Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bezüge selber nähen?
Verfasser Nachricht
Irrlicht Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Bezüge selber nähen?
Mal eine Frage...

Hat jemand von euch schon mal versucht, sich selber Bezüge zu nähen?

Mein Knuffl ist Bj. 96, soweit ich gesehen hab, keine Airbags in den Sitzen. Aber die Sitze die drin sind, sind potthässlich und ich find auch keine Bezüge, die mir gefallen würden... Ich bin an der Nähmaschine nicht so ungeschickt, aber sowas hab ich auch noch nie gemacht. ^^
02.09.2010 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Michigan Offline
Member
***

Beiträge: 143
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Bezüge selber nähen?
kauf dir doch irgend wo ein bezug für die sitze und mach den dann an den nähten auf und so hast du doch eine gute vorlage für dich...
02.09.2010 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.757
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 503
765x gedankt in 465 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Bezüge selber nähen?
Kann man grundsätzlich machen, aber die Sachen dann auf Spannung und korrekten Sitz hinzubekommen ist verdammt schwierig. Je mehr Teile man vernäht, umso besser wird es passen. Einfach Sitzbezüge zu holen wird aber deutlich einfacher sein, zumal man bei Deinem Modell ja relativ leicht die Rückenschalen abnehmen kann und dahinter dann alles schön straff ziehen kann.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
04.09.2010 10:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Bezüge selber nähen?
Da habe ich mich mal zu R4 Zeiten dran gewagt.
Keine Chance mit der Nähmaschine.
Viel zu fettes und zähes Material.
Habe es nachher in einer Sattlerei nähen lassen.
Das waren allerdings auch Bezüge, die a la 2CV zwischen den Rohren des Sitzes eingespannt waren.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.09.2010 22:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Green Dream Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.156
Registriert seit: Mar 2007
Bewertung 4
Bedankte sich: 9
28x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Bezüge selber nähen?
Ich hab's gemacht. Hab mir eine Lederausstattung genäht. Allerdings ist das nicht mal eben mit "alte Bezüge als Vorlage nehmen", klappt nämlich dann überhaupt nicht. Da fehlt einiges am einen Eck und das andere hat viel zu viel.

'ne anständige Nähmaschine braucht man auch, mit Muttis Fernsehshopping-Nähmaschine kommst auch nicht weit (wenn man Leder verarbeiten will).

Wenn Du dein Leben genauso sehr liebst, wie ich meinen Twingo, dann lass' die Finger davon!
04.09.2010 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kikeriki1972 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Bezüge selber nähen?
das problem hatte ich auch, da das muster bei der sitze ganz fürchterlich ist....aber ich hab mir jetzt ganz einfache dunkelblaue gekauft....die passen sehr gut rein in meinen flip und haben nur 20 euro gekostet Smile....es ist aber garnicht so einfach welche zu finden, die auch noch schön aussehen
05.09.2010 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bezüge tauschen? kamoll 1 2.466 05.12.2017 11:41
Letzter Beitrag: ogniwT
  Rücksitzbank selber beziehen! Hilfe!! morschel1 8 8.320 22.02.2010 21:36
Letzter Beitrag: passivhaus
ZZTwingo1 Schaltkonsole selber bauen? Aly112 1 3.737 14.02.2010 18:42
Letzter Beitrag: sambini
ZZTwingo1 Seitenverkleidung selber machen ?!? JimmyRay 3 4.031 17.10.2002 23:59
Letzter Beitrag: [V.D.E.]Sniperboy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation