Das Twingoforum...
Von Twingo I bis 07/2007 auf Twingo II (ab sozusagen Bj. Juli 2007) - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Smalltalk, Fun & Info (/forum-32.html)
+--- Forum: Eure Meinung! (/forum-51.html)
+--- Thema: Von Twingo I bis 07/2007 auf Twingo II (ab sozusagen Bj. Juli 2007) (/thread-41993.html)



Von Twingo I bis 07/2007 auf Twingo II (ab sozusagen Bj. Juli 2007) - Christian aus Berlin - 13.07.2020 15:13

Moin Moin,

ich bin kürzlich angesprochen worden, ob denn der Twingo II ähnlich einfach zu reparieren geht, wie der Twingo I.
Die Frage konnte ich nicht beantworten, aber es interessiert mich auch.

Vor allem interessiert mich immer die Baureihe, wo noch der gute alte D7F Motor verbaut ist.
Wo sind die Macken, was kann man empfehlen und auf was kann man verzichten ?


Gruß
Christian


RE: Von Twingo I bis 07/2007 auf Twingo II (ab sozusagen Bj. Juli 2007) - Theloo - 13.07.2020 16:01

Hatte den t2 als d4f. Wenn was kaputt ging war’s nix kompliziertes, viel war das aber in 6 Jahren und 100.000 km (bei mir, Gesamtlaufleistung 198.000 km) nicht.


RE: Von Twingo I bis 07/2007 auf Twingo II (ab sozusagen Bj. Juli 2007) - OHC TUNER - 15.07.2020 21:58

Vom D7F im Twingo 2 ist abzuraten , der Twingo 2 ist schwerer und länger übersetzt , da muß man schon anspruchslos sein wenn man mit so wenig Leistung zufrieden sein kann !


RE: Von Twingo I bis 07/2007 auf Twingo II (ab sozusagen Bj. Juli 2007) - baerle323 - 18.07.2020 07:24

Ich habe (noch) den T1 16V von 2005, meine Mutter den 16V T2 von 2009, beide mit dem D4F mit 75PS. Im Gegensatz zu meinem T1 habe ich am T2 noch nicht viel repariert, die Technik ist aber noch sehr ähnlich. Motoren sind (nahezu) identisch, die Vorderachse sieht sehr ähnlich aus, allerdings bin ich mir nicht sicher ob die geänderte Front Reparaturen einfacher macht oder nicht. Ziemlich sicher aufwändiger wäre z.B. ein Scheinwerferwechsel - der sollte beim T1 ohne Ausbau der Stoßstange gehen - beim T2 schon sicher nicht mehr.

Beim T2 musste ich den Tacho tauschen da das Display defekt war - das geht innerhalb 5 Minuten ... in weiteren 5 Minuten war der Tachostand (nach oben natürlich) angeglichen. Ansonsten denke ich im Innenraum dürfte einiges komplizierter geworden sein durch die höherwertige Ausstattung - da sind die Schrauben nicht mehr so offensichtlich verbaut und sicher einiges mehr geclipst als in der ersten Serie.

Das der T2 schwerer ist merkt man deutlich, sowohl vom Handling her als auch vom Geräuschpegel - da ist der 2er schon erwachsener geworden. Die längere Übersetzung macht sich beim 16V durchaus positiv bemerkbar, Autobahnfahrten sind deutlich entspannter - mein T1 dreht bei 140 rund 4500 Touren, beim T2 habe ich das noch nicht nachgemessen, bin aber ziemlich sicher das es weniger Touren sind. 30 im 5. Gang sind beim T1 kein Problem, beim T2 nicht mehr wirklich machbar.

In wie fern die "kleine" Maschine (D7F) noch Spaß macht kann ich natürlich nicht beurteilen - im T1 war sie gut fahrbar und durch die längere Übersetzung auch bei schnellen Geschwindigkeiten nicht so laut.