Das Twingoforum...
Der Neue - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Bilder & Dateien (/forum-34.html)
+--- Forum: MEIN Twingo I (/forum-12.html)
+--- Thema: Der Neue (/thread-37628.html)

Seiten: 1 2


Der Neue - Daniell - 25.12.2016 19:49

Hallo,
Ich lese schon seit längerem hier mit und bin seit einigen Tagen nun auch endlich Besitzer eines Twingos. Es ist ein schwarzer in sehr gepflegten Zustand mit 128000km auf der Uhr geworden. Faltdach, E-Spiegel, E-Fensterheber, andere Boxen.
Nun meine erste Frage, was sind denn so die "Must Haves" beim Twingotuning?

Was ich vorhabe:

- die Vorbesitzerin hat auf die Fahrerseite Sternaufkleber geklebt, die werde ich beseitigen
- die ausgeblichenen Plastik-Stoßstangenteile bearbeiten
- Adapter um die Lenkradfernbedienung zu nutzen bestellen
- eventuell Scheiben Tönen
- eventuell Felgen
- Tieferlegen, was ich da die günstigste Möglichkeit ?

Bilder reiche ich natürlich nach sobald das Wetter besser ist.

Lg


RE: Der Neue - Philippking - 25.12.2016 22:55

Servus Smile

Schön das du deinen Twingo vorstellst.
Die Ausstattung klingt doch schon mal sehr vernünftig. Besonders das Dach macht im Sommer viel Spaß.

Ich denke mal mit den intra t-line Felgen kann man auf jeden Fall schon mal an einem twingo nichts falsch machen. Habe die selber drauf und mit den breiten 195er reifen macht das fahren auch viel mehr Laune Wink

Nicht das sich hinter den Sternen Kratzer verbergen, das machen viele Leute :/

Ansonsten wäre zum Thema tieferlegung zu sagen das die günstigste variante einfache Federn wären. Dabei drauf achten das sie nicht mehr als 30-40mm haben, 'mehr ist nicht gut für die Dämpfer. Es gibt auch die Möglichkeit von günstigen Gewindefahrwerken, aber da bin ich kein Fan von. An Reifen und Fahrwerk sollte man nicht sparen, denn die haben Kontakt zur Straße und gute Komponenten bieten da schon mal Sicherheit.

Hoffe das hilft ein bisschen und bei Bedarf kann auch im Forum gestöbert werden, gibt einige Themen die behandelt werden Smile


RE: Der Neue - KevKev1991 - 26.12.2016 01:00

Gude,

Zur Tieferlegung:
Günstigste Variante sind Tieferlegungsfedern.
Es kann aber sein das durch das Alter und die 128tkm deine Dämpfer unter Umständen flöten gehen.
Da deine Dämpfer auf die "normale" Höhe eingearbeitet sind, dadurch das die Dämpfer dann tiefer in Normalzustand sind kann es passieren das sie undicht werden da die Kolbenstange unter umständen im oberen nicht mehr glatt ist.
Es kann passieren muss aber nicht, hatte es bisher erst einmal mitbekommen.
Bei meinem Twingo 2 hatte ich auch nur Federn verbaut, aber diese kamen schon bei wenig KM rein.

Ich hatte mir damals bei meinem ehemaligen Twingo 1 dieses Fahrwerk eingebaut:
http://www.ebay.de/itm/Vogtland-Sportfahrwerk-Fahrwerk-Renault-Twingo-C06-6-93-960155-/390201551903?fits=Platform%3AC06_&hash=item5ad9d32c1f:g:WEYAAOSwEzxYXSsv

Fahrverhalten war echt top.


RE: Der Neue - Daniell - 26.12.2016 09:25

Ok danke erstmal, also wenn ich ganz viel Pech habe und 30/40mm Federn einbaue könnten eventuell die Stoßdämpfer flöten gehen.
Wie viel Sinn macht es denn direkt Stoßdämpfer mit zu wechseln? Das wird ja dann doch recht teuer.


RE: Der Neue - onkel-howdy - 26.12.2016 09:40

Vergiss doch das Geld. Sorry aber tieferlegen ist eine total unnütze Sache. Braucht kein Mensch und kost Geld. Kauf dir ein Komplettfahrwerk oder am besten gleich n Gewinde. Da kannst dann alles einstellen. Und ja das kost alles Geld und is unnütz. Aber so ist das nunmal. Felgen mit Reifen gibts auch nicht für n Fuffi, zuminderst keine gescheiten.


RE: Der Neue - Daniell - 26.12.2016 10:00

Klar, ist aber was anderes ob ich bei einem Auto in diesem Preissegment 150€ für Federn oder ein paar hundert Euro für ein Fahrwerk ausgebe.
Und unnütz ist es nicht Wink


RE: Der Neue - Daniell - 26.12.2016 10:03

Wobei ich grad sehe das zwei Stoßdämpfer nur um die 50€ kosten?!


RE: Der Neue - dragomir - 26.12.2016 15:25

Die Frage ist halt auch immer, welche Ansprüche stellt man an sein Fahrzeug, wie sehen Fahrprofil & Jahresfahrleistung/km aus usw.

Bevor das ganze wieder in eine endlose Grundsatzdiskussion ausartet, bitte ich darum einfach mal die Suchfunktion zu bemühen, das Thema tieferlegen/Fahrwerk wurde schon zur Genüge durchgekaut...


RE: Der Neue - onkel-howdy - 26.12.2016 18:21

(26.12.2016 10:00)Daniell schrieb:  Klar, ist aber was anderes ob ich bei einem Auto in diesem Preissegment 150€ für Federn oder ein paar hundert Euro für ein Fahrwerk ausgebe.
Und unnütz ist es nicht Wink

Warum? Ich hab ein Auto für 1200€ gekauft. Für 1500€ Felgen drauf gezogen, 2000€ in den Motor gesteckt, 1000€ für das Fahrwerk komplett und über 1000€ für Verschliessteile usw...Ob sich das "lohnt" sei dahin gestellt. Aber in ein Auto unter 500€ 150€ für Federn ausgeben die noch gut sind macht auch keinen Sinn. Weist was ich sagen will? Wink

Jo aber 2-50 und 150 für Federn dann kannst gleich das gezeigte komplett Fahrwerl kaufen und bist auf der sicheren Seite.


RE: Der Neue - Daniell - 04.01.2017 16:12

So hier mal ein spontanes Bild von meinem kleinen.
Habe heute auf der Autobahn aber doch gemerkt das der Twingo definitiv tiefer muss , und breitere Reifen braucht, da er ab 120kmh doch sehr unruhig auf der Straße liegt.

[Bild: ztof3pw6.jpg]


RE: Der Neue - Daniell - 04.01.2017 16:14

Hmm irgendwie scheint das Bild nicht zu funktionieren.


RE: Der Neue - Pardid02 - 04.01.2017 16:36

noch eimal versuchen, ich bin neugierig


RE: Der Neue - onkel-howdy - 04.01.2017 16:47

Lade es doch auf den Forenserver hoch.


RE: Der Neue - Broadcasttechniker - 04.01.2017 17:13

Ich bitte die Neulinge hiermit noch mal eindringlich Bilder nur auf den Forenserver zu laden.
Externe Links gehen nach einer Zeit kaputt und ein Thread ohne Bilder sieht blöd aus.


RE: Der Neue - Daniell - 04.01.2017 17:55

Leider wird mir dann aber immer angezeigt dass das Bild zu groß ist...