Das Twingoforum...
Peugeot 206 - Ich hab da was komisches blaues mit 2 weißen Streifen... - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Bilder & Dateien (/forum-34.html)
+--- Forum: Sonstige Bilder (/forum-9.html)
+--- Thema: Peugeot 206 - Ich hab da was komisches blaues mit 2 weißen Streifen... (/thread-19607.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8


RE: Peugeot 206 - Neue Alus + Sportpedale - eumpeum - 14.04.2012 14:06

Dann verzichte lieber auf ein bisschen "spritzigkeit" Very Happy


RE: Peugeot 206 - Neue Alus + Sportpedale - Drummermatze - 14.04.2012 14:34

Very Happy
Der geht mit den 17ern noch schlechter als der 54PS Twingo.
Und der war schon ne Qual. Razz


RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Drummermatze - 27.04.2012 19:10

Es is Zeit für was neues.
Was richtig neues.

Der 206 isn schönes Auto, keine Frage, aber es gibt eben noch schönere, aber vor Allem schnellere und komfortablere Wink Smile
Wenn man einen Traum hat, sollte man ihn sich erfüllen, solange es noch möglich ist.


Kanns kaum erwarten Very Happy


[Bild: twingo-27180937-DV3.jpg]


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - twingoracer21 - 27.04.2012 19:16

Schon das du wieder zu Renault wechselst Smile
Und mit dem Clio GT wirst du sicher mehr als deinen Spaß haben!! Und dann auch noch einen Gordini Shocked

Und ganz wichtig : BILDER!! Smile Smile Smile


RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - TwingoPrayer - 27.04.2012 19:18

Nice Wink
Aber warum kein RS Cup Wink ?


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Drummermatze - 27.04.2012 19:21

Zitat:Nice Wink
Aber warum kein RS Cup Wink ?

Ist finanziell nicht drin.
Steuer doppelt so teuer.
Versicherung 1800€ im Jahr.
Für den GT zahl ich grad mal 1000€.
Außerdem geht durch den RS auch bissel mehr Sprit durch Wink
War auch meine erste Überlegung, aber es is einfach nich drin. Und wenn wärs eh nur der Cup geworden. So hab ich Vollausstattung und die Leistung reicht mir auch.


Zitat:Schon das du wieder zu Renault wechselst Smile
Und mit dem Clio GT wirst du sicher mehr als deinen Spaß haben!! Und dann auch noch einen Gordini Shocked

Und ganz wichtig : BILDER!! Smile Smile Smile

Ja es zieht mich irgendwie immer wieder zu Renault Smile
Der GT gibts ja nur noch als Gordini. Aber den wollt ich sowieso von Anfang an. Wink


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - HuiWäller - 27.04.2012 19:24

Wieso denn einen Neuwagen?


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - eumpeum - 27.04.2012 20:01

Weil er es kann Wink
Ich jedoch verstehe die Neuwagen käufer aber auch nie Razz

Viel Spaß aber mit dem Neuen! Hoffe es wird alles so wie du es dir vorstellst! (Lieferung,...etc.)


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Doncrawallo - 27.04.2012 20:02

warum nicht?


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Drummermatze - 27.04.2012 20:02

Für mich kam etwas mit ganz wenig km in Frage oder was neues.
Den Gordini gibts nunmal nicht so oft.
Und was verheiztes will ich auch nicht.

Renault schreibt vor bei den ersten 1000km nicht über 3000 U/min zu drehen und nicht mehr als 130kmh im höchsten Gang zu fahren.
Und die Leute die sich da dran halten, kann man an einer Hand abzählen. Das Forum ausgenommen.Wink

Wenn ich schon so viel Geld ausgebe, kanns ruhig was neues sein.
Und ich werde mein Baby pflegen und gut drauf aufpassenVery Happy


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - twingoracer21 - 27.04.2012 20:30

Ich versteh Neuwagen käufer zwar auch nicht, finde es allerdings bei einem Sportwagen besser...wer weiß was der Vorbesitzer mit dem Ding gemacht hat Wink
Zwar is der Wertverlust enorm, aber das würde mich glaube nicht Intressieren...

Warum man in den ersten 1000km nicht über 3000U/min drehen soll, ist mir ein Rätsel... Motoren sind doch mittlerweile so präzise und genau Verarbeitet, was soll da schon groß passieren ? Und wenn man sich ein Fahrzeug mit dem beinamen "GT" kauft, sollten hohe Drehzahlen erst recht kein Problem sein...


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Drummermatze - 27.04.2012 21:13

Hohe Drehzahlen sind auch kein Problem nach dem einfahren.
Das isn Sauger, der braucht das sogar.
Der Motor hat am Anfang auch noch nich seine volle Leistung.
Laut Handbuch erst ab 1500km. Bei nem Kollegen im RS sogar erst nach 10.000km.

Ich denke Renault wird schon seine Gründe haben, wenn sies vorschreiben.

Zitat:Ich versteh Neuwagen käufer zwar auch nicht, finde es allerdings bei einem Sportwagen besser...wer weiß was der Vorbesitzer mit dem Ding gemacht hat Wink

Man findet einfach keinen gebrauchten Gordini mit wenig km zum angemessenen Preis.
Warum soll ich 13- oder 14.000€ ausgeben für einen GT mit 30.000km wenn ich für 15.500 nen neuen haben kann.
Da kann ich mir dann sicher sein, dass das Ding nicht verheizt is. Meist sind das noch Vorführwägen.
Und da tritt jeder mal ordentlich drauf. Man will das Ding ja auch mal ausprobieren.


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - HuiWäller - 27.04.2012 21:20

Nur mal als Beispiel. Mein Altea 1.4 tsi hat als 1/2-jahres Wagen mit 7.500 km beim Händler gekauft; 14.990 € gekostet.

Als Neuwagen ca. 22.000 €. Rund 7.000 € sparen war mir Argument genug.


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Raini -TFNRW- - 28.04.2012 10:04

hallo,

schöne entscheidung.

das mit dem einfahren ist son ding...

hab damals auch "nur" die ersten 1000 km geschafft, ohne über 4k touren.

danach mal 250 km autobahn am stück, und da hab ich ihm dann gegeben.

was soll ich sagen, der wagen rennt nun viel besser als einige der gleich stark motorisierten Gts im M3 Wink


Das problem istbei so wagen mit so wenig km (meiner war auch son 14 monate fahrzeug, mit so wenig km) sind oft von halbstarken proleten gefahren, die dann schnell feststellen das sies finanziell doch nicht schaffen.

von daher finde ich seine wahl sehr gut, auch als vorbild für einige die hier meinen "ich verdien geld, muss sofort nen rs her"

rs sind selten alltagsfahrzeuge, eher ein nebenher fahrzeug.

der M3rs mit 30.000 km im jahr in versicherung kostet 160 - 180 euro im monat , ! selbst sein neuer clio gordini sind über 80 € / monat

und 130 ps ziehen sich auch locker mal 8 - 9 liter sprit weg, wenn mans öfter eilig hat auch 10, bei aktuell 1,70 / liter sind das schon werte!



Kann dir nur empfehlen matze, wenn er die ersten 3000 km durch hat, ölwechsel.

sollten sich reste drin befinden, vom einfahren, sind sie dann definitiv raus.

war bei meinem damals (trotz "erst" paar km) das erste was gemacht wurde nach der 600 km heimfahrt.

Heisse brühe raus, goldige neue brühe rein Wink

Huiwäller:

der preisnachlass ist extrem, das stimmt schon.

Allerdings ist die schattenseite davon, man muss sich mit autos gut auskennen, den angepeilten motor gut kennen, um eventuell vermukstes fahren zu erkennen.

Ich bin 7 oder 8 Meganes angefahren, teilweise 250 km und mehr für probefahrt und begutachten.

Einen mit einer deutlich besseren austattung hätt ich in Recklinghausen direkt haben können, ein aehnlicher mit weniger km stand in herne herum.

bei allen war der Motor total verkorkst.

schaute man in den brief, stellte nachforschung an, warens leute mit jahrgang 89.

grad aus der lehre, neben neuer eigener wohnung erstmaln dickes auto, entsprechend fuhren die teile auch.

Ein wagen war nichtmal fahrbereit, weil die bremse so krumm war, dazu die passende delle in der türe - dem war der wagen vom wagenheber gefallen beim "tunen" klebereste von kaltlichtkathoden waren unterm auto noch zu sehen...

naja genug gespammt.

ich freu mich auf Bilder!!

Gruss und so


RE: RE: Peugeot 206 - Mach's gut Peugeot... - Rowdy - 28.04.2012 10:13

Rofl.."Ersatzrad"..kostet das aufpreis ?

aber das ist ein Schickes Auto in einer Geilen Farbe

gute entscheidung und freu mich auf BIlder