Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sitze ausbauen
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Sitze ausbauen
Vor allem mit dem Sehen hat Klaus recht.
Die Bolzen sind aber wie extra für das blind Einfädel gemacht.
Ich habe die Muttern ohne Aufbocken abgeschraubt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.10.2011 00:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Sitze ausbauen
Krieg ich hin. Erstmal brauch ich Sitzbezüge, dann mach ich mich auch ran =)

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
08.10.2011 01:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Sitze ausbauen
Nochmal ne Frage:
Ich soll ja die Batterie abklemmen ne halbe Stunde zuvor. Kann ich die dann auch den ganzen Tag abgeklemmt lassen?

Erst wieder anklemmen wenn die Sitze wieder angesteckt sind, ja?

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
09.10.2011 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Sitze ausbauen
Warum nicht?
Alle flüchtigen Speicher sind dann leer.
Noch leerer werden sie nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.10.2011 22:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Sitze ausbauen
Hab nur Angst das ich dann Fehlermeldungen bekomme. Mein alter Mercedes hat sich zur Leuchtreklame umfunktioniert als ich die Batterie abgeklemmt hatte, nichts wollte mehr funktionieren.
Musste extra zu Mercedes aufm Hänger und Fehler aus dem Speicher löschen lassen.

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
09.10.2011 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
151x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Sitze ausbauen
bei viel zu vielen vorträgen hier im forum kann einem wirklich ganz anders werden.

(07.10.2011 12:51)Twingohomy schrieb:  ...seitdem Arbeite ich nur noch mit einem Hydraulischen...

der ist auch nicht sicherer... keinesfalls unter ein auto gehen, das nur auf wagenheber(n - egal welche und wieviele) gestützt ist.
abgesehen davon, dass er auch nur eine "pendelstütze" ist (was meist der grund fürs seitlich wegkippen ist) kann spontan ein ventil versagen.
ist mir selbst bei reifenpanne auf der autobahn passiert. mein CX ist damals heftig auf die bremsscheibe geknallt.

hier war wohl auch "bombensicher" gleich mit 3 böcken unterstützt: http://www.augsburger-allgemeine.de/baye...35956.html

unter den schwellern stütze ich kein auto ab, an dem ich arbeiten will, nicht mal zum reifenwechseln.

doppelt (und mehrfach) gemoppelt ist nicht sicherer als einmal richtig und kann im sonderfall gefährlich werden, da statisch unbestimmt.

@klaus: es ist immer noch nicht möglich holz nennenswert auf querzug zu belasten - und aus gutem grund wird es das auch nicht... nicht nur weil ich leidenschaftlich gern holz hacke.


lg - manfred
10.10.2011 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Sitze ausbauen
(10.10.2011 13:38)passivhaus schrieb:  @klaus: es ist immer noch nicht möglich holz nennenswert auf querzug zu belasten - und aus gutem grund wird es das auch nicht... nicht nur weil ich leidenschaftlich gern holz hacke.

Manfred, die Bilder sind alt ... Smile

Nachdem Du mich seinerzeit darauf hingewiesen hattest, habe ich mir von meinem Freund Michael Hartholzklötze anfertigen lassen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
11.10.2011 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Sitze ausbauen
Moin,
mein Wagen war heute in der Garage und da hab ich um das Aufbocken gebeten damit ich mal Fotos fürs Forum schießen kann.

Wo sind da die Muttern... konnte leider nich genau nachschauen, weil ich sonst zu spät zur Arbeit gekommen wäre.

Ich seh da zwei dicke Klopper nebeneinander, die müssten ja eher für die Achse sein und dann nochmal 2 nacheinander, die eher so ausschauen als wären sie die Befestigung des Bleches.

Foto ist von vorne rechts geschossen, also linkes Rad fahrerseits.
[Bild: attachment.php?aid=6666]


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
29.10.2011 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Sitze ausbauen
Tja, die Muttern sind auf dem Foto nicht zu sehen ... Rolling Eyes

Schau Dir doch noch mal meinen Beitrag #15 an:

Du musst Dich von oben aus orientieren - an der Position der Befestigungsbolzen.
Diese Position nach unten "übertragen" und Du hast die Muttern ...

Die Muttern der inneren Sitzschienen befinden sich seitlich innerhalb der Wölbung im Wagenboden ...

Gruss
Klaus
So, ich habe etwas gefunden ... Smile

[Bild: twingo-29151331-KBs.jpg]

A zeigt den vorderen äußeren Befestigungsbolzen - Sitz ganz nach hinten geschoben.
Diese Position nach unten "übertragen" und Du hast die Mutter ...
Dann Sitz ganz nach vorne schieben und Du siehst den hinteren äußeren Befestigungsbolzen von oben. Das Spielchen wiederholen ...

B zeigt die beiden inneren hinteren Befestigungsmuttern. Die Position im Tunnel ist durch die länglichen Verstärkungbleche und die Handbremsbetätigung deulich zu erkennen.

Vorne sind ebenfalls die länglichen Verstärkungbleche vorhanden ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
29.10.2011 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Sitze ausbauen Twingo Phase 2 Most Wanted 5 6.998 29.07.2014 09:37
Letzter Beitrag: Most Wanted
ZZTwingo1 Sitze ausbauen SixEngine 15 30.956 18.07.2011 12:48
Letzter Beitrag: Drummermatze

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation