Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Einkaufzettel" für Motorumbau
Verfasser Nachricht
Green Gekko Offline
Member
***

Beiträge: 206
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 6
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
"Einkaufzettel" für Motorumbau
Hi,

ich spiele mit dem Gedanken meinen C3G Motor durch einen neueren Motor zu ersetzen.
Wollte mal fragen ob mir einer die einfachste Motoren-Variante nennen kann und was ich dafür alles Besorgen müsste?

Lg Micha
01.04.2010 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TTT Offline
Doppel-Member
*****

Beiträge: 2.164
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 30
Bedankte sich: 13
60x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #2
RE: "Einkaufzettel" für Motorumbau
da gibt es zwar schon viele beiträge drüber aber ich zähl mal "kurz" auf:
am "einfachsten" ist es wohl den k7m vom megane mit 1,6L hubraum einzubauen.
es gehen allerdings auch 1,8l maschinen oder auch der 1,6l 16v vom megane.
alles andere wird sehr umständlich, also 2l motor oder so.
wenn du den k7m vom megane nimmst, hast du 90ps leistung und musst zumindest vorne auch die bremse vom megane nachrüsten.
daher bietet es sich an, einen schlachtwagen zu kaufen, da du halt bremse, motor, kühler, eventuell auspuff, eventuell krümmer und und und von diesem brauchst.
wir haben das getriebe vom c3g benutzt, was du dir, da du ja einen fährst, nicht mehr besorgen müsstest.
weiterhin brauchst du einen schmaleren lüfter, damit dieser noch zwischen motor und kühler passt.
wir haben einen von spal verbaut.
wenn du den motor eh schon draußen hast, bietet es sich an, diesem zu überholen, also alle verschleißteile auszuwechseln (riemen, dichtungen, wasserpumpe, zündkerzen (kupplung)...).
zum anschluss des kühlers hat prodat bei uns clio schläuche benutzt, da die aufgrund der biegungen besser passen.
auf jeden fall "brauchst" du dann das kit zum umbau von prodat, es umfasst einen motorhalter und eine beschreibung, welche kabel du zu verbinden hast.
wenn du deine batterie nicht nach hinten verlegen willst (es passt aufgrund des original megane luftfiltergehäuses schlecht in den motorraum) dann musst du dir auch noch einen sportluftfilter zulegen.
den lüftungskasten musst du entsprechend anpassen, bzw ausschneiden und die hintere motorwand anpassen.
außerdem bietet es sich an, für den umbau eine bastuck anlage zu nehmen, da die vom twingo natürlich passt und das an sich standhafter durch edelstahl ist.

wir haben beim umbau gleich noch ein paar teile wie
-sportkat
-schaltwegverkürzung
-bastuck
-fächerkrümmer
... verbaut.

falls ich was vergessen habe, kann es ja noch jemand nachtragen.
ansonsten guck bei uns in die vorstellung ab seite 8. da hat prodat den umbau schritt für schritt dokumentiert.
01.04.2010 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Green Gekko Offline
Member
***

Beiträge: 206
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 6
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: "Einkaufzettel" für Motorumbau
Alles klar danke schon mal!
Jetzt habe ich schon einmal einen Anhaltspunkt!
01.04.2010 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TTT Offline
Doppel-Member
*****

Beiträge: 2.164
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 30
Bedankte sich: 13
60x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #4
RE: "Einkaufzettel" für Motorumbau
achja und die kosten:
guter schlachtwagen (möglicht wenig km versteht sich von selbst) kostet zwischen 500 und 1000€.
wir haben für unseren 600€ inkl transport zur halle von prodat bezahlt.
die verschleißteile kosten 400€.
umbaukit von prodat glaub ich 250€.
tuningteile je nach bedarf etwa 800€.
gewindefahwerk (wird wegen der höhern achslast an der vorderachse empfohlen) kostet je nach hersteller ca. 500-800€.
eintragungen ca. 250€ + neue hu.
wenn du es selbst einbauen kannst, kostet es natürlich nichts, ansonten fallen diese kosten halt auch noch an.
die kosten sind natürlich jetzt nur übern daumen gepeilt, kann variieren, aber auf ca. 2000-2500€ solltest du dich schon einstellen.
01.04.2010 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motorumbau D4F happytwiggi 15 8.309 19.03.2015 14:27
Letzter Beitrag: happytwiggi
  Motorumbau eines DF4 - sachdienliche Hinweise gesucht. DeZir 19 12.829 24.02.2013 23:57
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Motorumbau stgrimme 1 1.889 25.08.2012 21:14
Letzter Beitrag: Chrissi26
  Motorumbau/antriebswelle eiert chuntachinte 12 11.167 12.06.2011 22:14
Letzter Beitrag: chuntachinte
  Motorumbau thomasmoeter 7 4.858 30.11.2010 18:32
Letzter Beitrag: Almi
  teils erfolgreicher Motorumbau C3G Smoke 2 2.299 10.10.2010 10:02
Letzter Beitrag: Smoke
  Frage wegen motorumbau! vr27 6 3.768 03.05.2009 08:51
Letzter Beitrag: vr27

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation