Das Twingoforum...
Beratung Bremse Twingo GT - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Fahrwerk (/forum-65.html)
+--- Thema: Beratung Bremse Twingo GT (/thread-24391.html)



Beratung Bremse Twingo GT - Jenss - 16.07.2012 11:35

da ich so langsam mal meine Bremsanlage erneuern möchte/muss, da sie jetzt fast 100tkm gelaufen hat wollte ich hier mal nen Threat mit allen Infos zur Bremse des Twingo GT starten. AAlso mal bitet alle Infos hier rein, werde auch selbst versuchen, so viel es geht zu ergänzen. Themen sollen vor allem sein:

-Welche Kombie Beläge/Scheibe ist gut mit/ohne ABE
-Welche Möglichkeiten zum aufrüsten ("Big Brake Kit"/ Brembo) gibt es

Ich denke ich würde von der Serien 258er Scheibe gern auf den "Big Brake Kit" mit der 280er Scheibe umsteigen und später wenn die Bremsflüssigkeit fällig ist das ganze mit den Brembosätteln und Stahlflexleitungen (mit ABE für den GT erhältlich) ergänzen, wenn das geht.

Was ich auf keinen Fall will sind so Gammelscheiben mit Löchern/Schlitzen...Wink

Big Brake Kit:
Mögliche Komponenten: 280er Scheiben mit original Bremsattel
Kosten ca: ?

Brembo Brake Kit:
mögliche Komponenten:
Bremsbacken vom Peugot 406 V6 Coupe (Bild von Weber "geklaut" https://pics.twingotuningforum.de/pics/2011/09/twingo-24182546-SWg.jpg )
280mm Scheiben von Clio B RS/Twingo RS

ca Kosten ca: ?

passt alles plug and play? was braucht evtl. an noch? was kost das Material ca?


RE: Beratung Bremse Twingo GT - Jenss - 09.08.2012 09:54

Ich hab inzwischen mal das Rad runter geschraubt und mit ner µm-Schraube selber mal meine Bremsscheibe gemessen, nach 98tkm sind da noch 18,95mm drauf, also ist das Teil bei 40%! so viel zu 2s drauf gucken und mir sagen "die sind komplett runter"...jaja...am Ar*** Razz

Untergrenze sind doch 17,7mm gell?...dann kann ich die ja noch ca 40tkm fahren...bremsen tu ich eh kaum...