Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welcher Händler ist seriös?
Verfasser Nachricht
enees39 Offline
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Bedankte sich: 12
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #1
Welcher Händler ist seriös?
Mahlzeit,


hab mir vor 2 Tagen schön 2 Platten reingefahren. Crying or Very sad
vorne und hinten rechts muss ich neu kaufen. Ich hab mich erstmal in der umgebung umgehört und die preise waren mir da zu teuer (Vom draufziehen der Felge und einwuchten möchte ich garnicht erst sprechen Rolling Eyes )

Im Internet kriege ich die 195/40 R14 reifen für 71€ aufwerts und versandkostenfrei.

Nur meine frage, hat jemand von euch erfahrung mit den gelisteten händlern ?

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offe...ental.html



fg. Enes
24.06.2013 15:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Welcher Händler ist seriös?
Bremsplatten oder Plattfüße (zB Nägel?)

Löcher kann man sogar selbst flicken, wenn sie in der Lauffläche sind.
Der Reifen muss nicht demontiert werden, auch nicht vom Auto.
http://dx.com/p/auto-car-tubeless-tire-p...kit-162079
24.06.2013 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.576
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 352
1445x gedankt in 927 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Welcher Händler ist seriös?
Ich denke mal er meint Plattfüße. Vorn links und hinten rechts einen Bremsplatten
wäre schon ein Kunststück.

Aber die Idee mit dem Flicken ist gut. Das hab ich vor Jahren auch schon mal beim
Dienstwagen machen lassen (allerdings vom Reifenhändler) und hat nur einen Bruchteil
eines neuen Schlappen gekostet.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

24.06.2013 15:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Welcher Händler ist seriös?
Das machen auch Pannendienste. Am Abend vor einer 800km-Tour fand ich im T4-Reifen eine Schraube.... Weil ich durch eine Pfütze gefahren war, brodelte es. Noch schnell beim Kumpel vorbei, neu eindichten. Läuft bis heute.
24.06.2013 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
enees39 Offline
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Bedankte sich: 12
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Welcher Händler ist seriös?
Ich denke nicht.

Bin gegen den Bordstein gebrettert (Vorne und hinten rechts, nicht andersrum ogniwT Very Happy)
Das sind diese blöden Bordsteine die so in die Straße gehe


Also müsste ich mir schon komplett neue reifen holen.
24.06.2013 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.576
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 352
1445x gedankt in 927 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Welcher Händler ist seriös?
(24.06.2013 16:36)enees39 schrieb:  (Vorne und hinten rechts, nicht andersrum ogniwT Very Happy)

Ups... lesen bildet... Embarassed

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

24.06.2013 16:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Welcher Händler ist seriös?
Sind sie an der Seite aufgeschlitzt? Und die Felgen, wie geht es denen?
24.06.2013 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Welcher Händler ist seriös?
(24.06.2013 15:08)enees39 schrieb:  vorne und hinten rechts muss ich neu kaufen. Ich hab mich erstmal in der umgebung umgehört und die preise waren mir da zu teuer (Vom draufziehen der Felge und einwuchten möchte ich garnicht erst sprechen Rolling Eyes )

Du musst den Gesamtpreis kalkulieren. Was soll an den Händlern so schlimm sein? Wenn du unsicher bist, googelst du einfach Namen und Ort und das Wort Problem oder Betrug. So findet man raus, was Sache ist.
Was aber nützen dir die billigsten Reifen, wenn sie niemand kostengünstig montiert und wuchtet?
Bei der Reifenbestellung würde ich mir vorher zusichern lassen, dass die Reifen keine Altware, dh nicht älter als 2 Jahre sind. Oder du schreibst bei Bemerkungen rein: DOT-Nummer bzw Herstellungsjahr nicht älter als 2011, sonst keine Abnahme.
24.06.2013 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.759
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 85
385x gedankt in 313 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Welcher Händler ist seriös?
Ganz zuallererst würde mich mal interressieren, wie alt deine momentanen Reifen sind? In meinen Augen und aus fahrdynamischen/physikalischen Gründen ist eigentlich eh davon abzuraten, nur auf einer Fahrzeugseite neue Reifen zu montieren! Überlege dir mal als Beispiel folgendes Szenario: du fährst auf der Autobahn im Regen und musst plötzlich heftig bremsen. Was macht dein Twingo wohl, wenn auf der einen Seite frische Reifen mit vollem Profil und weicher Gummimischung montiert sind, auf der anderen dagegen ältere, mit schon angefahrenem Profil und durch Alterung härterer Gummimischung? Denk' mal drüber nach! Die Reifen wären mit das letzte, an dem ich sparen würde, schließlich stellen sie den Kontakt zur Strasse her...

http://www.daniels-garage.de
24.06.2013 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Welcher Händler ist seriös?
Na ja, er kann ja und sollte die Reifen dann achsweise montieren. Wenn natürlich einer gut und der andere schlecht ist, weil vorne und hinten gewesen, ist das auch wieder keine gute Idee.....
24.06.2013 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.759
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 85
385x gedankt in 313 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Welcher Händler ist seriös?
So schaut's aus...

http://www.daniels-garage.de
24.06.2013 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.355
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5979
6274x gedankt in 5200 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Welcher Händler ist seriös?
Wenn die Reifen beide kaputt sind werden auch beide Felgen kaputt sein. Und die Vorderachse dazu.
Hat ein Kollege mit seinem Twingo vor ein paar Jahren hinbekommen.
Aber auch wieder recht rustikal repariert: http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8581278
http://www.twingotuningforum.de/thread-8...pid8446909
http://www.twingotuningforum.de/thread-14906.html
Ein gutes hatte das für mich: Er hat sich vier Stahl "Sport"Felgen geholt und ich habe die übrig gebliebenen guten Räder bekommen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
24.06.2013 20:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
enees39 Offline
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Bedankte sich: 12
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Welcher Händler ist seriös?
scheint noch schlimmer zu sein als ich es vermutet habe. Da freu mich mich schon auf die Reperaturkosten -.-

Ich werd mich die tage dann mal in die werkstatt begeben und dort alles genauer under die lupe nehmen lassen.

vielen dank schonmal für eure hilfe Smile
24.06.2013 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation