Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Faltdacheinbau beim Twingo
Verfasser Nachricht
Rowdy Abwesend
Créateur du Malheur
*****

Beiträge: 1.776
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Bedankte sich: 35
187x gedankt in 154 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Faltdacheinbau beim Twingo
Da ja viele Modelle ein Faltdach haben aber meiner nicht, so musste ich entweder einen neuen Twingo Kaufen oder das Dach nachrüsten
letztes war günstiger,also auf zum Schrotti und ein Dach mit allen Teilen für 50 € erstanden im Topzustand,
Ich will mal Hinzufügen das ich das alles Komplett alleine Gemacht habe.


Es ist wesentlich einfacher man macht sich vorher eine Bohr und Schneideschablone ; in meinem Fall aus einem großen Filmposter aber auch Pappe sollte gehen

dann allen Mut zusammen genommen und Los.....
erstmal den alten Himmel entfernen..einfach mit den Händen runterziehen
[Bild: twingo-01071424-PHD.jpg]
der war ganz schön Fest....aber mein entschluss auch...

dann das Faltdach mit der Schablone auf das Dach anlegelgt und nochmals ausgemessen
[Bild: twingo-01071649-ck6.jpg]
den alten Himmel habe ich umgedreht unter das dach geklebt damit nicht ganz so viel Späne nach innen fallen
Da ist auch noch das Alte Armaturenbrett zusehen..mittlerweile ist das auch rausgeflogen
[Bild: twingo-01071858-IEQ.jpg]
Broadcasttechniker schrieb:Das geht auch ohne Klebestreifen, der alte Himmel sitzt perfekt über den Haltegriffen.
[Bild: twingo-17200333-7eq.jpg]


nachdem ich dann sicher war das es Passt die Schablone mittels Tape fixiert
sieht dann so aus...man kann zwar an der Schablone die Bohrlöcher auf dem Bild nicht sehen aber jedes einzelne Loch und jede kleine ecke hatte ich ausgearbeitet ( Gott sei Dank )
[Bild: twingo-01072026-s1Q.jpg]

Broadcasttechniker schrieb:Man muss die Verbindung zu den Löchern NICHT ausarbeiten, die runden Ecken schon.
Ich habe allerdings die Führungszylinder aus Kunststoff von den Blindbolzen abgeschraubt weil die Löcher entweder zu klein oder nicht exakt genug gebohrt waren.
[Bild: twingo-17200914-cwp.jpg]


Nu erstmal einen Kaffee getrunken und eine Zigarette geraucht ...aber ich wollte es Wirklich wissen also Bohrer rein ( 6,2mm) und alle Löcher Gebohrt

Dann sollte es also so sein Shocked also schön Langsam an der Innenkannte der Schablone entlang geschnitten [Bild: Jack%20hammer.gif]
[Bild: twingo-01073318-rqd.jpg]

Jetzt ist es raus ...Hoffentlich passt das auch....ein Mulmiges Gefühl machte sich Bemerkbar...Give Me Beer
Schablone in die Tonne und alle Schnitt und Bohrkannten entgratet und schön mit farbe versehen..soll ja nicht Rosten..
[Bild: twingo-09095117-fcH.jpg]
Also gut, rein damit und siehe da...
[Bild: twingo-09095102-KZF.jpg]

[Bild: twingo-09095046-Aaq.jpg]

am Rahmen entlang ( da wo der gummi über das dach scheuert ) habe ich richtig Stabiles Panzertape geklebt...nicht Kopfschütteln das Zeug ist sicher...hab das Zeugs jeden Tag in der Hand..es muss nicht das Originale sein


Drin ! goil ..ich musste das dach zwar Nochmals raus nehmen und einige Kannten nachschneiden
( weil lieber zu eng geschnitten als zu weit )
aber es Sitzt

dann erstmal jede zweite schraube von innen erstmal angedreht damit sich das Dach auch richtig reinpresst, da aber alles gepasst hast Rahmen drunter,alles verschraubt und den neuen Himmel rein,der Hält erstmal nur an dem Rahmen eigenen Haltepunkte der aus Kreppverschluss besteht..Tsss wie einfach...zur äußeren Befestigung kommt noch Karosseriekleber dran oder Silkaflex ( oder sowas in der Art ) damit er auch wirklich Bombenfest ist.

Jetzt die Frage ist das auch Dicht ?
wie es immer ist ...eine Stunden nachdem ich Fertig war regnete es und ich stellte Fest ...Ja es ist dicht

Also das grinsen wurde meinerseits immer Grösser Rocking Out


Wer jetzt der meinung ist icht wäre vielleicht verrückt,so kann ich mit Sicherheit sagen Klar bin ich das, sonst hätte ich das nicht gemacht
Ich habe das mit dem Twingo meines Sohnes Verglichen ( hat das Dach Original drin )..es ist kein Unterschied zu sehen Very Happy ..nur in meinem Grinsen

Gebraucht habe ich
Schablone (selfmade)
Stichsäge mit Metallblatt ( iss Logisch )
Akkuschrauber oder Bohrmachiene mit Bohrer 6,2mm auch 7mm würde gehen
Feile zum entgraten
Lackstifft ( Farbe ist völlig egal )
6 Tassen Kaffe
ca 10 Zigaretten
einbauzeit ( alleine ) mit Rauchen und Kaffee abzüglich Pinkelpausen ( Nervositätsbedingt ) ca 3-4 Stunden

Sorry wegen der schlechten Bilder,aber bei der Aufregung habe ich nur noch mein Handy gefunden...und besser so als garkeine Bilder

Ich will nochmal sagen das es nicht Unbedingt schwer ist das so einzubauen
sollte Jemand Fragen haben schickt mir einfach eine PN


edit ;
[Bild: twingo-23095151-7lK.jpg]

der rote Kreis Markiert das Tape !
[Bild: twingo-23095219-ziA.jpg]

[Bild: twingo-23095314-DHr.jpg]

Roter Pfeil ,Fahrtrichtung
[Bild: twingo-23095348-f4F.jpg]

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
01.07.2011 09:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
happytwiggi Offline
Mein Herz schlägt 16 V !!!!!
*****

Beiträge: 1.103
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 16
Bedankte sich: 40
57x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Coole Arbeit, wurde bei mir auch fast so gemacht, nur ich habe nun ein Glasdach drin. Bei mir wurde die Arbeit aber nicht mit der Stichsäge sondern mit einer Flex gemacht und die Innenhimmel ist erstmal drin geblieben wegen der Späne....

Aber ist schon ein geiles Gefühl wenn man das Dach ansetzt und es NICHT durchfällt....

Black is beautiful
01.07.2011 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo nach oben
Rowdy Abwesend
Créateur du Malheur
*****

Beiträge: 1.776
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Bedankte sich: 35
187x gedankt in 154 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Ich habe Absichtlicht eine Stichsäge genommen ,da der Lack mit der Flex recht schnell heiß werden kann und anfangen kann abzublättern
mit der Stichsäge konnte ich kleinere Nachbesserungen durchführen,Glasdach hätte ich auch für den preis haben können,aber Faltdach geht weiter auf

Zitat:Aber ist schon ein geiles Gefühl wenn man das Dach ansetzt und es NICHT durchfällt....

Oh Ja , aber Hallo

http://www.twingotuningforum.de/thread-21084.html

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
01.07.2011 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
311x gedankt in 41 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Hallo Rowdy,

sehr, sehr schöne und gelungene Anleitung - Gratulation ... Smile

Nur ein Kritikpunkt:

(01.07.2011 09:12)Rowdy schrieb:  Schablone in die Tonne ...

Darüber wird der eine oder andere hier bestimmt noch traurig sein ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
01.07.2011 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Loobby Offline
Renault-Spezialist
*****

Beiträge: 1.736
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 19
Bedankte sich: 267
159x gedankt in 141 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Respekt Wink für sone Aktion brauch man Eier Razz, hätte ich nen Twingo 1 würde ich mich das net trauen glaube ich RazzVery Happy, wär mit das Risko zu groß sich zu verschneiden.

Gruß
Patrick

Gruß
Patrick
01.07.2011 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo nach oben
Rowdy Abwesend
Créateur du Malheur
*****

Beiträge: 1.776
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Bedankte sich: 35
187x gedankt in 154 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
@Teefax
Ich habe mir Überlegt die Schablone hier anzubieten,aber wenn sich Jemand Verschneidet möchte ich es nicht Schuld sein
Und es wäre wohl auch Unverschämt dafür Geld zu Verlangen,Aber ich sage nochmals Ganz klar "so schwer ist das nicht".Ich habe die Schablone schon ein paar Tage vorher angefertigt
und um so sauberer man diese Ausarbeitet um so besser gelingt das auch
Wenn da jemand nachbauen möchte und Fragen hat so kann mich gerne Kontaktieren



@Loobby
vielen Dank, aber ich brauchte keine Eier... ( ich habe früher schon Sonnendächer eingebaut ) ich brauchte nur Kaffee in rauen Mengen Wink

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
01.07.2011 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Dafkes24 Offline
Twinkel Fahrer
***

Beiträge: 148
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
würde du dies auch bei andere fahrzeuge trauen?
Binn selber noch auf der suche nach ein schönen Twingo, aber viele ohne faltdach.
17.08.2011 13:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Rowdy Abwesend
Créateur du Malheur
*****

Beiträge: 1.776
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Bedankte sich: 35
187x gedankt in 154 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
der einbau bleibt ja gleich....nur hat man für andere Fahrzeuge dann keinen passenden Himmel
im Netz findest du auch Leute die ein Twingodach in einen Jeep eingebaut haben

Ich freue mich jeden Tag über das Dach Wink

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
17.08.2011 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Dafkes24 Offline
Twinkel Fahrer
***

Beiträge: 148
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Meine hiermit, ob du dies auch bei andere Twingo's machen würdest?
17.08.2011 13:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Rowdy Abwesend
Créateur du Malheur
*****

Beiträge: 1.776
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Bedankte sich: 35
187x gedankt in 154 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
eigentlich nicht...

Ich habe lange gebraucht und habe auch die Schablone nicht mehr...

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
17.08.2011 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
Trust Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Absolut genial gemacht und echt ein großes Lob, hasst du sehr gut gemacht. Viel Spaß damit.
20.09.2011 10:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
ingostwingos Offline
Junior Member
**

Beiträge: 21
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Coole Sache ! RESPECKT!! Werde mich wohl jetzt auch trauen.Aber was sagt der TÜV??
31.12.2011 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
black-devil Offline
Seniorschrauber
****

Beiträge: 409
Registriert seit: May 2004
Bewertung 4
Bedankte sich: 18
52x gedankt in 36 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
Der TÜV sagt da garnichts zu, weil es den twingo ja serienmäßig mit und ohne Faltdach/Glasdach gibt. Kann man also problemlos nachrüsten.

Einen kleinen Tip habe ich auch noch. Würde anstatt Farbe eher Rostschutzfarbe nehmen. Normale Farbe läßt zuviel Feuchtigkeit durch und es kann dann unter dem Lack anfangen zu gammeln.

Gruß

Daniel

http://www.twingo-black-devil.de
31.12.2011 15:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo nach oben
Brumsel Offline
Senior Member
****

Beiträge: 292
Registriert seit: Jan 2007
Bewertung 2
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
normalerweise sagt der tüv nichts- weil originalteil.. wir habens so ähnlich gemacht, allerdings haben wir als schablone das ganze dach vom spender aufm schrott ausgeschnitten. und bei mir kam halt gleich das panorama-dach rein, weil einfach nobler aus meiner sicht und einbruch- sowie lärmschutz besser als beim faltdach.

Shocked Die Finger, die Sie zum wählen benutzen, sind zu fett. Um eine spezielle Wählvorrichtung zu bekommen, drücken Sie jetzt mit der ganzen Handfläche auf die Tastatur.

http://www.heide-twingos.de <-- was sonst?

"Urteile nie über einen anderen Menschen,
bevor du nicht 1000 Meilen in seinen Mokassins gegangen bist“
31.12.2011 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
60x gedankt in 55 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Faltdacheinbau beim Twingo
ist wohl Geschmackssache, mir gefällt das Faltdach weil es weiter aufgeht
31.12.2011 15:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Thema geschlossen 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation