Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Verfasser Nachricht
panman Offline
wieder 'mal Autofahrer des Jahres

Beiträge: 296
Registriert seit: Jan 2011
Bedankte sich: 67
163x gedankt in 95 Beiträgen
Beitrag #1
Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Hallo Twingoforum,

vielen Dank, daß es so ein gutes Forum auch für den kleinen Franzosen gibt - hilft sehr gut weiter!!

Meine Frage: hat jemand bitte die OEM Nummer der Dehnschraube für die Riemenscheibe der Kurbelwelle?
BJ 12.2004, D4F Motor 1200 ccm, 75 PS

Vielen Dank!
panman
25.05.2015 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.306
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5552
5897x gedankt in 4896 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Hast du schon mal an die Ersatzteilliste gedacht?
Ich rate dir ganz dringend dir die sticky threads der Tipps zu Gemüte zu führen und dir alle Pläne und Listen runterzuladen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.05.2015 13:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1272x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Man soll die Schraube ersetzen, ja. Muss man aber nicht jedesmal. Mein Freundlicher (Renault) meinte, er baut sie nur dann neu ein, wenn er sie ohnehin am Lager hat.
25.05.2015 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Das wäre dann blanke Inkompetenz vom Techniker.
Niemals benutzte Dehnschrauben nehmen, nicht nur, weil Renault es so sagt.
Keiner weiß, wie alt die ist und was ein loser Zahnkranz mit dem Motor macht,
dürfte klar sein. In guten Tauschkits hat man die übrigens dabei.
25.05.2015 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
panman Offline
wieder 'mal Autofahrer des Jahres

Beiträge: 296
Registriert seit: Jan 2011
Bedankte sich: 67
163x gedankt in 95 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Danke an alle!

Die Unterlagen sind gespeichert.

Schöne Grüsse
panman

Die Schraube hat die Nr. 82 00 038 412 (für den D4F)
25.05.2015 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1272x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
(25.05.2015 15:45)Twingz schrieb:  Das wäre dann blanke Inkompetenz vom Techniker.
Niemals benutzte Dehnschrauben nehmen, nicht nur, weil Renault es so sagt.
Keiner weiß, wie alt die ist und was ein loser Zahnkranz mit dem Motor macht,
dürfte klar sein. In guten Tauschkits hat man die übrigens dabei.

Was du schreibst ist technisch falsch. Bitte lies die Abhandlung über Zylinderkopfschrauben im Forum.
25.05.2015 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Hast du einen Link ? Hab diesen noch gefunden:
http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8496005
Was ist technisch falsch ?
Hab nur unter Tipps/Tricks was über Dehnschrauben gelesen.
Zylinderkopfschrauben ist aber anderes Thema, selbst da wird meist getauscht.
25.05.2015 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.306
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5552
5897x gedankt in 4896 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Ihr habt beide recht.
Man sollte das Teil schon tauschen, spätestens beim zweiten mal.
Ich habe sie jetzt jedesmal wiederverwendet, allerdings auch gekennzeichnet.
Eine Werkstatt sollte sich das Gewährleistungsgründen nicht leisten.
Weil es "nur" für mich ist habe ich weder Wasserpumpe noch Spannrolle getauscht, das nehme ich auf meine Kappe.

Was mir zu denken gegeben hat ist dass mir letztens die M10 Schraube abgerissen ist die meinen Fahrradmittelständer hält.
Einfach so während der Fahrt. Plong, ab und ich fahre mit dem Hinterrad über den Ständer.
Die war wahrscheinlich nicht fest genug angezogen und hat zuviel Wechsellast abbekommen.
Aber die ist ja total klein, der Ständer wiegt ja nichts.
Ich habe die übrigens durch einer Renault Schraube ersetzt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.05.2015 19:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1272x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Dehnschrauben sind bei einmaliger Verwendung ifR nicht erschöpft, deswegen ist einmalige Wiederverwendung fast immer vertretbar.
25.05.2015 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
151x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
@9eor9
schon richtig was du meinst, aber irreführend formuliert im zusammenhang mit dem begriff "Dehnschraube".
diese bezeichnung -genau wie ihr komplementär "Starrschraube"- ist einfach unglücklich, denn jede existente schraube ist eine "Dehnschraube" weil sich einfach jeder werkstoff mehr oder weniger dehnt.
aus dem gleichen grund gibt es umgekehrt keine wirkliche "Starrschraube". man muss auserdem immer die gesamtverschraubung mit allen partnern betrachten.

eine "Dehnschraube" die immer nur mit zul. momentenanzug verbaut wurde, kann man so lang verwenden wie es das gewinde zulässt.

die schraube um die es hier geht, wird aber gerade nicht als sog. "dehnschraube" verwendet, sondern als "über"dehnschraube,
weil sie durch den winkelanzug planmässig in den plastischen bereich gestreckt wird. das kann man natürlich nicht zu oft machen, weil die schraube ja jedesmal länger wird. zweimal sollte - wie du schon sagst - kein problem sein, die bruchdehnung der festigkeitsklasse 12.9 beträgt immerhin noch 8%; gleich erneuern ist halt die sichere seite.

(25.05.2015 19:03)Broadcasttechniker schrieb:  der Ständer wiegt ja nichts.
kann aber schwingen wie ein junger gott...wenn die schraube zu lose war, hättest du sie doch eher verloren?
konvexe anlageflächen?..dadurch momentenbelastung im bolzen.
auf jeden fall nicht "D..e..h..n..schraube" genug.

lg - manfred
26.05.2015 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Manfred
Glaube, 10.9 er Schrauben sind es.
danke dir für die Erläuterung, aber hier sollte es keine 50 % Einigung geben!
Aber jetzt mal zum Verständnis, der Broadcasttechniker hat es ja im Link schon
vor 5 Jahren richtig angedeutet:
Bei einem Anzug in den plastischen Bereich ist die Schraube dauerhaft verformt.
Damit verliert sie doch ihre Wiederverwendbarkeit.
Winkelanzug übt bis 30% mehr Druck auf die Schraube aus als beim Drehmomentanzug.
Ja und dann kommt noch Alterung, Streuung und Murphys Gesetz,
und das alles wegen 7 Euro.
Die Diskussion ist so, als wolle man versuchen, den Zahnriemen über seine
offizielle Laufzeit zu betreiben, ich kanns nicht begreifen...
26.05.2015 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1272x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Dir fehlt Fachwissen, Erfahrung und Verständnis. Wenn Werkstattprofis über Jahre
Schwungrad- , Pleuel- und Zylinderkopfschrauben wiederverwenden, dann wissen sie, was sie tun. Deine Betrachtung ist theoretisch ohne Hintergrundwissen und damit falsch. 10.9 er Schrauben sind unkritischer als 12.9er, weil die Bruchdehnung höher ist.
26.05.2015 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Profis, die Zylinderkopfschrauben wiederverwenden, alle klar,
das geht beim C3G vielleicht.
Siehs doch nicht als Angriff auf deine Person
mit deinen Aussagen bringst du dich in Verlegenheit und Erklärungsnot
und beleidigst. Du stützt dich auf die Aussage von einem einzigen Renault-Mann,
das stört mich. Schau mal, wie viele Leute Probleme hatten mit abgescherten Schrauben
und Nutkeilen oder Passfedern. Sowas passiert dann nämlich.
Wenn irgendwer irgendwann irgendwo Schrauben wiederverwendet,
wo es nicht sein soll, dann aus Zeitmangel, Faulheit oder Unwissenheit.
Deine Argumente finde ich übrigens unzureichend, nimms einfach mal so hin.
26.05.2015 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1272x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Leider sind deine Argumente noch immer unzutreffend. Pleuelschrauben wiederzuverwenden riet mir schon vor 30 Jahren ein Meister von BMW. Mich stört die Ignoranz, mit der du zB die Erklärung von Manfred übergehst. Glaub mir, er weiß es wirklich besser als du.
26.05.2015 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Kurbelwelle Riemenscheibe - welche Nr. hat die Schraube
Bleiben wir doch beim Thema.
Also ich lass das mal so im Raum stehen:
eine plastisch verformte Schraube ist unbrauchbar für die Wiederverwendung.
Ansonsten, Manfred hat es auch geschrieben, darf die Längung nicht überschritten werden,
wer weiß nun aber, wie viel das ist und misst das auch aus ?
Genau das ist der Knackpunkt, dieses Info hat man hier nicht.
Daher werden neue Schrauben genommen, das ist im Grunde herstellerübergreifend
und hat nur ganz wenige Ausnahmen, und zwar, wenn eben diese Längentoleranz
angegeben ist. Renault hat das eben nicht vorgesehen.
26.05.2015 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Riemenscheibe eiert/pendelt HADEI 4 939 21.07.2021 10:46
Letzter Beitrag: HADEI
  Motorölverlust Kurbelwelle Riemenseitig manti 4 1.227 10.07.2020 22:03
Letzter Beitrag: manti
  D7F - Dehnschraube / Riemenscheibe Christian aus Berlin 19 7.197 13.02.2019 09:19
Letzter Beitrag: Christian aus Berlin
  Riemenscheibe fixieren/blockieren? ChristianW 14 19.890 10.02.2019 22:21
Letzter Beitrag: Christian aus Berlin
  Ölaustritt im Bereich der Riemenscheibe Superingo 16 5.882 30.05.2017 17:29
Letzter Beitrag: Superingo
  Schraube für die Riemenscheibe; Teilenummer schwede133 6 3.435 15.08.2016 08:28
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Klima ohne Riemenscheibe Dry 15 7.861 07.05.2016 18:29
Letzter Beitrag: KevKev1991
  Anzugsmoment KW Riemenscheibe Motor D7F Zissi 1 2.351 07.05.2016 11:41
Letzter Beitrag: Harald_K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation