Das Twingoforum...
Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Marktplatz (/forum-40.html)
+--- Forum: Auktionshäuser & Co. (/forum-43.html)
+--- Thema: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht (/thread-36834.html)



Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - verity - 16.06.2016 11:21

Hallo erstmal, das ist ja mein erster Beitrag.

Ich muss leider meinen alten Twingo verkaufen, da der Auspuff abgefallen ist und ich mir die Reparatur einfach nicht leisten kann. (Es ist alles ab, bis vornehin und leider ist auch die Aufhängung vom Unterboden abgefallen weshalb ich nicht mal weiß ob das noch zu reparieren ist.)
Ich könnte jetzt zu einem von diesen Händlern gehen die angeblich jedes Auto kaufen, aber ich dachte vielleicht kann hier jemand noch mehr damit anfangen. Ansonsten wäre ich dankbar für Hinweise was ich dafür verlangen könnte, weil alle Informationen die ich finde sich auf funktionierende Autos beziehen und ich nicht glaube das ich ausgerechnet bei einem Ankäufer eine ehrliche Einschätzung finde Wink

Ich liste mal relevante Infos auf, soweit sie mir einfallen:
- Twingo C 06 mit Faltdach, an die 180 000 km, Erstzulassung 1996, hellgrün
- hat TÜV vom Feb 2015 "ohne festgestellte Mängel", es wurde auf Rost am Fahrschemel hingewiesen
- Hat derzeit keinen Auspuff, die Aufhängung ist abgerostet
- Delle in der Motorhaube, meine Oma ist mal zu energisch in die Garage gefahren
- mir ist mal jemand hinten drauf gefahren. Ist schon Jahre her, wurde ordentlich von einer Vertragswerkstatt behoben, scheint keine Nachwirkungen gehabt zu haben. Allerdings hat er seitdem keine Anhängerkupplung mehr.
- die Wegfahrsperre ist abgeschaltet, da (wie offenbar typisch) die Fernbedienung irgendwann nicht mehr funktionierte
- der Knopf der die Gebläserichtung der Heizung steuert ist abgebrochen, aber es schaut noch genug raus um es bedienen zu können (ich hatte nie das Geld für die Reparatur da angeblich eine komplette neue Heizung nötig wäre?)

Da sich das Auto immer sozusagen in Familienbesitz befand, kann ich alles nachvollziehen was damit passiert ist. Aus den letzten acht Jahren (seit ich es fahre) habe ich auch noch die Rechnungen. Mir ist klar das er wahrscheinlich eher als Ersatzteillager genutzt würde, es sei denn jemand hat richtig Spaß am reparieren.
Bitte stellt alle Fragen die ihr habt! Ich komme spätestens gegen Abend und beantworte sie so gut ich kann.
Ich bin dankbar für alle Hinweise wie ich ihn am besten verkaufen kann und würde mich auch freuen wenn sich hier ein Liebhaber finden würde. Meine (offensichtlich vage, sonst würde ich nicht fragen) Preisvorstellung liegt bei so 300-400€. Ich bin aber auch bereit runterzugehen wenn das abgefahren verschätzt ist oder wenn jemand von weiter weg anfahren müsste um ihn zu holen, da man ihn ja nun leider nicht fahren darf in diesem Zustand.
Bis dann Smile
verity


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Broadcasttechniker - 16.06.2016 11:49

Ich sage es mal ganz brutal, dein Auto ist weniger als 200€ wert.
Da muss schon sowas wie neue Reifen oder neue Batterie bei sein um das zu bekommen.
Wenn du das nicht glaubst, dann schau mal in Ebay Kleinanzeigen oder Autoverkaufsportale.
Mein Kollege hat versucht seinen 98er Phase1 mit dem D7F Motor zu verkaufen.
Der Meistbietende war der lokale Schrotthändler, 200€.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - dragomir - 16.06.2016 11:54

Wenn du die Zeit, Lust sowie den (Stell)platz hast, dann nimm den Kleinen auseinander und verkaufe die Teile einzeln.
Ansonsten ist es leider so wie Bct schreibt.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - verity - 16.06.2016 19:02

Erstmal Danke für euer Feedback. Ja, das da nicht mehr viel zu holen sein wird habe ich geahnt. Zum selbst auseinander nehmen fehlen mir leider die Möglichkeiten. Ich warte noch mal ein oder zwei Tage, vielleicht interessiert sich ja doch noch jemand dafür.
Was ich noch anmerken könnte wäre, dass es auf Wunsch auch noch Winterreifen dazu gäbe-nicht neu, aber benutzbar.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - ivo79 - 16.06.2016 19:29

Willst Du ihn wegen dem Auspuff verkaufen oder soll er sowieso weg?

Ich befürchte bei dem Zustand kannst froh sein wenn ihn überhaupt wer nimmt.

Die Winterreifen würde ich gleich dazu geben, weil extra verkaufen wirst die nicht können wenn sie nicht neu sind.

Biete ihn mal um € 400 an und dann lass Dich etwas runter handeln. Dann könnte das mit den € 200 was werden.


Aber wenn "nur" der Auspuff ab ist kauf eine günstige Anlage in der Bucht

Ebay

Eine freie Werkstatt kann dir den sicher günstig montieren, bist insgesamt vielleicht mit € 150 dabei und kannst wieder fahren


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Broadcasttechniker - 16.06.2016 19:42

DenSatz gibt es mit Befestigungsmaterial und Versand für 30€
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_nkw=twingo+auspuff+komplett&_sop=15


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - verity - 18.06.2016 08:58

Vielen Dank für die Hinweise! Ich wünschte es wäre so einfach. Leider ist nicht einfach der Auspuff von den Haltern abgefallen, sondern die Auspuffaufhängung vom ?Unterboden? abgerostet. Es gibt also nichts mehr woran man einen neuen Auspuff befestigen könnte. Laut der Werkstatt in der ich war wäre nicht sicher ob man eine neue Aufhängung befestigen könnte da der Untergrund zu stark verrostet wäre und diese Reparatur wäre in jedem Fall recht kostspielig. Jetzt bin ich bis September noch nur arme (Berufs-)schülerin und kann auch nur hoffen danach schnell einen Job zu finden sodass ich das Auto zur Zeit weder reparieren noch -mangels Parkplatz- rumstehen lassen kann. Daher die Hoffnung dass ihn jemand anderes als Teilelager oder so noch haben möchte.

Achja, und es sind schon Winterreifen mit Felgen-muss man das dazusagen? (Ehrliche Ahnungslosigkeit, ich kann die Reifen nur wechseln, mit Verkauf hab ich keine Erfahrung)


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Broadcasttechniker - 18.06.2016 09:53

Die Hintere Aufhängung ist angeschraubt, ergo leicht zu wechseln.
Vorne gibt es überhaupt keine.
Die in der Mitte gab es nicht von Anfang an.
Also lässt man sie entweder weg oder baut sie mit Baumarktmitteln dran.
Ich empfehle dir dieses Thema http://www.twingotuningforum.de/thread-5718.html
Zur mittleren Halterung http://www.twingotuningforum.de/thread-1672.html

Sollten ganz vorne die Stehbolzen am Krümmer abgerissen sein, auch das ist keine Katastrophe.
Das Material ist erschwinglich, das Ausbohren erfordert allerdings höchste Sorgfalt und ein bisschen Geschick.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - verity - 19.06.2016 08:44

Das ist ja alles sehr interessant.
Vielleicht hatte die Werkstatt auch wenig Ahnung von Twingos? Das war eine freie in der ich vorher noch nie war, aber der Auspuff ist halt fast vor deren Haustür runtergefallen Wink
Die meinten sie wüssten nicht ob sowas überhaupt reparierbar ist weil sie die Halterungen auf eine rostige Unterlage schweißen müssten. Deine Anleitung klingt ja doch ganz anders.
Dann werde ich vielleicht doch noch mal rumtelefonieren. Meint ihr, eine Renaultwerkstatt wäre da besser? Gar nicht so weit weg wäre nämlich die aus der der Kleine stammt, zu denen hätte ich auch mehr Vertrauen.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Broadcasttechniker - 19.06.2016 09:50

Eine Renaultwerkstatt ist da leider nicht das Richtige.
Die dürfen nur Originalteile verbauen und haben keine Lust an einer Rostkiste rumzumachen.
Lies die Anleitung, verstehe was du dort siehst, lege dich unter dein Auto und vergleiche.
Mache Bilder und poste die hier.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Petergo - 20.06.2016 07:01

Die Werkstätten wollen oft doch nur das Schnelle Geld via Teiletausch machen. Wenns knifflig wird, Zeit und Schweiß kostet hilft man sich am besten selbst. Nimm dir die Tipps die du hier bekommst zu Herzen, Atme tief durch, spuck in die Hände und geh's an. Mehr als etwas Zeit hast du nicht zu verlieren und danach kannst du mehr als vorher...
Wink Good Luck!


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - verity - 21.06.2016 12:59

Ich möchte euch allen für eure Ratschläge danken, aber leider hat sich das Thema mittlerweile auf eine ganz andere Art erledigt. In der Zwischenzeit hat jemand das Auto geklaut. (W.T.F?!) Ja, ernsthaft. Ich hab genauso geschaut.
Also, nochmals danke an alle, aber ich denke der Thread kann jetzt geschlossen werden.


RE: Twingo 1 zu verkaufen! bzw Tipps zum Verkauf gesucht - Broadcasttechniker - 21.06.2016 18:43

Du kannst uns erzählen was du willst, das aber nicht.
Wo stand der?
War er denn wenigstens versichert?
Vergiss das Abmelden nicht, das wird ohne Anzeige bei der Polizei nicht gehen.
Die werden dir auch mitteilen wo sie ihn hin geschleppt haben.