Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Verfasser Nachricht
Nicky Offline
Member
***

Beiträge: 234
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 138
19x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #1
Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Hallo,

bei mir ist einmal ein lautes Heulen bei einer Autobahnfahrt aufgetaucht (vgl. anderer Thread, lautes Quietschen, Kreischen).

Es ist jedoch nur einmal aufgetreten, war aber so massiv u. lange, dass ich nur noch ganz langsam nach Hause fahren konnte.

Nachdem die anderen Möglichkeiten weitgehend ausgeschlossen worden, die Radlager sind z.B. ok., habe ich beim Googeln die Möglichkeit gefunden, dass es die Reifen sein könnten (Sägezahnbildung). War bei verschiedenen Reifenhändlern u. Werkstätten, aber jeder sagt was anderes. Einer hat eine katastrophale Einschätzung gegeben, dürfte auf keinen Fall mehr längere Zeit Autobahn fahren, die meisten anderen sagten aber, das sei kein Problem, die Reifen aber in keinem mehr so guten Zustand, andere sagten es sei total oke. Evtl. wollte mir der Händler mit der sehr schlechten Einschätzung neue verkaufen.

Außerdem flattert das Lenkrad ab 130 km/h extrem u. der Hüpfer hat einen sehr schlechten Geradeauslauf; auf enger Landstraße mit Gegenverkehr muss man ständig gegenlenken. Habe die Reifen heute auswuchten lassen, evtl. ist das Vibrieren des Lenkrads jetzt weg.

Es sind runderneuerte Billig-Reifen von Trayal (Winterreifen, wurden mir vom Verkäufer des Autos als Allwetterreifen angedreht), von 2008, habe den Wagen seit 5 Wochen.

Wenn das Geräusch von den Reifen kam, müsste es dann nicht dauernd oder öfter auftreten? Oder ist das von der Wärme, Bodenbelag, Geschwindigkeit etc. abhängig?

Was genau ist eine Sägezahbildung? Habe gegoogelt u. mir Fotos angeschaut, aber als Auto-Laie werde ich einfach nicht schlau daraus. Was ist uneben: die Längsrichtung des Reifens, wenn man drüberstreicht oder sind es Unebenheiten in der Querrichtung, dass ein Block höher ist als der daneben usw. oder kann es beides sein u. auch die untschiedliche Höhe innerhalb eines Blocks?
Die Längsrichtung ist nach meiner Einschätzung ok., aber quer sind die einzelnen Blöcke (Stollkantem) extrem unterschiedlich hoch.

Kann mir jemand die Sägezahnbildung anschaulich erklären u. v.a. eine Einschätzung geben, ob Sägezahbildung auch eine unterschiedlich Höhe der Stollkanten in Querrichtung beinhaltet.

Danke!

Nicky

Twingo I, Phase 2, Bj 99, CO6, D7F, 43 kW, 58 PS, ABS, Klima, keine Servo, keine Zentralverriegelung, 3004 779
04.07.2012 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 498
762x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lautes Heulen, Sägezahbildung?
Fühl mal mit der Hand über Dein Profil. Erst hoch, dann runter. Das Profil sollte glatt sein und nicht zum einen Profilstück höher als zum gegenüberliegenden sein. Je nachdem in welche Richtung es geht und Du diese Sägezshnbildung hast, merkst Du beim Reifen streicheln einen Widerstand und das ist dann eben das sogenannte Sägezahnbild.

Runderneuerte Reifen? Sofort runter damit! Schau mal in meiner Signatur unter "Kermit" rein. Klar, das ist the worse case, aber es ist passiert.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
05.07.2012 16:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 498
762x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lautes Heulen, Sägezahbildung?
Ganz vergessen: wenn es an den Reifen liegt, muss es dauerhaft sein ab einer gewissen Gescheindigkeit.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
05.07.2012 16:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Nicky Offline
Member
***

Beiträge: 234
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 138
19x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lautes Heulen, Sägezahbildung?
Hallo Chris!

Thx für Deine Antwort u. den Link. Puuh, Gott sei Dank seid Ihr noch am Leben!

Also eine waagerechte Unebenheit kann ich beim Drüberstreichen eigentlich nicht feststellen, nur die einzelnen, nebeneinander angeordneten "Blöcke" sind nicht gleich hoch.

Aber: bei der Kontrolle habe ich heute am linken Hinterreifen an einem Block ein Stückchen Draht gesehen. Das Gummi ist kaputt u. der Draht sichtbar. Ist das problematisch? Nehme an, das wars oder.

Bitte um schnelle Antwort, will So 300 km zu Besuch fahren; soll ichs lieber lassen?

Twingo I, Phase 2, Bj 99, CO6, D7F, 43 kW, 58 PS, ABS, Klima, keine Servo, keine Zentralverriegelung, 3004 779
05.07.2012 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franky77 Offline
Renault Taubertal
***

Beiträge: 61
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lautes Heulen, Sägezahbildung?
kann morgen mal ein bild machen wie das beim lkw reifen ausschaut. Da ist das, nix ungewöhnliches. Der draht schaut raus?! Mit dem reifen fähst du noch? Da langt ein spitzer stein und der löst sich in wohlgefallen auf. Bei tempo 100 net so der hit.

Renault Taubertal
05.07.2012 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 498
762x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Liebe Nicky,

auch hier nochmal: NICHT FAHREN! Lebensgefahr.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
05.07.2012 20:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franky77 Offline
Renault Taubertal
***

Beiträge: 61
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
[Bild: twingo-06182222-wWA.jpg]
[Bild: twingo-06182403-upp.jpg]
sind nicht grad gut geworden die bilder

Renault Taubertal
06.07.2012 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Nicky Offline
Member
***

Beiträge: 234
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 138
19x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Hallo,
also auf den Fotos kann ich keine Sägezahnbildung erkennen Confused: vielleicht habe ich einen Knick in der Optik Laughing:

Bitte lest als Antwort auf diesen Thread meinen letzten Beitrag in dem Thread: Draht am Reifen sichtbar.

Bleibt das beunruhigende Geräusch auf der Autobahn. Kann wohl nix anderes machen, als zu handeln, falls es wieder auftreten sollte.

THX

Bye Nicky Wink

Twingo I, Phase 2, Bj 99, CO6, D7F, 43 kW, 58 PS, ABS, Klima, keine Servo, keine Zentralverriegelung, 3004 779
07.07.2012 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franky77 Offline
Renault Taubertal
***

Beiträge: 61
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
(05.07.2012 20:55)Chris - TFNRW schrieb:  Liebe Nicky,

auch hier nochmal: NICHT FAHREN! Lebensgefahr.
wenn du es jetzt noch nicht verstanden hast, dann weiß i a net.

Renault Taubertal
07.07.2012 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franky77 Offline
Renault Taubertal
***

Beiträge: 61
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen

Renault Taubertal
07.07.2012 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SteveS Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Naja mit ein wenig Phantasie könnte fast alle Probleme auf die billigen, im Sommer ungeeigneten, vermutlich mit Sägezahn versehenen, eventuell runderneuerten und jetzt auch schon wieder 4 Jahre alten NoName-Reifen zurückgeführt werden.
(Bis auf den "kochenden Motor", wobei sich der ja als normales "Lüfter geht an wenn kein Fahrtwind kühlt" entpuppt hat...)


Was ich damit sagen will: Schmeiß den Mist runter, vorher hats keinen Wert, andere Problemlösungen über schwammiges Fahrverhalten, flatternde Lenkung, Geräusche etc. zu diskutieren.
09.07.2012 00:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: oli_ver
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.721
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 78
380x gedankt in 309 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Wie schonmal geschrieben: dies sind WINTERreifen, die haben im SOMMER nix auf dem Auto verloren, Punkt aus.

http://www.daniels-garage.de
09.07.2012 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Nicky Offline
Member
***

Beiträge: 234
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 138
19x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Hi,
war noch mal bei dem Mechaniker meiner Eltern, da ich grad zu Besuch bin. Die Reifen sind definitiv in Ordnung. Keine Sägezahnbildung, da löst sich doch nix ab, falscher Alarm, runderneuert sind sie auch nicht.
Das Lenkradflattern ging durch das Auswuchten weg, auch das Fahrverhalten ist stabiler geworden. Sicher nicht optimal, aber da ich sowieso nicht so viel fahre, lasse ich sie diesen Winter noch drauf u. dann gibts neue. Evtl. sind die Reifen hart geworden, weil mein Hüpfer nach dem letzten Verkauf länger nicht bewegt worden ist.

Das Quietschen u. Schleifen kam evtl. von einer Schelle der Achsmanschette, die sich gelöst hat. Jedenfalls musste das Rad neu geschmiert u. der Ring ersetzt werden.

Bye Nicky

Twingo I, Phase 2, Bj 99, CO6, D7F, 43 kW, 58 PS, ABS, Klima, keine Servo, keine Zentralverriegelung, 3004 779
13.07.2012 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Nicky Offline
Member
***

Beiträge: 234
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 138
19x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
Hallo,

kurzes Update:

Das beschriebene Problem hat sich irgendwie gelöst.

Ich kann jetzt normal u. mit höherer V überholen u. normal einscheren. Weiß nicht warum. Laienhaft würde ich sagen, die Reifen haben sich "eingefahren", wenn es so was gibt; ist ja ein Gebrauchtwagen, der längere Zeit nicht bewegt worden war. Oder evtl. ist der nach Anleitung eingegebene Luftdruck etwas gesunken u. das ist gar nicht so schlecht.

Das Lenkrad ist nach wie vor etwas locker, aber anscheinend im normalen Bereich. Erst wenn der Straßenbelag etwas uneben ist, fängt es wieder mehr an zu zittern u. ist dann auch zu locker; tritt aber selten auf.

Am Wetter liegt es nicht. Hatte vermutet, dass die Billig-Winterreifen von Trayal bei über 30°C die Ursache sein könnten.

Komme mit den Reifen im mom ganz gut zurecht. Mal sehen, wie es bei Regen ist; den gab´s zum Glück lange nicht. Bei starken Regen war es so als würde ich in einen Bach rutschen, konnte nur ganz langsam fahren.

Dawson

Twingo I, Phase 2, Bj 99, CO6, D7F, 43 kW, 58 PS, ABS, Klima, keine Servo, keine Zentralverriegelung, 3004 779
14.09.2012 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.855
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen
(14.09.2012 21:21)Nicky schrieb:  ... Bei starken Regen war es so als würde ich in einen Bach rutschen, konnte nur ganz langsam fahren.
Dawson

Ich bin dafür bekannt undiplomatisch zu sein.

Du hast nicht alle Latten am Zaun!

Wie kann man sowas nur rumfahren?
Als ich meinen R4 gekauft hatte hatte ich in der ersten Woche einen heftigen Unfall den ich zwar nicht verschuldet hatte, den ich aber hätte vermeiden können wenn ich anständige Reifen drauf gehabt hätte.
Ich war von den Nässe-Eigenschaften überrascht weil ich sowas erbärmlich schlechtes vorher nicht gekannt hatte.
Habe die Pellen danach sofort runtergeworfen.
Du weißt dass deine Reifen schlecht sind, jeder hier warnt dich aber du hast dich dran gewöhnt. Toll.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.09.2012 23:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lautes Jaulen katitreiber640 6 4.134 17.09.2020 20:42
Letzter Beitrag: mrairbrush
  Lautes Quietschen, erst nach ca. 20km schwede133 8 4.055 03.06.2018 22:15
Letzter Beitrag: schwede133
  Lautes Brummgeräusch ab etwa 50km/h Twingelchen 18 7.861 02.03.2017 18:19
Letzter Beitrag: twingo46
ZZTwingo1 Nach Achsträger lautes, metallisches Klappern vorne ... Twingothomsen 2 3.019 26.08.2015 12:45
Letzter Beitrag: Twingothomsen
  Lautes Quietschen u. Schleifen beim Fahren Nicky 31 42.052 10.10.2014 14:26
Letzter Beitrag: Nicky
  leises Heulen bei leichtem Lenkeischlag Twingo GT michel1234 5 3.102 02.03.2014 18:57
Letzter Beitrag: blauescabrio
  Sehr lautes Brumgeräusch auf der Autobahn ricoleo 5 5.125 28.06.2013 10:30
Letzter Beitrag: ricoleo
  3. Antriebswelle?Linkseinschlag lautes Schlagen Chaoshunter 3 6.315 14.07.2011 21:28
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation