Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Knacken beim ersten Bremsen.
Verfasser Nachricht
T1000 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 357
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 10
24x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #1
Knacken beim ersten Bremsen.
Hi,
habe folgendes Problem: Wenn mein Twingo 2 etwas stand d.h über nacht oder n paar stündchen, knackt es vorne sobald ich das erste mal die bremse betätige. Es tritt vorallem dann auf, wenn ich rückwärts aus der parklücke fahre. Ich bin mir ziemlich sicher das es von der bremse kommt. Kanns aber nicht versichern. Ansonsten reagiert die bremse "normal". Ausser das ich die scheibe rechts etwas mehr abnutze...
Das knacken ist relativ laut also auch bei geschlossenem fenster zu hören.

Bin auch über spekulationen dankbar, damit ich n bisschen mehr futter für den nächsten besuch beim freundlichen hab. Die konnten letztes mal zumindest nix auffälliges finden.

Schonmal vielen Dank!
10.08.2012 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Getfreakay Offline
Senior Member
****

Beiträge: 318
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Knacken beim ersten Bremsen.
könnte auch die Feder sein die gebrochen ist, mal diese kontrollieren.
oder es is was zwichen den brems belägen, aber nach mehr maligen bremsen ist es weg richtig?? wen das so ist, ma die bremsen auseinander nehmen und dir beläge, scheibe und bremszylinder anschauen, oder die bremsen werden fest, kann ich nicht genau sagen, hatte so einen fall nochnicht :S
10.08.2012 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Flobuilder Offline
Junior Member
**

Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Knacken beim ersten Bremsen.
Also an den Bremsbelägen kann es glaube ich nicht liegen, dann würde es ja bei jeder Bremsung knacken. Scheiben schließe ich auch aus...

Vielleicht gehts in Richtung Traggelenke, Spurstangenköpfe? Fehlt ja irgendwo Fett?

Ich mag den Twingo-Geruch... Wer einen fährt kennt ihn Wink
10.08.2012 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Getfreakay Offline
Senior Member
****

Beiträge: 318
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Knacken beim ersten Bremsen.
aber wen es nur beim ersten mal kommt und dan nicht wieder auftritt kann man diese auschließen, am besten ma alles kontrollieren, feder, bremsen, stabi stangen, querlenker traggelenke usw was halt alles dran is
10.08.2012 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
T1000 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 357
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 10
24x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Knacken beim ersten Bremsen.
Ich sollte vlt dazu sagen, dass mein Twingo von 2011 ist und grad ma 36000 auffer uhr hat. Verschleiß an den Gelenken halte ich ein wenig für unwahrscheinlich. Die von Renno haben sich das auch mal angeschaut und konnten nix finden. Hatte gehofft, dass es vlt noch jemanden gebit der das schonmal hatte..
N Bekannter von mir meinte, dass es so aussieht, als wenn die Beläge spiel hätten, da sich diese silbrige Paste darunter verschieben würde, bzw wülste bildet die darauf hindeuten..

Vielen dankf für eure Hilfe
10.08.2012 21:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Getfreakay Offline
Senior Member
****

Beiträge: 318
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Knacken beim ersten Bremsen.
hm das die beläge spiel ham, musste ma en reifen abmachen und gucken, des is aber eher unwarscheinlich
11.08.2012 01:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
BenFranklin88 Offline
Der Doktor
***

Beiträge: 132
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
12x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Knacken beim ersten Bremsen.
Also ich würde vermuten dass die Beläge an der Zange festklemmen, sind vllt verkeilt, sitzen schief, das Antiquitsch Blech falsch eingebaut.... Wenn die Beläge verkeilt sind, ist das auch eine typische Erklärung für die ungleichmäßige Abnutzung links zu rechts.

Es ist jedenfalls definitiv etwas was erst wieder gangbar werden muss, deswegen tritt es nur bei der ersten Bremsung auf, weils dann erstmal wieder geht, nach längerem stehen ist es wieder fest...

Beim Phase 1 bauen viele (darunter auch ich) Die Antiquitsch Federn falsch ein, man hat ständig Probleme bis man seinen fehler bemerkt^^

(11.08.2012 01:00)Getfreakay schrieb:  hm das die beläge spiel ham, musste ma en reifen abmachen und gucken, des is aber eher unwarscheinlich

Naja kommt auf die Bremsanlage an, lass mal beim Phase 1 die Federn (Spangen) weg und fahr dann mal über Kopsteinpflaster^^

..::Probieren geht über Studieren::..
13.08.2012 20:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 2 zieht beim Bremsen nach Rechts Erna0815 29 19.202 27.10.2021 11:00
Letzter Beitrag: Micha 61
  Lenkrad wackelt beim bremsen Humanic 1 3.071 19.07.2020 21:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Twingo zieht beim Bremsen sehr stark nach rechts Andi13 14 6.156 28.01.2020 09:25
Letzter Beitrag: Andi13
  Knacken bei linkskurven Dennis281175 65 23.083 28.01.2019 17:07
Letzter Beitrag: handyfranky
  Quietschen beim bremsen Flopl 17 7.465 02.11.2018 08:54
Letzter Beitrag: handyfranky
  Metallisches Knacken beim Lenken und Beschleunigen vorn rechts Fred58 20 12.180 21.03.2017 07:53
Letzter Beitrag: Fred58
  Lenkung "hakt" beim Bremsen in der Kurve panman 12 10.066 11.03.2016 11:05
Letzter Beitrag: panman
  Knacken hinten links bei Unebenheiten schwede133 5 4.116 05.11.2015 20:52
Letzter Beitrag: ogniwT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation