Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Haltbarkeit Fahrschemel
Verfasser Nachricht
Milka82 Offline
Member
***

Beiträge: 184
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #1
Haltbarkeit Fahrschemel
Hi
will ja für bei meinem Twingo nun auch den Fahrschemel wechseln.
Ich habe mir da in den Kopf gesetzt das dieser pulverbeschichtet werden soll.
So gibt ja lackierte für 200 und die verzinketen finde ich grad net müssten 300 sein.
So weit ich weis erfordern verzinkte Bauteile eine Vorbehandlung was die Sache teurer macht.
Nur habe ich jetzt bedenken wenn ich einen Nicht-Verzinkten nehme, den beschichten lasse,
das dieser in wenigen Jahren auch wieder rostet. Die Zinker sollen ja ewig halten, wobei die Optik auch nachlässt wenn das Zink so anläuft.
mfg
10.07.2013 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.529
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 346
1416x gedankt in 909 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Die Optik sollte da wohl zweitrangig sein. Ist ja unter dem Auto. Wink

Der Rest hängt eher davon ab wie gut dein restlicher Twingo da steht und wie lange du den
noch fahren willst/kannst.
Pulvern ist auch keine Garantie, das der Schemel ewig hält.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

10.07.2013 18:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Zink ist angesagt, alles andere ist Unfug. Da wo er gammelt, nämlich innen zwischen den Blechen, kommst du mit keiner Oberflächenbeschichtung hin.
11.07.2013 07:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , rapiderich
Milka82 Offline
Member
***

Beiträge: 184
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Aha, klingt plausibel. Eigentlich müsste man ja nur klarlack über so einen neuen verzinkten machen damit das länger so glänzend aussieht.
11.07.2013 07:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
nein, soll man nicht.

Zink als Rostschutz funzt nämlich so, daß sich recht schnell eine Oxidschicht bildet, die dann so undurchlässig ist daß nix mehr an das darunter liegende Metall drankommt.

Lackieren damit es schön silber bleibt ist also eher der gegenteilige Effekt - keine Oxid-Schutzschicht.

tschüss,

Harald_K
11.07.2013 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6150x gedankt in 5104 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Nu ja, sehe ich etwas anders, aber Recht hast du dennoch.
Zink funktioniert nur wenn es sich opfern kann, und genau das geht nicht wenn es lackiert wird. Die Fernwirkung funktioniert auch noch in 15mm Entfernung.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.07.2013 17:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Dann kann er ihn ja in Frieden pulvern, wenn ihm das so gut gefällt. Gepulvert rostet nicht von außen und verzinkt nicht von innen....
11.07.2013 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 774
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 408
239x gedankt in 191 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
verzinkte teile lassen sich nicht so ohne weiteres lackieren.
die schweller meines rapid (1,2mm blech verzinkt) musste ich mit einer speziellen ätzbrühe und pad schleifen, damit die grundierung (weiter bin ich noch nicht...) hält.
http://www.fahrzeuglackiererforum.de/wie...aa326&

gruß, stefan
11.07.2013 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
151x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
verzinkte bauteile die fachgerecht beschichtet sind haben i.m. die doppelte lebensdauer.
wird als "Duplex-System" bezeichnet, da sich beide schichten gegenseitig schützen; ist optimal, und mittlerweile auch sehr verbreitet (man denke nur mal an die quadratkilometer von farbigen trapezblechen, sandwichplatten für dach und wand....) , aber nicht mal für den hausgebrauch schnell zu machen, da zink durch die oxidierung ein schwieriger grund ist. pulverbeschichtung von feuerverzinkten bauteilen ist gut machbar, bestmöglicher korrossionsschutz und sieht gut aus... ob das aber für ein nicht sichtbares twingoteil nötig ist?

lg - manfred
11.07.2013 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Na ja, vergolden schützt auch gegen Korrosion.....
12.07.2013 07:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Milka82 Offline
Member
***

Beiträge: 184
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Na in der TuningScene anderer Hersteller werden doch auch gerne mal Achsteile gepulvert,
nur leider sehr wenig für Renault, werde mir erstmal nen gebrauchtne verzinkten holen.
Und wenn der Beschichter sagt es geht nicht das bleibter halt so.
12.07.2013 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Cool kommt blau oder so, da haben sie bei meinem uralten Passat immer mit den Augen gerollt. Gebraucht verzinkt muss sicher gesweept werden (strahlen). Das wird eher teurer als ein neuer gezinkter.
12.07.2013 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
zum Thema Pulvern hab ich aus andren Foren mal gehört, es sei bei Fahrwerksteilen eher ungeeignet.

Lack kriegt kleine Risse und es rostet dann drunter und blättert gleich ab, da sieht mans gleich und kanns wegmachen.

gepulvert kriegt kleine Risse und es rostet dann drunter, aber das Zeugs fällt erst ab wenns großflächig unterrostet ist, wenn dus dann siehst isses eh zu spät ....

aber jeder wie er mag ...

tschüss,

Harald_K
12.07.2013 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Halte ich eher für ein Gerücht. Sandgestrahlt bzw aufgerauht und gut gepulvert geht nie wieder ab, weil der Pulverlack extrem gut haftet.
12.07.2013 18:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 611
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
124x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Haltbarkeit Fahrschemel
Ob verzinkt oder nicht, ich würde den neuen Schemel von innen mit Fluid Film vollballern. Razz

Spritmonitor.de
12.07.2013 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: SteveS
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Vorderachsträger (Fahrschemel) -> ab wann verzinkt? Stulle 8 6.971 23.06.2015 19:29
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  ABS am Fahrschemel PeterPansen 11 6.428 13.09.2014 11:04
Letzter Beitrag: 9eor9
  Fahrschemel Rost bearbeiten PeterPansen 19 14.216 20.06.2014 09:45
Letzter Beitrag: derblauetwingo
  Fahrschemel-Wechsel d-n-h 5 7.090 28.03.2012 12:54
Letzter Beitrag: d-n-h
  Achsträger (Fahrschemel) und Zahnriemenwechsel Weissnix 15 17.666 18.10.2011 11:22
Letzter Beitrag: Teefax
  Fahrschemel getauscht - Koppelstangen defekt XxxxxX 4 5.609 13.08.2011 17:26
Letzter Beitrag: XxxxxX
  Fahrschemel leicht korodiert Lisuska 3 3.749 14.03.2011 15:06
Letzter Beitrag: Lisuska
  Passt der Fahrschemel vom Bj. 95 auf den Bj. 99 Schrubber 7 5.295 31.01.2011 01:13
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation