2 2.225 11.07.2019 05:08
Letzter Beitrag: Eleske
ZZTwingo1 HILFE Kein Bremsdruck canna11 8 15.650 28.04.2010 23:29
Letzter Beitrag: blue-shadow
  Hinterbremse hat keinen Bremsdruck?? mcpat 3 4.780 15.11.2009 11:40
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation