Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Verfasser Nachricht
wodipo Offline
Senior Member
****

Beiträge: 333
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
26x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #1
Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Hallo,

wie sind eure Erfahrungen mit der Twingo-Stahlfelge.

Vor längerer Zeit hatte ich eine Polo Felge (4 1/2" x 13) in der Hand und war erschrocken wie schwer die gegenüber einer Twingofelge ist.
Dachte noch, das spart ganz schön Gewicht beim Twingo. Jetzt weiss ich was es heisst eine leichte, und damit instabile Felge zu habe.
Die Felge neigt extrem zu Höhenschlägen, bei 2 neu montierten Winterreifen verliert die Felge bei mir, vermutlich am Felgenrand, Luft, sodass ich jetzt Schläuche einziehen muss. Toll.
Dabei habe ich den Rost im Felgenrand schon sehr sorgfältig entfernt gehabt.
Schon mal wieder ; Sch... Renault.
27.11.2011 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HeikoCool Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Das is ja doof.
Ich hab auch schon meine schlechten Erfahrungen mit Renault Stahlfelgen gemacht.
Lass die mal samt Reifen fallen, dann hörst du ein metallenes Geräusch - die Felge schaut weiter raus als der Reifen, das ist nicht normal bei der Größe (original)
Letzten Winter dann die Härte, meine Freundin (der gehört der Twingo) setzt ihren Twingo mit einem Ruck gegen den Bordstein.
Fazit:
-ein Schreck für meine Freundin
-ein Spaß hinterher für sie
-eine gebrochene und halbe Radkappe (war neu - 80€ der Satz, damals vor 2 Monaten gekauft!)
-eine Erkenntnis, dass die Stahlfelgen mit der 155er Bereifung einfach nur Mist sind

Seit diesem Winter fährt sie auf Alus (original) und eine größere Portion Vorsicht.

Spritmonitor.de
27.11.2011 01:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Cappo80 Offline
Member
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 14
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Die beschriebenen "Mängel" kann ich eigentlich nur bestätigen. Als die Stahlfelgen Neu waren, war alles in Ordnung. Ab dem dritten Jahr hatte ich auch diese Auffälligkeiten. Habe dann beim Schrotter die Problemfelgen ausgetauscht.

Niemand ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Fährst du rückwärts an den Baum, verkleinert sich dein Kofferraum!
27.11.2011 10:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.814
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
498x gedankt in 388 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Naja, man muss aber sagen das die Felgen ja nicht von Renault produziert werden, sondern Renault diese Felgen selbst käuft und jetzt müsst ihr mal den Hersteller der Felgen lesen.
27.11.2011 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Rico1974 Offline
wieder zurück
****

Beiträge: 404
Registriert seit: May 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
(27.11.2011 01:25)wodipo schrieb:  Hallo,

wie sind eure Erfahrungen mit der Twingo-Stahlfelge.

Vor längerer Zeit hatte ich eine Polo Felge (4 1/2" x 13) in der Hand und war erschrocken wie schwer die gegenüber einer Twingofelge ist.
Dachte noch, das spart ganz schön Gewicht beim Twingo. Jetzt weiss ich was es heisst eine leichte, und damit instabile Felge zu habe.
Die Felge neigt extrem zu Höhenschlägen, bei 2 neu montierten Winterreifen verliert die Felge bei mir, vermutlich am Felgenrand, Luft, sodass ich jetzt Schläuche einziehen muss. Toll.
Dabei habe ich den Rost im Felgenrand schon sehr sorgfältig entfernt gehabt.
Schon mal wieder ; Sch... Renault.

Nicht der Felgenrand dichtet bei schlauchlosen Reifen ab, sondern das Felgenmaul.
Ich habe keine Probleme. Die alten 155 Sommerreifen halten immer noch Luft. Auf den Winterreifen war auch genug drauf, um nach Montage zur Tanke zu kommen.
So schlimm isses auch wieder nicht.

MfG

Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour
27.11.2011 11:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
61x gedankt in 56 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
ich hab bisher keinerlei Probleme mit meinen Stahlfelgen
und wer gegen den Bordstein fährt, macht jede Felge kaputt, egal welche Marke Wink
schenk deiner Freundin einen X5, dann tun ihr die Bösen Bordsteine nix mehr
27.11.2011 11:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9 , Broadcasttechniker
Doncrawallo Offline
Der mit dem blauen Kugelblitz
****

Beiträge: 566
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 20
27x gedankt in 21 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Meine 2 originalen stahlfelgensätze sind übrigends von Michellin

if ($ahnung == false or $problem == true) { read FAQ ; use SEARCH ; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }


Bist du Berliner oder kommst aus umgebung? wir versuchen regelmäßig treffen zu veranstalten, also trag dich hier ein!


[Bild: 09fd98469ed56071827864e09c53f7da.png]

27.11.2011 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wodipo Offline
Senior Member
****

Beiträge: 333
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
26x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Ja,

habe Felgenrand- und Maul vor der Montage der anderen Reifen entrostet.

Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass ich die Reifen selber montiert habe, ohne Gleitmittel.
Weiss jetzt nicht ob das nennenswert abdichten würde.
Habe aber vorher noch nie Probleme (waren meist VW-Felgen) dieser Art gehabt.
Nur einmal, eine Passatfelge, die war sehr stark verrostet und ich musste das "Felgenmaul" entrosten, dann ging es aber, sie war dicht.
27.11.2011 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.848
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5780
6102x gedankt in 5065 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Ich weiß auch nicht was ihr habt.
Die Felgen sind o.K.
Wer am Bordstein langschrammt oder gegenknallt bekommt beim Twingo ganz andere Probleme.
Der Vorderachskörper wird jedenfalls schneller krumm als die Felge.

Eine undichte Felge hatte ich erst einmal, war eine Michelin TRX Felge (Leichtmetall).
Habe ich geschliffen um sie wieder dicht zu bekommen.
Da lohnt sich das, Twingofelgen bekommst hier im Forum bei Abholung geschenkt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.11.2011 12:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
deebase Offline
Member
***

Beiträge: 82
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Moinsen,

Also ich kann auch net meckern...hab auch 155 Winterpuschen und die standen sehr lange rum und Fazit: Immer noch gleicher luftdruck und alles.

Bin damit vor paar tagen richtig gegen Bordstein geknallt das dass ganze Auto angehoben wurde und fazit: felge immer noch top,Luftdruck Top...die Felge ist nur etwas Schwarz am rand ^^ aber naja sind e Winteralus Smile .

P.S: 155 sind für Winter okey aber Sommer der letzte drck. mit 35 KMH aufa Bahn rauf und da fängt er schon langsam an zu rutschen.Also defenitiv:

Sommer =breitreifen Winter = Schmalspur...so komm ich überall durch und kann nicht meckern dazu ist der twingo auch noch etwas höher^^
27.11.2011 12:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
61x gedankt in 56 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
(27.11.2011 12:23)deebase schrieb:  Moinsen,

Also ich kann auch net meckern...hab auch 155 Winterpuschen und die standen sehr lange rum und Fazit: Immer noch gleicher luftdruck und alles.

Bin damit vor paar tagen richtig gegen Bordstein geknallt das dass ganze Auto angehoben wurde und fazit: felge immer noch top,Luftdruck Top...die Felge ist nur etwas Schwarz am rand ^^ aber naja sind e Winteralus Smile .

P.S: 155 sind für Winter okey aber Sommer der letzte drck. mit 35 KMH aufa Bahn rauf und da fängt er schon langsam an zu rutschen.Also defenitiv:

Sommer =breitreifen Winter = Schmalspur...so komm ich überall durch und kann nicht meckern dazu ist der twingo auch noch etwas höher^^

Du bist grad etwas am Thema vorbeigeschrammt, hier geht es lediglich um die originalen Stahlfelgen Wink
27.11.2011 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Giftzwerg Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.372
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 28
Bedankte sich: 31
164x gedankt in 148 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Meine 13er sind 12 Jahre alt und trotz diverser Bordsteinrempler immer noch vollkommen ok und die Winterreifen haben selbst über den Sommer den Druck gut gehalten.
27.11.2011 19:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wodipo Offline
Senior Member
****

Beiträge: 333
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
26x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Schön wenn man beim Wuchten der Reifen einen Höhenschlag weder rausbekommt, noch überhaupt angezeigt bekommt.
Zwei Reifen habe ich gewechselt, beide Felgen haben Höhenschlag.

Ich erinnere mich, dass die Ausfälle an den Antriebswellen/Gelenken (Lenkervibration) beim Twingo überdurchschnittlich sind.
Merkt ihr was ?
27.11.2011 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SEB Abwesend
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.249
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 8
Bedankte sich: 7
13x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Ich hab mit all dem noch nie Probleme gehabt.
27.11.2011 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.848
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5780
6102x gedankt in 5065 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Qualität der Twingofelgen = Katastrophal
Meiner ist BJ 98 und hat über 160.000 Km runter.
Keine Probs mit Antriebswellen, Radlagern Rädern oder Antriebswellen.
Ne Menge anderer Twingostandardmacken hat er aber gehabt, Federn, Achsschemel, Bremsen, Zündschloss.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.11.2011 21:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation