Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Verfasser Nachricht
merde Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Tag auch!

Ich habe es heute leider geschafft einen nigelnagelneuen Radbremszylinder (aus einem Bosch SuperProkit) beim Einbau zu schrotten (ich würde gerne über das "wie" den Mantel des Schweigens breiten...peinlich....).
Nun habe ich in einer Hauruckaktion bei dem Teilehändler meines Vertrauens einen neuen für morgen geordert (der Wagen muss Montag fahrbereit sein) nur mit den Vorgaben a) muss morgen da sein und b) HL.

Jetzt gibt es da mehrere Möglichkeiten:
1. Ich bekomme morgen einen von Bosch (der aus welchem Grund auch immer im Inet UNFASSBAR teuer ist im Verhältnis zu dem Kit)
2. Ich bekomme morgen einen von einem anderen Hersteller zB Febi.

Darf ich zwei verschiedene, aber nagelneue, verbauen oder MÜSSEN die gleichen Fabrikats sein?
Ergänzung: ich sehe gerade das Febi nach Fahrzeugen mit Klima (??) und ohne unterscheidet.
Der Wagen hat Klima.
Was hat das mit den Bremsen zu tun??
14.10.2011 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.819
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
500x gedankt in 390 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Ka, warum mit oder ohne Klima.


Du kannst ruhig auch ein Febi einbauen.
14.10.2011 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6150x gedankt in 5104 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Zum Schrotten.
Das geht doch gar nicht.
Gummiteile kann man ersetzen.
Defekte Gewindebohrung, egal ob Befestigung, Leitung oder Entlüftung bekommt man mit Geduld auch wieder hin.
http://www.twingotuningforum.de/bremsent...18147.html
Den Zylinder selbst oder die Kolben kann man doch gar nicht kaputt machen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.10.2011 20:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
merde Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
[Bild: twingo-14195302-4Ac.jpg]
ich würde behaupten das ist irreparabel - Guss eben... Embarassed
14.10.2011 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6150x gedankt in 5104 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
O.K.
Andre Frage: Was macht der alte Zylinder?
Wenn der nicht riefig oder verroste ist weiterverwenden.
Als ich noch jung und arm war habe ich auch nur kleine (nur die Gummis) oder große Reparatursets (Gummis mit Kolben) verbaut.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.10.2011 21:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
merde Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Kennste Murphy?

Der von mir defektierte ist HL.
Der alte HL war der Auslöser (neben dem wahrscheinlich vor 2 Jahren von der damaligen Werkstatt verhunzten und unvollständig eingebautem Nachsteller HR) für die gesamte Tauschaktion....
Den alten HR würde ich mit Bauschschmerzen als Provisorium eventuell nochmal verwenden aber der passt ja leider aufgrund der Anschlüsse nicht Wink
Murphy....

Der Zusammenhang Bremszylinder / Klima will mir immernoch nicht in den Kopp... Morons
14.10.2011 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.819
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
500x gedankt in 390 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
@Merde: Wie hast du das hinbekommen?^^

Also wenn du einen Radbremszylinder eines anderen Herstellers nimmst, ist nicht schlimm.

Nur was das soll mit mit oder ohne Klima weis ich nicht.
Weil ich eigentlich davon ausging, das es nur ein Unterscheid bei mit oder ohne ABS gibt.
14.10.2011 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.819
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
500x gedankt in 390 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
@Merde: Wie hast du das hinbekommen?^^

Also wenn du einen Radbremszylinder eines anderen Herstellers nimmst, ist nicht schlimm.

Nur was das soll mit mit oder ohne Klima weis ich nicht.
Weil ich eigentlich davon ausging, das es nur ein Unterscheid bei mit oder ohne ABS gibt.
14.10.2011 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Hallo merde,

(14.10.2011 21:37)merde schrieb:  ... Der Zusammenhang Bremszylinder / Klima will mir immernoch nicht in den Kopp...

es gibt auch keinen Zusammenhang ... Smile

Falsche Angaben auf der Händlerseite ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
15.10.2011 08:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
merde Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Radbremszylinder verschiedene Hersteller mischen?
Ich danke Euch!

Ich hatte auch das Gefühl das FEBI sich da vertan haben muss - aber ist ein Keim Misstrauen gesäht... (oder so ähnlich).

So heute alles verbaut, nicht kaputt gemacht & entlüftet.
Morgen oder übermorgen gehts auf den Prüfstand und dann is das Thema endlich durch Smile
15.10.2011 18:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Welche Hersteller sind empfehlemswert der21er 3 2.734 07.07.2017 16:02
Letzter Beitrag: 9eor9
  Radbremszylinder undicht - was alles austauschen? MaxUndMoriz 12 7.773 28.06.2017 15:07
Letzter Beitrag: MaxUndMoriz
  Entlüftungsschraube Radbremszylinder öffnen schwede133 3 2.216 01.07.2015 10:11
Letzter Beitrag: lelletz
  Trommelbremsen reinigen, Radbremszylinder Strathmore 5 4.120 19.05.2014 06:30
Letzter Beitrag: Strathmore
  Gibt es unterschiede beim Radbremszylinder? 1strap 4 3.185 14.03.2013 23:11
Letzter Beitrag: 1strap
  Ab und zu Geräusche vorne rechts und hinten links, 2 verschiedene Probleme (?) KittyCat 1 3.228 02.12.2012 01:10
Letzter Beitrag: mkay1985
  Radbremszylinder tokinator 2 2.105 15.03.2011 20:37
Letzter Beitrag: tokinator
  Hersteller des Faltdachs? Cörsi 1 2.184 04.10.2009 21:38
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation